Russische Modelle in der US-Luftwaffe

Diskutiere Russische Modelle in der US-Luftwaffe im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, bin neu hier. Freut mich ein Forum dieser Art gefunden zu haben. Nun zum Thema. Hat hier jemand nähere Info´s über russische(sowjet)...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Spike3835, 17.09.2002
    Spike3835

    Spike3835 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Southern USA
    Hallo,

    bin neu hier. Freut mich ein Forum dieser Art gefunden zu haben. Nun zum Thema.

    Hat hier jemand nähere Info´s über russische(sowjet) Modelle in der Us-luftwaffe. Typ, Anzahl usw. Weiß nur etwas über MIG-21, MIG-25, MIG-29. Sowie einige SU´s. Diese Typen werden meist über Drittländer (z.B Ägypten) erworben und zu Ausbildungs und Testzwecken eingesetzt. Desweiteren habe ich im Netz gelesen das Japan zwei Su-27 direkt von Rußland erworben hat. Zum Ärger deren Militärs. Weiß jemand etwas über den Verbleib dieser.

    Gruß und danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    275
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Hi, und herzlich willkommen! Überleg' Dir gut, ob Du hier mitmachst: Es läßt Dich nicht mehr los!!! :D

    Zu Deiner Frage: MiG-21 und MiG-29 ist klar, die Amis hatten/haben beide (von einer MiG-21 gibt es ein paar Bilder mit amerikanischen Abzeichen, die MiG-29 stammen u.a. aus Moldavien und (leihweise) von uns).
    MiG-23 hatten sie auch, aber ich kenne keine Bilder aus der Erprobung.
    MiG-25: offiziell nur die Maschine, die damals in Japan gelandet ist. Ach ja, frühe MiG's haben sie sich auch besorgt, u.a. eine MiG-15 aus Nord-Korea.
    Dann natürlich jede Menge Hubschrauber und den anderen Krams, so z.B. auch zur Zeit eine An-26 im Special-Ops-Einsatz.

    Bei den Su's hatten die Amis nicht soviel Glück, aber eventuell weiß hier jemand mehr...

    Was die 27 in Japan angeht, das war wohl eine Ente. Zumindest haben die Japaner heftigst dementiert, als die Meldung durch die Presse geisterte.

    So, das war' auf die Schnelle, weiterhin viel Spaß hier!
     
  4. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.655
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Hoi Spike,

    auch ich begrüsse Dich recht herzlich bei uns im Forum - und ich stimme Stevoe zu - es macht süchtig !!!! :D

    Das Forum bietet eine Suchfunktion an, zu finden oben rechts unter dem Werbebanner. Mit dieser Funktion hab ich Dir das gefunden (als Suchbegriff 'agressor' eingegeben). Da haste ne Menge Bilder und weiterführende Info's zu den Flugzeugen.

    Die Suchfunktion ist wirklich sehr hilfreich - nur selten finde ich den Bericht nicht, den ich suche...
    Das Forum existiert ja nun auch schon ne lange Zeit und es wurde glaube ich fast alles schon mal behandelt....
     
  5. #4 Spike3835, 17.09.2002
    Spike3835

    Spike3835 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Southern USA
    Danke für die ersten Infos. Deine Warnung weiß ich sehr zu schätzen, aber das Risiko gehe ich ein. Was die Su´s betrifft, weiß ich halt nur über Su-17 aus Ägypten. Möglich aber auch noch welche über die Ex-LSK.
    Interessant zur MIG-21, eine ist während einer Übung verloren gegangen. Pilot soll es nicht überlebt haben.

    Quelle AERO Nr.?????
     
