1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel

Diskutiere 1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel im Props bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Die Fokker F. VII 3m ist ein dreimotoriges Verkehrsflugzeug des niederländischen Herstellers Fokker. Das als Hochdecker ausgelegte Flugzeug aus...
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Die Fokker F. VII 3m ist ein dreimotoriges Verkehrsflugzeug des niederländischen Herstellers Fokker. Das als Hochdecker ausgelegte Flugzeug aus den 1920iger Jahren bot für 2 Piloten und 8 - 10 Passagiere Platz. Die "3m" (1927 - 1931) war die erfolgreichste Variante und wurde auch als Bomber eingesetzt.
Die Firma AZmodels hat eine F. VII 3m im Maßstab 1/144 im Angebot. Hier das Deckelbild:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Der Bausatz der Fokker F. VII enthält sauber gespritzte Plastikteile, 3 Resinteile, 33 fotogeätzte Teile sowie 4 klare Fototeile. Hier die Teile-Übersicht:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Blick auf den Spritzling mit Fläche und Seitenleitwerk; hier findet man viele fein versenkte Gravurlinien:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Die Rumpfseitenteile sind doppelt vorhanden; da bietet sich der Bau eines Dioramas an, um ev. auch den zweiten Rumpf verwenden zu können. Der Rumpf zeigt zusätzlich leicht erhöhte Linien neben den versenkten Gravuren.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Propeller, Räder und Höhenleitwerk der Fokker F. VII b 3m:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Die drei Resin-Motorteile sind detailliert gegossen:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Auf der 33teiligen Ätzplatine der Fokker befindet sich unter anderem auch ein filigranes Intsrumentenpanel (rechts oben im Bild):
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Ungewöhnlich für einen 144iger Bausatz sind die Fensterscheiben aus glasklarem Material; diese müssen exakt ausgeschnitten werden:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Die Bau- und Bemalungsanleitung für die Fokker F. VII umfasst 2 DIN/A4 Seiten; mit 24 kleinen Detailskizzen wird der Zusammenbau des Modells erklärt:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

**
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Der Abziehbilderbogen ist sauber gedruckt und erlaubt die Markierung von 4 unterschiedlichen Maschinen. Der Trägerfilm der Decals ist sehr dünn.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
Avia/ Fokker F. VII b 3m in 1/144

Die 4 unterschiedlichen Bemalungsvarianten befinden sich auf der Kartonrückseite:
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.713
Zustimmungen
30.178
Ort
Rheine
1/144 Fokker F-VII Trimotor / Romeo Ro.10 – AZmodel

AZmodel bereichert weiterhin den kleinen Maßstab mit interessanten Modellen. Hier der Bausatz der Fokker F-VII Trimotor, in Italien als Romeo Ro.10 in drei Exemplaren in Lizenz gebaut.
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.713
Zustimmungen
30.178
Ort
Rheine
1/144 Fokker F-VII Trimotor / Romeo Ro.10 AZmodel

Die Rückseite der Verpackung zeigt die drei italienischen Maschinen, die alle zur Auswahl stehen. Da wird die Entscheidung schwer...:headscratch:
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.713
Zustimmungen
30.178
Ort
Rheine
1/144 Fokker F-VII Trimotor / Romeo Ro.10 AZmodel

Die Abziehbilder, die Ätzteile und die Motoren aus Resin.
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.713
Zustimmungen
30.178
Ort
Rheine
1/144 Fokker F-VII Trimotor / Romeo Ro.10 AZmodel

Bei den Fenstern geht der Hersteller einen neuen Weg: Es gibt eine Folie, auf der die Scheiben aufgedruckt sind. Na, ob das gut zu verarbeiten ist? Man wird sehen...
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.713
Zustimmungen
30.178
Ort
Rheine
1/144 Fokker F-VII Trimotor / Romeo Ro.10 AZmodel

Der Vollständigkeit halber hier noch die britische Variante Avro 618. Hier nur zwei Decalvarianten, lange nicht so farbenfroh. Für 14€ eine schöne Bereicherung des Modellvorrats.

Grüße, Norbert
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel

Eine weitere Variante ist die Fokker F-VIIa - ebenfalls von AZmodel im Maßstab 1/144. Dabei handelt es sich um eine vergrößerte Version, von der 40 Maschinen verkauft wurden. Die F-VIIa hatte neu entwickelte Tragflächen und einen 12 Zylinder Packard Liberty-Motor. Von der polnischen Luftwaffe wurde die F-VIIa auch als Bomber eingesetzt.

Die Bauteile entsprechen im Wesentlichen denen der zuvor vorgestellten Variante

Hier das Deckelbild:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel

Als Resin-Teil liegt dem Bausatz ein Sternmotor bei, allerdings ist dies wohl die Nachbildung des neunzylindrischen Bristol Jupiter:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.457
Zustimmungen
11.441
Ort
Illingen
1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel

Auch hier wieder eine kleine Ätzteil-Platine zur exakten Detaillierung:
 
Anhang anzeigen
Thema:

1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel

1/144 Avia/Fokker F. VII b 3m – AZmodel - Ähnliche Themen

  • An 24RV „ RA-46834 „ Polarnaja Avialina „ Eastern Express 1/144

    An 24RV „ RA-46834 „ Polarnaja Avialina „ Eastern Express 1/144: Der Winter ist da und es wird kalt. Da kommt der Eisbär am Leitwerk zur rechten Jahreszeit.
  • TU 134A " RA-65090 " Kaliningrad Avia Zvesda 1/144

    TU 134A " RA-65090 " Kaliningrad Avia Zvesda 1/144: Die russische Fluggesellschaft Kaliningrad Avia , mit dem Sitz am Flughafen Kaliningrad - Chrabrowo , betrieb während ihrer kurzen Betriebszeit...
  • TU 154M " RA-85123 " Aviaprad Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85123 " Aviaprad Zvesda 1/144: Die russ. Fluggesellschaft Aviaprad wurde 1996 gegründet und flog vom Flughafen Koltsovo in Jekaterienburg aus.Zu Ihrem Bestand gehörten unter...
  • TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144

    TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144: Eine weitere TU 134 aus den Zeiten der " Vielfalt russ. Airlines".....
  • TU 154M " RA-85752 " Dalavia Far East Airways Zvesda 1/144

    TU 154M " RA-85752 " Dalavia Far East Airways Zvesda 1/144: Dalavia war eine russ. Fluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Chabarovsk-Novy. Während ihrer Betriebszeit flog sie in insgesamt 29 TU 154...
  • Ähnliche Themen

    Oben