WB2014BB Short 184 Eesti õhuvägi

Diskutiere WB2014BB Short 184 Eesti õhuvägi im Bauberichte bis 1:72 Forum im Bereich Wettbewerb 2014 "Flugzeuge 1914 - 1918"; Dann habe ich (dieses Mal aus Rundmaterial) die Sp... uups die Rippen gestaltet. Die Methode mit dem Auflegen auf die Zeichnung ist zwar okay,...

  1. #41 Airboss, 03.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Dann habe ich (dieses Mal aus Rundmaterial) die Sp... uups die Rippen gestaltet.

    Die Methode mit dem Auflegen auf die Zeichnung ist zwar okay, aber manchmal sind die Abstände nicht ganz gleichmäßig. Damit werde ich aber leben können.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      50,1 KB
      Aufrufe:
      96
  2. Anzeige

  3. #42 Airboss, 03.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Hier noch einmal der Flügel, nach dem Bekleben der Oberseite.
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      45,9 KB
      Aufrufe:
      3
    • 005.jpg
      Dateigröße:
      48,4 KB
      Aufrufe:
      2
  4. #43 MiG-Admirer, 03.08.2013
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    6.437
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Ja..................:FFEEK:
    ........ das hat was.:TOP:
    Weitermachen!
     
  5. #44 Airboss, 04.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    So, gestern Nacht war ich noch ein bißchen tätig und habe, während die Tragfläche trocknet, mit den Schwimmern angefangen.
    Ich habe vier gleiche sheet- Streifen genommen, an zwei Stellen durchbohrt und mit kleinen Nägeln miteinander verbunden.

    Dann habe ich begonnen, mittels Schleifklotz die Konturen herauszuarbeiten. Da die Nägel nicht so fest wie gewünscht saßen, mußte ich zwischen die sheet- Streifen ein wenig Kleber tröpfeln.

    Das Endergebnis waren dann vier gleiche Seitenteile für die Schimmer.
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      38,9 KB
      Aufrufe:
      2
    • 007.jpg
      Dateigröße:
      28,5 KB
      Aufrufe:
      1
  6. #45 Airboss, 04.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Hier noch zwei Fotos:
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      37,4 KB
      Aufrufe:
      1
    • 009.jpg
      Dateigröße:
      61,9 KB
      Aufrufe:
      1
  7. #46 Airboss, 04.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Danach habe ich schon mal die obere Platte, sowie je zwei Platten zur Verstärkung der Konstruktion eingeklebt.

    Auf den Fotos sieht man die Klebereste, aber ich muß die Löcher eh verschließen und dann wird das Ganze wieder schön geglättet.




    Entschuldigt bitte die Bildqualität, aber ich habe leider keine bessere Kamera zur Verfügung. Ich muß wirklich mal nach einer anderen Lösung suchen.
     

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      40 KB
      Aufrufe:
      2
    • 011.jpg
      Dateigröße:
      42,1 KB
      Aufrufe:
      3
  8. #47 Airboss, 04.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Kein größerer Baufortschritt, aber ein Testbild, es ist mir nämlich gelungen, meine schon etwas betagte Kamera aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken und siehe da, sie tut es wieder.
    Ich fürchte aber, solange ich weiße Teile auf schwarzem Hintergrund mit meinen zittrigen Händen knipse, ist kein großer Qualitätssprung auszumachen, mal sehen, wie es ist, wenn später Farbe in´s Spiel kommt.
    Vielleicht sollte ich mir auch ein kleines Stativ zulegen.
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      34,7 KB
      Aufrufe:
      82
  9. #48 Airboss, 05.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Heute ging es einen kleinen Schritt weiter, leider habe ich im Moment trotz Urlaub nicht so die rechte Zeit zum Basteln, aber auch mit kleinen Schritten kommt man irgendwann ans Ziel.

    Zuerst habe ich mir mal eine kleine Hifskonstruktion gebaut, nicht für die Ewigkeit, sondern nur für diesen Bauabschnitt.
    Sie besteht aus einer Plastikplatte die durch eine Sägelehre abgestützt wird (war gerade das Brauchbarste, was hier so rumlag).

    Auf die Platte habe ich den Flügel mittels doppelseitigem Klebeband fixiert (nur an drei Stellen, damit sich der Flügel auch später wieder leicht lösen läßt).
     

    Anhänge:

    • 013.jpg
      Dateigröße:
      68,7 KB
      Aufrufe:
      72
  10. #49 Airboss, 05.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Dann etwas 2K- Kleber angemischt (die Marke mit dem Nachtvogel und zwar den endfesten).

