US NAVY WWII Airpower

Diskutiere US NAVY WWII Airpower im ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger ! Forum im Bereich Modellbau; Hallo Modellbaukollegen, ich habe nach vielen Jahren Luftwaffe und FW-190 / Bf-109 mal ein neues Modellbau Thema angefangen. Ich möchte hier ein...
fletcher

fletcher

Space Cadet
Dabei seit
16.01.2007
Beiträge
1.036
Zustimmungen
1.541
Ort
Hamburg
Hallo Modellbaukollegen,

ich habe nach vielen Jahren Luftwaffe und FW-190 / Bf-109 mal ein neues Modellbau Thema angefangen. Ich möchte hier ein paar Eindrücke/ Bilder mit euch teilen.
Die die mich noch kennen, wissen das ich meine Modelle gerne in einer Szenerie zeige, auf Wunsch liefere ich aber auch gerne noch "neutralere" Fotos nach. Alle Modelle sind in 1/72 und mit AK Real Colors lackiert. Da auch zwei alte Airfix Kits dabei sind, gibt es auch für Fans von Vintage Modellen etwas zu sehen. Ich hoffe es gefällt euch.

SBD-Dauntless Hasegawa 1/72 mit Flugzeugträger-Insel aus Pappe

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: US NAVY WWII Airpower. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.403
Zustimmungen
13.018
Ort
Wasseramt
Super schön gemacht, da "schwadert" einem das Herz.....:flugzeuge-004:
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.312
Zustimmungen
23.047
Ort
Rheine
Tolle Modelle und sehr schön fotografiert. Das war wieder mal ein Genuss!
 
tailhook

tailhook

Flieger-Ass
Dabei seit
10.04.2004
Beiträge
413
Zustimmungen
1.063
Ort
Allgäu
Ganz große (Fletcher-) Klasse ! :-60:
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.419
Zustimmungen
1.787
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
In der Tat, ein Augenschmaus, den man als US Navy-Fan in der Menge nicht oft hat :TOP: .
Und ganz ehrlich, gerade die olle Airfix-TBD-1 kommt extrem gut rüber - was beweisen mag, dass die heutigen Modell-Oberflächen mit ihren 'Panel-Lines' nicht unbedingt immer der Weisheit letzter Schluss sein müssen :).

Beeindruckt hat mich auch der Inselaufbau der USS Ranger (CV-4) - passend zum Modell der SBD 'Dauntless', welche auf dem Träger stationiert war :HOT:. Ist das Marke Eigenbau :headscratch:?

Gruß
André
 
fletcher

fletcher

Space Cadet
Dabei seit
16.01.2007
Beiträge
1.036
Zustimmungen
1.541
Ort
Hamburg
Hallo Kollegen, danke für die Anerkennung, freut mich das es euch gefallen hat.
@André: Zu deiner Frage, die SBD war quasi Schuld daran, dass es die USS Ranger geworden ist, da der Kit die entsprechenden Decals enthielt. Der Aufbau ist nur rudimentär aus Pappe gestaltet, aber für die Fotos reicht es ja dachte ich mir (der Fokus liegt ja auf dem Modell).Da dies aber so gut klappt, habe ich beschlossen das auf jeden Fall zu wiederholen.
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.254
Zustimmungen
4.272
Ort
Much
Ganz großartig, genau meine Richtung in Sachen Fototechnik. Wie hast Du die drehenden Propeller fotografiert?
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.254
Zustimmungen
4.272
Ort
Much
Guter Erfolg! Aber es ist schon interessant, dass wir alle die Foto-Darstellung, d.h. Kurzbelichtung für die Propeller akzeptieren, obwohl wir das alle nicht im Original "sehen" können. u hast ja schon eine beeindruckende Tiefenschärfe erreicht. Wie wär's denn, mal noc länger zu belichten und das Darzustellen, was wir wirklich sehen würden?
Beispiel (ohne Bewegung, weil das Diorama nun mal so wirken soll - immer) ist die Britain First (lange vor Trump-Clones erfunden von Lord Rothermere) Bristol 142:

 
Anhang anzeigen
RomanW.

RomanW.

