US Army Depot bei Brüssel

Diskutiere US Army Depot bei Brüssel im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Weiss jemand über ein US Army Depot in Brüssel? Dort sollten oder waren einige hundert UH-1 eingelagert resp.Ersatzteile für die US Army in...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Huey II, 21.01.2006
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Weiss jemand über ein US Army Depot in Brüssel? Dort sollten oder waren einige hundert UH-1 eingelagert resp.Ersatzteile für die US Army in Deutschland? Ich denke dass dieses Depot heute nicht mehr existiert, respektive keine Hueys mehr hat. Sorry wo genau ich Brüssel weiss ich auch nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FBS

    FBS Astronaut

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    7.222
    Ort:
    NRW
    Das war damals am Flughafen Zaventem und zwar auf der Frachtseite da wo der Tennisplatz beginnt. Dort konnte man Zahlreiche Bell UH-1 und OH-58 sehen die aussen Abgestellt waren bzw. in einer etwas kleineren Halle fertig gemacht wurden für den Abtransport bzw. Lagerung. Nahe der damaligen TEA Halle.
    Die kleine Halle selber dient heute als Lagerhalle für Cargo.
    Das ganze war so etwa gegen Ende der 80iger bzw. Anfang 90, also jetzt gibt es da nichts mehr zu sehen davon.
     
  4. #3 Huey II, 21.01.2006
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Zuerst mal möchte ich Dir danken für diese Infos. Hast du Photos damals gemacht?
     
  5. FBS

    FBS Astronaut

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    7.222
    Ort:
    NRW
    Nein, keiner von denen die mit mir damals da waren haben Bilder gemacht, man hat sich damals schon Verdächtig gemacht wenn man sich an dieser Stelle am Zaum aufgehalten hat, und die ganzen Bell's waren in sich sehr dicht geparkt.
     
  6. #5 Huey II, 21.01.2006
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Das war also eine grössere Basis der Amerikaner.? Gab es innerhalb Deutschlands auch solche Depot voll mit Hueys? Heute sollen ja nur noch in Hohelfels ein paar sein. Sonst sind ja nur noch AH-64 und UH-60 bei Euch.
     
  7. #6 TF-104G, 22.01.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.533
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Der Club hiess damals Teamco und vor bzw in den Hallen standen die ganzen Hubis, hautpsächlich UH-1H.OH-58A/C und diverse AH-1 aber hier und da auch CH-47. Die Hubis wurden bei Teamco gewartet aber der grösste Teil von dort zurück in die USA gebracht.Regelmässig kam eine C-5 und hat sich den Bauch vollgeschlagen mit USArmy Hubis.
    Das ganze wurde glaub ich so 1992 aufgelöst und ist nun Frachtgelände.

    Heute ist Coleman Barracks das Depot für USArmy Hubschrauber aber nicht mehr in solchen Massen wie Brüssel.
     
  8. #7 aliebau, 07.02.2006
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    3.240
    Ort:
    Augsburg
    UH-1H aus diesem Lager fanden während des 1. (US) Golfkrieges den Weg nach Augsburg. Die 112. Med Co (Maine ArNG) war mit UH-1H in Gablingen neben der dortigen Abhöranlage stationiert und hatte immer eine UH-1H in der Flak-Kaserne am US Hospital.
    Folgende UH-1H habe ich dort gesehen:
    67-17756 UH-1H 112. Med Co 13.08.91
    68-15533 UH-1H 112. Med Co 18.05.91
    70-15757 UH-1H 112. Med Co 08.05.91
    72-21585 UH-1H 112. Med Co 22.03.91
    73-22125 UH-1H 112. Med Co 07.08.91
    76-22670 UH-1H 112. Med Co 09.06.91

    Die Maschinen stammten aus dem Depot und hatten auch Aufkleber des Depots in den Maschienen. Die 112. Medical Company brachte keine eigenen UH-1H aus den USA nach Deutschland.
    Das Deployment endete im Sommer 1991.

