X-Twins

Diskutiere X-Twins im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Hi Leute, Da ich bei euch das mit dem X-Ufo gelesen habe,bring ich die Flieger. O.K. man kann sich streiten,die Dinger sind nicht unbedingt ein...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Sen-Zero, 25.11.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Hi Leute,
    Da ich bei euch das mit dem X-Ufo gelesen habe,bring ich die Flieger.
    O.K. man kann sich streiten,die Dinger sind nicht unbedingt ein Wunder der Technik(z.B.:Man lenkt über die Motoren,d.h. gibt man links,schaltet sich der linke Motor aus,das Flugzeug fliegt nach Links;Ist das Verständlich???:?! )Trotzdem,denke ich,für 30,00€ mit 2 Flugzeuge (Doppel- und Eindecker bei www.xufo-shop.de) mit Akku Steuerung etc. ist das ein ordentlicher Preis.
    Das ist aber nicht das wichtigste denn:Man die Dinger ausschlachten und damit was neues bauen,z.B. eine P-38 oder so.Was daran so Toll ist ????
    Also bitte!! Die Dinger Haben ungefähr ne Spannweite von 'nem Din A4 Blatt!!

    Also hier Original:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sen-Zero, 25.11.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Und noch eins:
    Das ist ein umgebauter.Dürfte so Maßstab 1:48 (32cm SPW)sein.Sieht der nicht Klasse aus??Und das bei 8g Gewicht (ohne RC;mit ca. 15-17g)
    Was man mit ein bisschen Depron machen kann !!!:TD:
    Copyright: Optimist of Slowflyerforum
     

    Anhänge:

  4. #3 wildschwein, 25.11.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Grundsätzlich machen diese Dinger Spaß, einfach mal ohne große Anforderungen rumbrettern, ohne Gefahr zu laufen, im Falle eines Crashs gleich zig Taler in den Sand zu setzen. Ich bin bekennender Fan dieser Art von RC-Fliegern. Von der Herstellerfirma gibt schon wieder was neues, heißt glaube ich X-Plane, das Teil kann mit Nutzlasten wie abwerfbarem Gleiter, Transportbehältern und sogar einer Digi-Cam bestückt werden.
     
  5. #4 Sen-Zero, 30.11.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Hab' ich auch schon gesehen.Ist zwar ganz lustig, aber da pack' ich dann lieber meine Shocky-Su-26 aus.Bei über 500g Abfluggewicht schafft das Teil
    Wahrscheinlich gerade mal einen Loop( X-Plane meineich,NICHT MEINE SUCHOI!!!!).Aber OK,die Dinger sind ja auch nicht zum 3D-Fliegen gedacht.Als Indoor-Freak finde ich die X-Twins halt besser,da man wirklich auf kleinstem Raum fliegen kann.Mit Umbau,also dickere Tragflächen;größere Spannweite etc. sollte ein Wohnzimmer-Flug schon hinhauen.
     
  6. #5 wildschwein, 21.12.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Dies ist mein derzeitiger Liebling, der DHL-Bi-Wing. Fliegt Indoor und Outdoor (Windstärke 0-1) sehr gut, ist agil und recht präzise zu steuern. Gewicht: gerade mal 20 Gramm.
     

    Anhänge:

    • DHL.JPG
      Dateigröße:
      9,9 KB
      Aufrufe:
      545
  7. #6 Sen-Zero, 21.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Ich krieg' meinen Doppelpack leider erst am 24.:FFCry:

    Kannst du mir ungefähr sagen,wie groß der Wende-Radius bei den X-Twins ist??
     
  8. #7 wildschwein, 22.12.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Puh, gute Frage, ich bin so schlecht im Schätzen......
    Lass es mich so sagen: man kann recht enge Kehren fliegen, speziell indoor. Vielleicht gehe ich morgen noch mal Fliegen, dann werde ich mal versuchen, das ganze auch in Zahlen auszudrücken.
     