  6. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    275
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Von den Ägyptern haben wir auch ein paar Su's bekommen. Hier ist eine davon:
    http://www.b-domke.de/AviationImages/Fitter-C.html
     
  7. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
  8. #7 Reinhard, 19.09.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    in einem anderen Forum findet man folgendes:Tests im NAIc sollen mit folgenden Flugzeugen dürchgeführt worden sein:
    1Su-9,1963 o.64 in den Iran desertiert
    mehrere syrische MiG-17
    mindestens 1 irakische MiG21F-13
    1MiG-21PFV-stehht so dort
    aus Ägypten ab 1980/81:16MiG-21MF,6MiG-23MS,6MiG-23BN,2Mi-8,
    10AS-5,2Su-20,
    mindestens 2 libysche Mi24 aus dem Tschad
    mindestens 2 afghanische Mi-24/-35 aus Pakistan
    1 Mig-21MF,geflohen aus Kuba
    polnische und chinesische Mi-17
    1997 MiG-29 aus Moldavien

    in einer nicht sehr alten Zeitschrift (Jet&Prop ???) giebt es Aufstellung zu aktuell für Zieldarstellung und Spezialkräften verwendeten östlichen Flugzeugen und Hubschraubern,u.a. 1An-2 aus Polen
     
  9. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...und min. eine Su-7 muss es auch gegeben haben!
     

    Anhänge:

  10. #9 Reinhard, 21.09.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    als Beweis gilt das aber nicht !!!!
    aber möglich schon, besonders Ägypten hatte ja genug davon
     
  11. hoffie

    hoffie Berufspilot

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Facility Manager Landstuhl Regional Medical Cente
    Ort:
    Zweibrücken
    Hi,
    es gab mal einen Docufilm im fernsehen, glaube auf Discovery
    bei dem es sich um ein russisches Jagdflugzeug, ich bin mir
    nicht mehr siche, ob es eine YAK oder Su war, die aus dem
    damaligen Jugoslawien nach Edwards gebracht wurde , dort in Flugversuchen getest wurde und wieder nach Jugoslawien zurueck gebracht wurde.

    hoffie:confused:
     
  12. #11 Reinhard, 23.09.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Jugoslawien hatte ich gar nicht im Auge-aber daran wäre vielleicht was dran.Aber Jaks?vielleicht gar Jak-18??????
    Hätten sich Amerikaner wohl totgelacht !!!!!!
    Oder was für Jaks gab es in Jugoslawien?Über Jugoslawien soll es 1945 versehentlich einen Luftkampf zwischen Jaks und P-38 gegeben haben-sehr beschämend für die Russen !!!!
    Wieso sollen die Amerikaner scharf auf Jaks gewesen sein ????Im Koreakrieg wurde eine Jak9 erbeutet-wozu ne Jak aus
    Jugoslawien ?
     
  13. hoffie

    hoffie Berufspilot

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Facility Manager Landstuhl Regional Medical Cente
    Ort:
    Zweibrücken
    Ich kann mich nur noch daran erinnern, das es eine ganz
    seltsame Geschichte war, es hies das einige Patrioten aus
    Jugoslawien, man munkelte sogar mit Tito`s Unterstuetzung
    um dem uebermaechtigen russlands eins auszuwischen
    die Maschine in ein anderes Land geflogen wurde, und dort dieTragflaeschen demontiert wurden, die Maschine in eine unverdaechtige holzverschalung gebracht wurde und mit einer Transportmaschine der US AirForce in die Staaten gebracht wurde. Vieleicht hat noch irgendjemand diese Sendung auf
    Discovery oder Planet gesehen!

    hoffie:?!
     
    Teen-Fighter gefällt das.
  14. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Thüringen
    Es ging dabei um Jak-23. Den Beitrag habe ich auch gesehen. Über das Herkunftsland hält man sich bedeckt. Man stellt aber Vermutungen an, wonach eigentlich nur Jugoslawien als "Spender" bleibt. Man drückt sich so aus, das die Jak-23 in demontiertem Zustand von der UdSSR in ein Balkanland transportiert werden sollte. Dabei wurde ein anderes Balkanland als Transitland durchquert. Und dieses Transitland hat die entsprechende(n) Kiste(n) den Amis zeitlich befristet übergeben. Ich halte die ganze Sache für durchaus realistisch. Die Originalaufnahmen waren zum Teil schon sehr erstaunlich - da ist die Jak schon auf 50m Höhe mit eingezogenem Fahrwerk, da "klebt" die Sabre noch auf der Bahn ;) - nee nee nix für ungut die F-86 war ja auch viel schwerer. Interessant war auch die Erörterung der Frage, warum man diesen Aufwand getrieben hat, obwohl ein Jahr vorher bereits eine MiG-15 (aus Korea) getestet werden konnte.
    Achja, die Ergebnisse:
    - klein
    - wendig
    - eher geringe Feuerkraft
    - größter Mangel: keine Bremsklappen
     
