Weiße Do 24 der Seenotrettung

Diskutiere Weiße Do 24 der Seenotrettung im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen! Ich bin fieberhaft auf der Suche nach Bildern von Dornier Do 24! Ich weiß, dass es zu Anfang ihrer Indienststellung die...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 dornier24, 08.06.2005
    dornier24

    dornier24 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwaben
    Hallo zusammen!

    Ich bin fieberhaft auf der Suche nach Bildern von Dornier Do 24!

    Ich weiß, dass es zu Anfang ihrer Indienststellung die ersten Exemplare weiß, mit zivieler Kennung und den Roten Kreuzen bemalt waren. Mich interessiert besonders die Maschine mit der Kennung D-AEAV, weil ich diese als Modell nachgebaut habe. Jetzt geht es an die Bemalung und ich besitze nur folgende zwei Bilder. Die Bilder sind für mich jedoch wiedersprüchlich. Man sieht meiner Ansicht nach deutlich, dass die Rumpfunterseite eine dunklere Farbe als weiß hat. Ist das Hellbau??
    In dem Buch "Rettung zwischen den Fronten" von Karl Born wird eindeutig beschrieben, dass die Maschinen einheitlich weiß waren. :?!

    Weiß jemand dazu genaueres? Oder hat sogar jemand im Archiv weitere Bilder?

    Für euere Hilfe bin ich sehr dankbar!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dornier24, 08.06.2005
    dornier24

    dornier24 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwaben
    2. Bild
     

    Anhänge:

  4. #3 Wolfgang Henrich, 08.06.2005
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    nach den Bildern würde ich nicht sagen, dass man sieht dass die Maschine eine deutlich dunklere Unterseite hat. Das einzige was man sieht ist, dass die Unterseite deutlich im Schatten liegt. Wenn man sich z.B. den linken und mittleren Motor ansieht, sieht man das es heller ist. Aber selbst wenn die Maschine unten RLM 65 oder ähnliches wäre, dann wäre der Unterschied bei gleichmäßiger Ausleuchtung bei weitem nicht so groß. Ich denke es ist einfach Schlagschatten.
     
  5. #4 dornier24, 08.06.2005
    dornier24

    dornier24 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwaben
    Danke vür deine schnelle Antwort. Ein Schatten ist es aber def. nicht. Die Bilder kommen leider in einer sehr schlechten Qualität raus, ich habe zu Hause aber Abzüge der originalen Bilder von Dornier. Diese sind von der Qualität her einwandfrei. Auf dem ersten Bild sieht man eindeutig die scharfe Kante am Rumpf, welche meiner Ansicht nach, schon allein wegen der Rumpfform, kein Schatten sein kann.
     
  6. #5 Wolfgang Henrich, 08.06.2005
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    hm...dann muss man vielleicht erstmal nach der Wahrscheinlichkeit gehen. Wenn man sich z.B. die D-APDA ansieht, sieht man dass die weiß über alles ist. Warum sollte dies bei der D-AEAV anders sein?
     
  7. #6 Simon R, 08.06.2005
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
  8. #7 Wolfgang Henrich, 08.06.2005
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Das bestätigt ja meine Annahme. Eine in dem Fall über alles silberne Maschine wirkt unten dunkler, entlang ziemlich der gleichen Linien wie bei der D-AEAV
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Bleiente, 08.06.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  11. #9 dornier24, 10.06.2005
    dornier24

    dornier24 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwaben
    Vielen Dank für euere Vermutungen. Mittlerweile glaube ich auch schon fast, dass sie auch unten wieß war. Ich hab aber trotzdem das Bild in besserer Qualität gescannt und euch die Punkte markiert, wo man meiner Ansicht nach am besten sieht, dass es auch eine andere Farbe sein könnte. Trotzden schon mal vielen Dank für euere Hilfe!
     

    Anhänge:

Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Weiße Do 24 der Seenotrettung

Die Seite wird geladen...

Weiße Do 24 der Seenotrettung - Ähnliche Themen

  1. Bf 109 E " weise 14 " in England !!!!

    Bf 109 E " weise 14 " in England !!!!: Guten Tag an alle Warbirdsfans Wie ich gerade auf World Warbird News gesehen habe ,ist die Bf 109 E " weise 14 " in England geflogen !!!! Am...
  2. WingnutWings WNW Roland C.IIa "Weiße 7", Kasta 2

    WingnutWings WNW Roland C.IIa "Weiße 7", Kasta 2: Ich baue zur Zeit im Auftrag für einen Modellbau-Spez'l eine Roland C.IIa. Das Ding sollte doch hoffentlich bis zum Sommerurlaub fertig gebaut...
  3. 1/48 Eduard Lavochkin La-7 Profipack als Weiße 14

    1/48 Eduard Lavochkin La-7 Profipack als Weiße 14: Hallo Leute, ja ich fliege bei WarThunder und ja ich bin nur mäßig gut... Aber bei den Sovjets hab ich es jetzt bis fast zur Lavochkin La7...
  4. MiG-15 weiße 317

    MiG-15 weiße 317: Hallo, bei Wings Palette (http://wp.scn.ru/en/ww3/f/11/1/1#9) sowie im Buch MiG-Alley ist eine MiG-15bis mit Kennung 317 im Desert Camo...
  5. Japanisches Röntgensatellit Hitomi möglicherweise verloren

    Japanisches Röntgensatellit Hitomi möglicherweise verloren: Völlig unvermittelt hat die JAXA am 26. März den Kontakt zu ihrem, erst am 17. Februar gestartetem Röntgensatellit Hitomi verloren. An diesem...