Yak-18 Diorama (1:72)

Diskutiere Yak-18 Diorama (1:72) im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Yak-18 ist von A-Modell. Zusammenbau soweit problemlos mit den üblichen Spachtel- und Schleifarbeiten, insbesondere am Übergang von der...

Moderatoren: AE
  1. sajez

    sajez Flugschüler

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Die Yak-18 ist von A-Modell. Zusammenbau soweit problemlos mit den üblichen Spachtel- und Schleifarbeiten, insbesondere am Übergang von der Kabinenhaube zum Rumpf im hinteren Bereich. Einige Kleinteile ergänzt, lackiert, Abziehbilder drauf und fertig.
    Leider hatte ich bei den Nationalitätenkennzeichen auf der Steuerbordseite meine Gedanken wohl irgendwo anders, nur nicht da wo sie sein sollten: falschherum angebracht:shame:

    Eine Nacht drüber geschlafen und dann mal in der Figurenkiste nach einem Schuldigen gesucht. Und gefunden ! Daraus entstand das kleine Diorama.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    koehlerbv, Nachbrenner, Schramm und 4 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sajez

    sajez Flugschüler

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Die Kleinteile (Fässer etc.) sind von MARS.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Steven, JohnSilver und Wild Weasel78 gefällt das.
  4. sajez

    sajez Flugschüler

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Der "Schuldige" ist von Preiser. Die zweite Figur stammt aus einem russischen Figuren-Set.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    radist, Schramm, Steven und 3 anderen gefällt das.
  5. sajez

    sajez Flugschüler

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Die Basis entstand aus einer Packung Holzscheiben vom Discounter um die Ecke und Materialien für den Eisenbahn-Modellbau. Die Brettchen auf den Fässern sind aus den flachen Streichhölzern einer Werbestreichholzschachtel hergestellt.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    koehlerbv, Steven, Plastikklebär und einer weiteren Person gefällt das.
  6. sajez

    sajez Flugschüler

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht, die Idee umzusetzen. Und so ist aus der Not doch noch eine Tugend geworden.

    Anhänge:



    Anhänge:



    Ich hoffe, die kleine Geschichte gefällt Euch.
     
    flankerfan, Übafliaga, Waffen's und 5 anderen gefällt das.
  7. #6 oldyankee, 07.02.2016
    oldyankee

    oldyankee Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Nordthüringen
    Ups, das gibt einen dienstgradmäßigen Anschiß.......... :HOT:

    Ganz toll gemacht!!! Auf diese Idee muß man erstmal kommen. Ich find's genial.

    Viele Grüße Micha
     
  8. #7 Monitor, 07.02.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    :TOP:

    + Zehn Zusatzpunkte für die Idee.
     
  9. #8 JohnSilver, 07.02.2016
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    3.836
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Auf die Idee, aus einem "verunglückten" Modell ein tolles Diorama zu basteln, muss man erst Mal kommen! :TOP:

    Absolut überzeugend!

    PS: Herzlich willkommen, obwohl, eigentlich bist du ja schon seit 13 Jahren dabei :wink:
     
  10. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Wow, ich kenne das alte Modell der Jak-18 von Amodell. Hast du schön hinbekommen! Viel verputzt und gespachtelt, he he :wink:
    Vor Allem gefällt mir auch die Idee zum Diorama. Das Brettchen mit den benutzten Schablonen -> richtig cool!

    Welche Farbe für das Grün hast du benutzt? Ich habe lange recherchiert und benutze nun 4BO von Vallejo.


    Viele Grüße, Steven:)
     
  11. sajez

    sajez Flugschüler

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Hallo Steven,

    ich verwende Model Master "Russian Topside Green", Humbrol 116 "US dark green matt" und Humbrol 117 "US light green matt". Dann hat man auch mal eine etwas andere Schattierung.
    Kann man bei Bedarf auch mit ein oder zwei Tröpfchen "Weiß" noch verfeinern. Je nachdem, ob man etwas "Fabrikneues" oder schon länger im Gebrauch befindliches darstellen möchte.

    LG

    Andreas
     
  12. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Danke für die Antwort. :TOP:
     
  13. #12 mannigausa, 29.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2016
    mannigausa

    mannigausa Testpilot

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    795
    Ort:
    Attendorn
    So etwas ähnliches gibt es im US Airforce Museum Dayton/Ohio in 1:1. Jetzt sind die Dioramenbauer gefragt.
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Silverneck 48, 27.06.2016
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Finde die Grundidee auch prima :TOP:
    So kann man aus einem Missgeschick auch noch was Gutes draus machen,
    wenn der zündende Gedanke kommt...

    MfG Silverneck
     
  16. #14 RomanW., 27.06.2016
    RomanW.

    RomanW. Testpilot

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    2.608
    Beruf:
    Medienbranche
    Ort:
    Österreich
    Super gemacht! Wenn man deine Hintergrundgeschichte nicht kennen würde, würde man glauben, dass das so geplant war! Finde ich wirklich sehr gelungen und originell!
    :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Yak-18 Diorama (1:72)

Die Seite wird geladen...

Yak-18 Diorama (1:72) - Ähnliche Themen

  1. 30.08. Yak-18T D-EEJW Landeunfall bei Itzehoe

    30.08. Yak-18T D-EEJW Landeunfall bei Itzehoe: Die Yak-18T D-EEJW c/n 5201507 wurde leider bei der Landung geschrottet, aber alle Insassen sind wohl auf. Habe bis jetzt nur Infos bei Bild...
  2. unbekannte Yak-18 (RA-1979K)

    unbekannte Yak-18 (RA-1979K): Hallo zusammen, ich habe gestern in Hangelar eine Yak-18T auf einem Anhänger gesehen. Das Flugzeug ist nicht mehr komplett, dennoch würde ich...
  3. Yak-18 Detailbilder

    Yak-18 Detailbilder: Hallo liebe FF-Mitglieder! Ich suche dringend Yak-18 (mit M-11 Motor)-Detailbilder !! d.H. Fahrwerk-, Landeklappe-, Motor- und Cockpitfotos...
  4. Cockpitlayout Yak-18

    Cockpitlayout Yak-18: Ich baue derzeit eine Yak-18. Dabei ergeben sich einige Frage zum Cockpitlayout. 1. Was hat es mit den 6 Lampen auf sich? Im Bild ist das die...
  5. Yakovlev Yak-18 US Army

    Yakovlev Yak-18 US Army: Bei meinen Recherchen zur Yak-18 bin ich bei http://www.airwar.ru/enc/other/yak18.html auf ein Bild einer Yak-18 mit Markierungen des US Army...