Werkzeugsignierungen bei der Bundeswehr

Diskutiere Werkzeugsignierungen bei der Bundeswehr im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin zusammen! Ich habe eine konkrete und eine grundlegende Frage: Jeder der beim Bund in der LFZ Technik war kennt die...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 AARDVARK, 29.10.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Moin zusammen!

    Ich habe eine konkrete und eine grundlegende Frage:

    Jeder der beim Bund in der LFZ Technik war kennt die "einheitenspezifischen" Signierungen von Werkzeugen, Testkoffern usw. Diese Signierungen gibt bzw. gab es für Staffeln, Schichten, Teileinheiten und sogar konkrete Luftfahrzeuge. Die erste Frage ist eigentlich simpel. Ist die Zuordnung von Nummer zur zugehörigen Organisationseinheit vertraulich? Ich glaube mal eher nicht unbedingt, aber man kann ja nie wissen.

    Eventuell könnte man da mal eine Liste von aufstellen, es gibt ja eine Menge Leute die alles mögliche sammeln, da wäre das doch vielleicht ganz interessant.

    Das konkrete Beispiel: Ich habe ein elektrisches Testköfferchen für den Starfighter bekommen. Auf diesem erkennt man noch die Signierung der wohl letzten Einheit. 1D21-425. Erkennt die jemand wieder? Würde einfach gerne wissen in welchem Verband die Kiste rumlag, sonderlich benutzt sieht sie nämlich nicht aus :FFTeufel:.

    Hat jemand eine Erinnerung? :-)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zippermech, 30.10.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    6.080
    Ort:
    Bavaria
    Moin,

    in Lechfeld gab`s Werkzeug mit 2D22-xxx.
    Die 1D21- würde der Logik nach für Nörvenich (JaboG) sprechen, ist aber jetzt mehr eine Vermutung !
    Wie sieht das Köfferchen denn im Ganzen aus ?

    Grüsse
     
  4. #3 AARDVARK, 30.10.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Ach, nichts von außen zu erkennen. ca. 20x25x20cm aus Metall. War ein Testsatz für den Abwurfstromkreis drin, ist von Innen aber bis auf Halterungen und Typenschild und Hinweis auf die entsprechende Checkliste leer.
     

    Anhänge:

  5. n/a

    n/a Guest

    Naja laut Signierverzeichnis steht das D für ein JaboG, ein F für ein JG. Ich schaue mal ob ich die Übersicht noch finde.
     
  6. #5 Onkel-TOM, 01.11.2014
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    2.750
    Ort:
    Auenland
    Das Werkzeug ist vom JaboG 31"B" weil wie schon angesprochen Lechfeld 2D21..... hatte.
     
  7. #6 AARDVARK, 01.11.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Würde ins "System" passen. Die Flugbereitschaft hat 10T21-XXX.

    Kann es sein, dass die 21/22 hinter dem Buchstaben der Unterschied von Inst- zu Wartungsstaffel ist?
     
  8. #7 Onkel-TOM, 01.11.2014
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    2.750
    Ort:
    Auenland
    Ja richtig, die Wartungsstaffel in Lechfeld hatte die 2D21 und die Inst glaube ich 2D22 und Elos 2D23.
     
  9. #8 Zippermech, 01.11.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    6.080
    Ort:
    Bavaria
    Passend zum Thema hätt` ich auch noch etwas aufzuklären...
    Spezialwerkzeug für den Schleudersitz GH7, Signierung 5F23-.
    Aber JG75 wäre wohl wenig plausibel:headscratch:?
    Vielleicht hat jemand die Lösung:TOP:!

    Nachtrag: hat sich schon wieder erledigt...das JG 75 muß irgendwie an mir vorbeigegangen sein:FFTeufel:

    Anhänge:

     
  10. #9 Onkel-TOM, 01.11.2014
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    2.750
    Ort:
    Auenland
    Ich tippe mal auf das ehemalige JaboG35 auf Phantom:headscratch:
     
    Zippermech gefällt das.
  11. n/a

    n/a Guest

    5F23-xxxx hatte Sobernheim (EloWa und ab 1994 InstElo) und in Laage wurde es 27F. Wir haben heute noch Kisten aus Laage mit 27F-xxxx
     
    Zippermech gefällt das.
  12. #11 Zippermech, 01.11.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    6.080
    Ort:
    Bavaria
    Ich denke auch; hatte bei JG 75 zuerst "JE-"Kennung und F-86K in Leipheim Anfang der 1960er im Hinterkopf:rolleyes:
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. n/a

    n/a Guest

    JG-75 habe ich sogar noch im Truppenausweis stehen, war die Zeit vor der Verlegung des JaBoG-35 nach Laage.
     
  15. #13 Mario-11, 02.11.2014
    Mario-11

    Mario-11 Testpilot

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Buxtehude
    In Fritzlar an der Bo105 hatten wir 06P21 und 06P22.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Werkzeugsignierungen bei der Bundeswehr

Die Seite wird geladen...

Werkzeugsignierungen bei der Bundeswehr - Ähnliche Themen

  1. Als die Bundeswehr flügge wurde............

    Als die Bundeswehr flügge wurde............: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Als die Bundeswehr flügge wurde, war ich noch Schüler. Schon damals an allem...
  2. Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr

    Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr: Moin Moin! Ich habe folgendes Problem und dazu eine Quellenlage die mich im Kreis rotiert (heisst: voller Widersprüche): Ich möchte den Revell...
  3. Tag der Bundeswehr 2018

    Tag der Bundeswehr 2018: Im Jahr 2018 wird voraussichtlich Wunstorf die Luftwaffe in Norddeutschland präsentieren.
  4. Andere Standorte Tag der Bundeswehr 2017

    Andere Standorte Tag der Bundeswehr 2017: Klar gab es noch mehr zu sehen am TdBw auf Standorte mit weniger Flugbetrieb Aachen ein EC135(?) Augustendorf AH-64 Longbow und NH90(?) Fuessen...
  5. Tag der Bundeswehr in Wilhelmshaven

    Tag der Bundeswehr in Wilhelmshaven: 54+07 beim Überflug über der 4. Einfahrt von Wilhelmshaven (man beachte die Person in der Tür). [ATTACH]