Space Cadet
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
1.623
Zustimmungen
6.408
Ort
Österreich
Sehr schöne Fotos, von sehr schön gebauten Modellen! Einfach ein Augenschmaus!
Bravo!
 
fletcher

fletcher

Space Cadet
Dabei seit
16.01.2007
Beiträge
1.036
Zustimmungen
1.541
Ort
Hamburg
Guter Erfolg! Aber es ist schon interessant, dass wir alle die Foto-Darstellung, d.h. Kurzbelichtung für die Propeller akzeptieren, obwohl wir das alle nicht im Original "sehen" können. u hast ja schon eine beeindruckende Tiefenschärfe erreicht. Wie wär's denn, mal noc länger zu belichten und das Darzustellen, was wir wirklich sehen würden?
Beispiel (ohne Bewegung, weil das Diorama nun mal so wirken soll - immer) ist die Britain First (lange vor Trump-Clones erfunden von Lord Rothermere) Bristol 142:

Danke für die Anregung bezügl. der Propeller. Ich finde es aber von der Darstellung schöner so wie es auf meinen Fotos zu sehen ist, kleine künstlerische Freiheit quasi. Was die Tiefenschärfe angeht, versuche ich alles aus meinem Smartphone herauszuholen was geht, es ist aber ein älteres Modell.
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.254
Zustimmungen
4.272
Ort
Much
Danke für die Anregung bezügl. der Propeller. Ich finde es aber von der Darstellung schöner so wie es auf meinen Fotos zu sehen ist, kleine künstlerische Freiheit quasi. Was die Tiefenschärfe angeht, versuche ich alles aus meinem Smartphone herauszuholen was geht, es ist aber ein älteres Modell.
Bewundernswert, auch die Leistung Deines Smartphones. Da kann meine Canon samt Stativ und Photozelt gerade mit. Und das viel gepriesene Huawei 30 schafft das bei diesen Themen nicht.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.455
Zustimmungen
1.064
Ort
Bremen
Danke, freue mich wenn es dir gefällt.
Mir gefallen sie auch - durchweg alle. Sehr schön.
Die Dauntless ist aber auch nicht aus dem Kasten, oder? Die offenen Schiebehauben und die Sturzflugbremsen bringen mich auf diese Idee.
 
Thema:

US NAVY WWII Airpower

US NAVY WWII Airpower - Ähnliche Themen

  • WB2021RO-EC-145M Thai Navy 1:32 Revell

    WB2021RO-EC-145M Thai Navy 1:32 Revell: So Leute, für mich ist er nun fertig. Gibt für mich so einiges was ich nach langer Pause wieder dazu gelernt habe und 2-3 Sachen die mich jetzt im...
  • WB2021BB - EC-145M THAI NAVY 1/32 Revell

    WB2021BB - EC-145M THAI NAVY 1/32 Revell: So, so langsam und wirklich langsam werd ich mal anfangen mit dem Bau des EC-145 der Thai Navy. Bausatz stammt von Revell. Hier am Anfang mal...
  • Sikorsky MH-60S US Navy "Medevac" 1/35

    Sikorsky MH-60S US Navy "Medevac" 1/35: Möchte euch noch meinen neuesten und vorerst letzten Bau vorstellen Sikorsky MH-60S "Medevac" der US Navy im Maßstab 1:35 Als Grundmodell diente...
  • Grumman NAVY F-111B

    Grumman NAVY F-111B: Die F111B wollte ich schon seit Jahren bauen. Als ich den Uralt-Bausatz mit der tollen Boxart von Revell kaufte war ich aber vom Inhalt total...
  • Seitliche Rumpffarbe der US Navy LFZ WWII

    Seitliche Rumpffarbe der US Navy LFZ WWII: Hallo Leute, ich habe da mal eine Frage. Bei der Hellcat z.B. habe ich zwei unterschiedliche Blau-Töne für die Rumpfseite gefunden...
  • Ähnliche Themen

    • WB2021RO-EC-145M Thai Navy 1:32 Revell

      WB2021RO-EC-145M Thai Navy 1:32 Revell: So Leute, für mich ist er nun fertig. Gibt für mich so einiges was ich nach langer Pause wieder dazu gelernt habe und 2-3 Sachen die mich jetzt im...
    • WB2021BB - EC-145M THAI NAVY 1/32 Revell

      WB2021BB - EC-145M THAI NAVY 1/32 Revell: So, so langsam und wirklich langsam werd ich mal anfangen mit dem Bau des EC-145 der Thai Navy. Bausatz stammt von Revell. Hier am Anfang mal...
    • Sikorsky MH-60S US Navy "Medevac" 1/35

      Sikorsky MH-60S US Navy "Medevac" 1/35: Möchte euch noch meinen neuesten und vorerst letzten Bau vorstellen Sikorsky MH-60S "Medevac" der US Navy im Maßstab 1:35 Als Grundmodell diente...
    • Grumman NAVY F-111B

      Grumman NAVY F-111B: Die F111B wollte ich schon seit Jahren bauen. Als ich den Uralt-Bausatz mit der tollen Boxart von Revell kaufte war ich aber vom Inhalt total...
    • Seitliche Rumpffarbe der US Navy LFZ WWII

      Seitliche Rumpffarbe der US Navy LFZ WWII: Hallo Leute, ich habe da mal eine Frage. Bei der Hellcat z.B. habe ich zwei unterschiedliche Blau-Töne für die Rumpfseite gefunden...
    Oben