    Andreas
     
  9. Raybin

    Raybin Guest

    Es gibt auch noch ein Depot in Luxemburg.Im Süden des Landes und das Ganze heisst WSA. Sicher bin ich mir bei der Abkürzung nicht, aber das W steht für Warehouse. Offiziell soll es wohl der NAto gehören, aber man sieht nur Amerikaner. Wenn man z.B. mit der Bahn vorbeifährt kann man auf den Aussenflächen Hunderte von Lastern, Jeeps und Anhängern sehen.
    Ich selbst habe Ende der 80er da mal als Bauarbeiter am einer Halle vonn 2000 Quadratmetern mitgearbeitet. Die sollte laut Aussage des zuständigen Herrn als Panzergarage dienen. Man sieht auch des Öfteren Güterzüge mit Panzern in dem Gelände verschwinden. Auf der Suche nach einem Mitarbeiter bin ich damals auch von Halle zu Halle gelaufen. Mindestens 2 davon standen voll mit Hubschraubern. Leider weiss ich nicht mehr welche Typen das waren da ich zu der Zeit nicht so das Interesse an fliegendem Material hatte, ich weiss nur noch dass sie alle ohne Ausnahme amerikanisch registriert waren.
    Ein Kollege der bei der Bahn im Rangierwerk in der Nähe des Depot arbeitet berichtet immer mal wieder dass neue Hubschrauber angekomen sind. Bei seinen Sichtungen dürfte es sich um AH-64 handeln und um kleinere Maschinen, so in der Richtung Kiowa oder Cobra . Das Lager ist aktiv wie am 1. Tag.
    Gruss
    Ray
    P.S. Fotos machen ist nicht da man dazu das Bahngelände bzw den Bahnkörper betreten müsste. Und die Security ist auch ganz schön fix zur Stelle.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Huey II, 08.02.2006
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    @Andreas

    Danke für deine News betreffend diesen UH-1H. Waren diese auch als Bavaria Dustoffs bekannt? Die 112th war ja eine medizinische Einheit.
     
  12. #10 aliebau, 13.02.2006
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    3.240
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Huey II,

    Die UH-1H waren die Vertretung für die UH-60A der 236. Med Co und 45. Med Co, die üblicherweise den Dustoff Augsburg in der Zeit vor dem Golfkrieg 1991 und wieder ab Herbst 1991 stellten.
    Die Maschinen stammten wie beschrieben aus dem Depot und die Army Nationla Gard Besatzungen waren der Ersatz für die Blackhawk Besatzungen der beiden Einheiten, die sich im Golfkrieg befanden.
    Die 112. Med Co flog damals UH-1H/V in Maine.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

US Army Depot bei Brüssel

Die Seite wird geladen...

US Army Depot bei Brüssel - Ähnliche Themen

  1. Army 2017 - Kubinka AB

    Army 2017 - Kubinka AB: Ein paar erste Eindrücke der diesjährigen Army, ich fang mal mit den Hubschraubern an :rolleyes1:: RF-95570, Mil-Mi 26 Halo [ATTACH]
  2. US-Army verbietet die Verwendung von DJI-Drohnen und allen anderen DJI-Produkten

    US-Army verbietet die Verwendung von DJI-Drohnen und allen anderen DJI-Produkten: US-Army verbietet die Verwendung von DJI-Drohnen und allen anderen DJI-Produkten
  3. Spanish Army CH-47D, Exercise EMBOW XVI, Meppen Range Germany

    Spanish Army CH-47D, Exercise EMBOW XVI, Meppen Range Germany: Meppen Range 01-08-2017 [MEDIA] Kind Regards,
  4. 17.04.2017 - US Army UH-60 stürzt in Maryland auf Golfkurs

    17.04.2017 - US Army UH-60 stürzt in Maryland auf Golfkurs: Maryland, USA - Absturz von UH-60 Blackhawk auf Golfplatz. Ein Crewmitglied ist gestern getötet worden, nach dem der Hubschrauber ins Trudeln...
  5. ARMY 2016 - Kubinka AB [Bilder]

    ARMY 2016 - Kubinka AB [Bilder]: Vom 6. - 11.9. fand das International Military-Technical Forum "ARMY-2016" im Patriot Expocenter nähe Moskau statt. Ein guter Anlass für mich mit...