    Warum habe ich mich für den 2K- Kleber entschieden?

    Spachtelmasse geht nicht, dazu ist der Flügel zu elastisch und bei der kleinsten Biegung würde die Spachtelmasse Risse bekommen.
    Sekundenkleber entfällt, da man immer nur ganz kleine Schichten auftragen kann und es könnte trotzdem passieren, daß nur der obere Film des Klebers härtet und dann beim Schleifen hat man auf einmal wieder so´ne zähflüssige Masse.

    Der von mir benutzte 2K-Kleber hat den Vorteil, daß er fest wird, sich also später gut schleifen läßt, das er sich während der Verarbeitung recht gleichmäßig an seinen Platz legt, da er dickflüssig ist und langsam trocknet. Nachteilig ist die lange Aushärtezeit und daß sich möglicherweise ganz kleine Luftbläschen bilden.

    So habe ich denn erstmal die Rippen einseitig mit dem Zeugs verschmiert und muß nun die ganze Konstruktion 12 Stunden so stehen lassen.
    Danach kommt die andere Seite der Rippen dran und dann wird mal geschliffen.
    Ich hoffe, daß der Flügel nach diese Prozedur ein wenig Steifigkeit dazugewinnt.
     

    Anhänge:

    • 014.jpg
      Dateigröße:
      28,3 KB
      Aufrufe:
      71
  11. #50 Airboss, 05.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Hier noch zwei Bilder, die den derzeitigen Zustand verdeutlichen.

    Im Übrigen kann ich mit meiner Digi- Knipse gerade mal so 5- 8 Bilder machen, dann schaltet sie wieder ab, liegt wohl an den Akkus.
    Werde mir wohl doch ein Stativ und eine APU für meine Kamera zulegen, ist ja so kein Zustand.
     

    Anhänge:

    • 015.jpg
      Dateigröße:
      31,1 KB
      Aufrufe:
      7
    • 016.jpg
      Dateigröße:
      55,2 KB
      Aufrufe:
      7
  12. #51 assericks, 05.08.2013
    assericks

    assericks Space Cadet

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    1.673
    Ort:
    Berlin
    wow...ist ja krass aufwendig...könnte man da nicht so eine Art Spannfolie mit nem Fön aufziehen...jetzt hast du es ja bis dahin fast authentisch nachgebildet...:headscratch: Aber Hut ab...weiter so...

    Gruß Assericks...:)
     
  13. #52 Airboss, 05.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Naja, wir werden sehen...

    Kann ja noch genug schiefgehen, aber ich werde mal versuchen, ab sofort die Möglichkeiten vorher abzuwägen, bevor ich wieder so munter drauflos bastele. Sonst muß ich jedes Ding dreimal bauen.

    Das mit der Folie wäre natürlich interessant, aber was sollte da für ein Material in Frage kommen, es soll ja danach noch weiter bearbeitet werden (kleben, schleifen usw.) Ich denke, ich werde in diese Richtung nicht experimentieren.
     
  14. #53 Monitor, 05.08.2013
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.792
    Zustimmungen:
    4.605
    Ort:
    Potsdam
    Mächtig gewaltig alles. :TOP:

    Warum verkaufst Du die Rohlinge nicht für teures Geld an einen Hersteller ??
     
  15. #54 Augsburg Eagle, 05.08.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    19.466
    Zustimmungen:
    62.737
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich bin auch schwer beeindruckt. Die Rippen sehen bis jetzt echt gelungen aus.
     
  16. #55 Airboss, 05.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Nun mal langsam, ich habe doch gerade erst angefangen und das Risiko, daß noch mal irgendetwas schiefgeht besteht bis zum Schluß und wie ich mich kenne, kommt eines schönen Tages die Phase, wo ich dann keine Lust mehr habe oder ich mich temporär für etwas anderes begeistere.

    Also keine voreiligen Lobhudeleien bitte. Wenn ich an die Verspannung denke, die da irgendwann mal folgen soll, wird mir jetzt schon ganz schwindelig. Da kann ich mir dann keine drei Versuche leisten, wenn´s beim ersten mal nichts wird, dann ... ab in die Tonne.
     