  15. hoffie

    hoffie Berufspilot

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Facility Manager Landstuhl Regional Medical Cente
    Ort:
    Zweibrücken
    AHA,

    also doch nicht ganz Alzheimer, ich muss sagen ich habe
    den Bericht nur so beilauefig gesehen und hatte keine Gelegenheit in aufzunehmen!
    Ich werde morgen mal im schlauen Edwards Buch nachschauen, vieleicht finde ich noch mehr interessante Sachen!

    hoffie:HOT
     
  16. hoffie

    hoffie Berufspilot

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Facility Manager Landstuhl Regional Medical Cente
    Ort:
    Zweibrücken
    Diese Yak 23 hatte auch eine gewisse Aehnlichkeit mit einer amerikanischen Maschine, aber mit welcher?

    hoffie:confused:
     
  17. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Thüringen
    X-5
    zumindestens wurde diese Typenbezeichnung den Air-Force Piloten genannt, die die Kiste trotz der Geheimhaltung dann doch gesehen haben.
     
  18. #17 Reinhard, 25.09.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Ich wollt es gar nicht glauben,aber das mit der Jak-23 stimmt tatsächlich.Hier gibts auch Foto:
    http://www.republika.pl/lim2bis/jak23alb.html
    Das Interesse der Amerikaner an der eigentlich veralteten Maschine erklärt sich wahrscheinlich am späten und umfangreichen Export in fast alle europäischen Ostblockländer ,als es schon MiG-15 gab.
     
  19. #18 Reinhard, 25.09.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Kann das hier jemand übersetzen?
    http://bispro.free.fr/aviation/flora/flora2f.htm
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Reinhard, 25.09.2002
    Reinhard

    Reinhard Guest

    oh,hier ist ja ne ganze Liste zum Thema:
    http://home.sprynet.com/~anneled/Defections.html
    scheint aber nicht komplett zu sein
     
  22. hoffie

    hoffie Berufspilot

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Facility Manager Landstuhl Regional Medical Cente
    Ort:
    Zweibrücken
    Jetzt weiss ich auch warum ich diese Geschichte nicht in
    Edwards gefunden habe, WRIGHT- PATTERSON war die
    Test base!

    Danke fuer die vielen Hinweise

    hoffie:HOT
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Russische Modelle in der US-Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Adolf Tolkatschew

    ,
  2. feinddarstellung luftwaffe

    ,
  3. überflug sowjetische Flugzeuge Westberlin

    ,
  4. feinddarstellung us sir force,
  5. geheime staffel der amerikanischen Luftwaffe,
  6. mig sowjetunion area 51,
  7. mig25 japan verbleib,
  8. überläufer luftwaffe
Die Seite wird geladen...

Russische Modelle in der US-Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Fertigmodelle, Russische Typen, 1/144

    Fertigmodelle, Russische Typen, 1/144: Hallo! Gestern stolpere ich in einen dieser "Billig-Läden" mit dem Namen "Center Shop". Neben allerlei Krims-Krams entdeckte ich dort...
  2. Russische Modelle

    Russische Modelle: Hallo allerseits! Ich habe einen Bekannten in Russland, der mir demnächst einige Resin-Modelle und Decals zukommen lassen wird. Nun wollte ich...
  3. Russische SU-24M2 in Syrien abgestürzt

    Russische SU-24M2 in Syrien abgestürzt: Heute ist augenscheinlich kurz nach dem Start auf der Hmeymim air base bei Latakia/Syrien eine SU-24M2 abgestürzt; die Besatzung konnte sich nicht...
  4. Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017

    Russische Tu-22M3 in Schajkowka von Piste gerollt 09/2017: Seit gestern kursieren Informationen über den Totalschaden der Tu-22M3 mit der Bordnummer 20 und der Kennung RF-94233. ✈ russianplanes.net ✈ наша...
  5. Zwei russische Kampfschiffe im Fehmarnbelt

    Zwei russische Kampfschiffe im Fehmarnbelt: Am letzten Donnerstag habe ich zwei russische Kampfschiffe bei der West Ost Passage des Fehmarnbelts beobachen können. Leider war der Akky vom...