  9. #8 Sen-Zero, 24.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Endlich:Ich hab' sie!!!
    Morgen geht's fliegen!!!
     
  10. #9 wildschwein, 24.12.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Ich wünsche dir guten Gewissens viel Spaß, denn den wirst du garantiert haben!:TOP:
     
  11. #10 Sen-Zero, 25.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Tja,da haste recht!!
    Vorallem Gestern der Miternachts-Wohnzimmer-Flug:p
    Eine Christbaumkugel,zwei Kerzenstäner und seelische Schäden aller Anwesenden (außer mir:D ) waren die kleinen Nebeneffekte.
    Aber Spass hat's gemacht!
    Heute habe ich dann ein Drahtfahrwerk mit Depronkufen für den Eindecker gebaut.
    Wiegt ca. 1.5g und die tun dem Flieger sogar gut und er packt dann einen Bodenstart.Leider regnets und stürmts seit heut' früh:FFCry: .
     
  12. #11 Sen-Zero, 29.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Erster Indoor Flug mit dem Doppeldecker ist Wahnsinn gewesen.
    Übrigens:Der Kurvenradius beträgt ca.2,80m,denn so groß ist unsre Essnische und das reicht schon!
     
  13. #12 Hunter75, 29.12.2005
    Hunter75

    Hunter75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Küste
    Also ich hab mir mit dem Teil noch keinen Indoor-Flug gewagt.Ok,versucht schon,aber der war trotz 3x5m Fläche immer flott an der gegenüberliegenden Wand.
     
  14. #13 Sen-Zero, 30.12.2005
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Eigentlich hätte das reichen müssen,aber das kommt auch auf das jeweilige Modell an.Obwohl sie gleich fliegen sollten,fliegt eigentlich jeder Doppeldecker anders.Aber probiers' mal damit,die "Höhenruder" hoch zu biegen.Dann bäumt er sich zwar bei Vollgas noch mehr auf,dafür kannst du aber engere Kurven fliegen.
     
  15. #14 Sen-Zero, 04.01.2006
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Also:
    Meiner erkenntnis nach ist der Doppeldecker eindeutig das bessere Flugzeug,da er besser geradeausfliegt.Eindecker nur Outdoor geeignet!
     
  16. #15 wildschwein, 04.01.2006
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Ich muß dir recht geben, der Doppeldecker ist der bessere. Der Eindecker hat die Eigenart, draußen derartig auf Höhe zu gehen, daß von kontrolliertem Fliegen keine Rede sein kann. Der Spaßfaktor geht dann gegen Null.
     
  17. #16 Hunter75, 04.01.2006
    Hunter75

    Hunter75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Küste
    Mit ein paar Centmünzen kann man mit der Trimmung etwas rumspielen,nur muss man dann auch mehr Schub geben.
    So taugt der Hochdecker wirklich nur noch für draußen.
     
  18. #17 Sen-Zero, 05.01.2006
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Kenn ich!
    Ich hab' als Gewicht ein Drahtfahrwerk eingebaut.
    Damit schafft er sogar Bodenstarts

    Draussen natürlich!!;)
     
  19. #18 wildschwein, 05.01.2006
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Hast du da evtl. ein Bild parat?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Avanti

    Avanti Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    109
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    87490 Börwang
    Wer der englischen Sprache mächtig ist, kann sich im www.wattflyer.com Forum (Rubrik Micromodels) die X-Twins/Air Hogs und deren Derivate anschauen.
    Gleichzeitig sind auch Hinweise und Links zum >Umbau der Steuerung, sowie Modifikationen der Modelle zu finden.
    Diese Teile sind jetzt schon Kult!
    Mein Doppeldecker mag zwar nicht geradeaus fliegen, dafür aber hoch und laaange (fast 20 Minuten - am 1.1.06).:HOT
     
  22. #20 Sen-Zero, 08.01.2006
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    @Wildschwein:
    Wenn morgen Schönes Wetter ist,Dreh ich soger ein Vid,wennste willst
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

X-Twins