  17. #56 MiG-Admirer, 05.08.2013
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    6.437
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Nur Mut !
    Du schaffst es :TOP:

    Meine Leute haben schon gefragt, ob wir Dich nicht für uns einkaufen .....:headscratch:

    Wie gesagt, ich bin schwer beeindruckt :HOT:
     
  18. #57 Airboss, 06.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Nachdem nun die eine Seite über Nacht ausgehärtet ist, habe ich gerade die andere Seite eingeschmiert. Dann kann der Spaß bis morgen trocknen, aber ein wirkliches Ergebnis wird man erst nach dem Schleifen sehen, noch ist die Rippenstruktur etwas ungleichmaßig und auch noch viel zu grob. Bin gerade am Überlegen, wie ich diese kleinen Ansatzrippen an der Tragflächenvorderkante hinbekomme, es waren derer immer zwei zwischen zwei Hauptrippen. Ich hoffe, ihr versteht worum es mir geht.

    Hier der derzeitige Stand (habe wohl heute etwas zuviel Härter erwischt, es läßt sich nach einer gewissen Zeit nicht mehr so schön verstreichen wie die Mischung von gestern und außerdem scheint es auch mehr Bläschen zu geben, naja...)
     

    Anhänge:

    • 017.jpg
      Dateigröße:
      29,2 KB
      Aufrufe:
      5
    • 018.jpg
      Dateigröße:
      57,3 KB
      Aufrufe:
      6
  19. #58 Airboss, 06.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Ausschnitt, etwas größer:
     

    Anhänge:

    • 019.jpg
      Dateigröße:
      28,8 KB
      Aufrufe:
      86
  20. Anzeige

  21. #59 Airboss, 06.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Hier ist zu erkennen, wenn auch nur schlecht, was ich mit den Ansatzrippen meine:
     

    Anhänge:

    • x.jpg
      Dateigröße:
      28,9 KB
      Aufrufe:
      98
  22. #60 Airboss, 18.08.2013
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.734
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    So, Freunde,

    nachdem ich mir eine Woche Urlaubsstress gegönnt habe, bin ich nun wieder daheim und ich konnte einfach nicht widerstehen, mich um meine Short zu kümmern. Der Flügel wurde noch vor den Ferien grob geschliffen, allerdings war das Ergebnis aufgrund der Farbe des Grundmaterials und des Klebers nicht wirklich gut zu erkennen (hinzu kommt neuerdings eine altersbedingte zunehmende Sehunschärfe).

    Also habe ich das Dingens mal so zum Spaß lackiert, und habe auch gleich den ungefähren finalen Farbton gewählt. Das Resultat: fürchterlich !!!

    Da muß ich noch einiges machen. Vorrangig müssen die Rippen an Vorder- und Hinterkante abgeflacht werden und die Kehlung dazwischen muß vom Bogen her auch größer werden (größerer Radius, damit das nicht solche "Kuhlen" bleiben. Die Rippenkante muß dann schmäler werden, mal sehen, wie ich das hinbekomme, im Moment ist es wirklich noch nicht zufriedenstellend, aber seht selbst:
     

    Anhänge:

    • 020.jpg
      Dateigröße:
      13,5 KB
      Aufrufe:
      51
Thema:

WB2014BB Short 184 Eesti õhuvägi

Die Seite wird geladen...

WB2014BB Short 184 Eesti õhuvägi - Ähnliche Themen

  1. WB2014BB 1:48 SPAD XIII Revell (Eduard)

    WB2014BB 1:48 SPAD XIII Revell (Eduard): Hallo zusammen, ich möchte mich auch noch am Wettbewerb beteiligen und habe mir den Bausatz der SPAD XIII ausgesucht. Gruß Dietmar
  2. WB2014BB 1:32 AMC DH.2

    WB2014BB 1:32 AMC DH.2: Hallo vorsichtig recke auch ich meinen kleinen Finger in die Höhe und melde mich für den Wettberwerb 2014 an. Für mich ist es in vielerlei...
  3. WB2014BB 1/48 Nieuport 11 Eduard

    WB2014BB 1/48 Nieuport 11 Eduard: Da ein Wettbewerb immer auch vom Mitmachen lebt und ich das letzte Jahr schon augelassen habe, werde ich jetzt mal meinen Hut in den Ring...
  4. WB2014BB Nieuport 17 Academy 1:32 stripped down

    WB2014BB Nieuport 17 Academy 1:32 stripped down: Dann will ich, wenn auch spät, mich auch mal hier einbringen :blush2:. Als Basis dient mir ein alter Bausatz von Academy, welcher nicht...
  5. WB2014BB - 1/72 - Eduard - Airco DH-2

    WB2014BB - 1/72 - Eduard - Airco DH-2: [ATTACH] so ganz ohne Gegenwehr will ich MiG-Admirer nun doch nicht den (eventuellen) Sieg überlassen hier mein Fehdehandschuh: Airco DH-2 -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden