1/144 Lockheed SR-71 – Dragon und ARII/LS (Bausatzvergleich)

Diskutiere 1/144 Lockheed SR-71 – Dragon und ARII/LS (Bausatzvergleich) im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; 1/144 Lockheed SR-71 – Dragon und ARII/LS (Bausatzvergleich) Frisch aus Hongkong importiert: Der ganz neue SR-71 Bausatz von Dragon in 1/144. Die...

Moderatoren: AE
  1. #1 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    1/144 Lockheed SR-71 – Dragon und ARII/LS (Bausatzvergleich)

    Frisch aus Hongkong importiert: Der ganz neue SR-71 Bausatz von Dragon in 1/144. Die Bilder von der Schachtel findet Ihr hier bei Dragon.

    Nun gibt es schon ewig den SR-71 Bausatz von LS, heute im Vertrieb von ARII. Lange nicht mehr erhältlich, erschien im letzten Jahr eine Wiederauflage in 2 Decal-Varianten. Ich möchte beide Bausätze hier vergleichen. Bezogen habe ich den Dragon-Bausatz aus Hongkong für umgerechnet 18 Euro ohne Versandkosten. Da kommt der ARII-Bausatz direkt aus Japan mit netto 8 Euro schon deutlich günstiger daher.
     

    Anhänge:

    EDCG gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Viel dran ist nicht am alten ARII-Bausatz. Oberseite...
     

    Anhänge:

  4. #3 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    ... und Unterseite. Der Zusammenbau der Triebwerkgondeln erfordert sauberes Arbeiten, damit Spachtelbedarf erst gar nicht entsteht, der ja zu Schleifbedarf führt und die lamellenartigen Gravuren bedroht.
     

    Anhänge:

  5. #4 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Wenig mehr ist an den Dragon-Spritzlingen zu finden. Oberseite...
     

    Anhänge:

  6. #5 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    ... und Unterseite. Der Zusammenbau sollte bei dieser Rumpftrennung nicht so fummelig laufen, wie bei ARII.
     

    Anhänge:

  7. #6 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Ich habe den LS-Bausatz vor 15+ Jahren gebaut und ziehe das Modell mal zum Vergleich hinzu.
     

    Anhänge:

  8. #7 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Hervorzuheben beim Dragon-Bausatzes ist das Vorhandensein eines Cockpits. Ganz ohne Dragon-R2D2 als Pilot, aber ein (zu) wuchtiger Steuerknüppel. Trotzdem sehr ordentlich. Links daneben der Bugfahrwerkschacht mit den Klappen. Das ist elegant gelöst.
     

    Anhänge:

  9. #8 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Und die Kanzeln sind zum Öffnen! Steht zwar so in der Anleitung nicht drin, ist aber naheliegend. Und hier liegt meines Erachtens auch DIE Schwäche des alten Bausatzes. Die Cockpit-Region bei LS/ARII stimmt einfach nicht.
     

    Anhänge:

  10. #9 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Das wird auch noch einmal deutlich, wenn man die Kanzeln vergleicht. Links ARII, rechts Dragon. ARII's Pilotenkanzel ist zu breit. Dragon's Kanzel hat sehr schön die 'Hakennase' nachgebildet. Die separate Haube für den zweiten Mann gibt es ohnehin nur bei Dragon.
     

    Anhänge:

  11. #10 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Flügeloberfläche des Dragon-Bausatz: Feine Details. Das Dreieckmuster an der Flügelkante finde ich persönlich in 1/144 übermotiviert. Aber das ist sicher Ansichtsache. Die Oberflächen sind alle etwas rauh.
     

    Anhänge:

  12. #11 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Das ARII-Modell muss sich da meines Erachtens nicht verstecken. Auch hier feine Gravuren. Beeindruckend, wenn man das Alter der Formen bedenkt.
     

    Anhänge:

  13. #12 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Fahrwerkteile der Dragon Sr-71.
     

    Anhänge:

  14. #13 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Dragon-Triebwerke. Klasse!
     

    Anhänge:

  15. #14 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Zum Vergleich die ARII-Bauteile. Sind auch nicht schlecht.
     

    Anhänge:

  16. #15 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Was den ARII-Bausatz auszeichnet, dass sind die wirklich dünnen Flächen! Das schafft Minicraft heute noch nicht. Der Dragon-Bausatz ist hier aber auch sehr gut.
     

    Anhänge:

  17. #16 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Einlaufkante des Triebwerks des Dragon-Modells ist vorbildgerecht abgeschrägt. Das habe ich beim ARII-Modell damals nicht korrigiert oder nicht korrigieren wollen... Die charakteristische 'Delle' in der Vorderkante des Aussenflügels wird von beiden Bausätzen wiedergegeben.
     

    Anhänge:

  18. #17 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Abziehbilder. Links Dragon, rechts ARII. Dragon gewinnt deutlich. Schade, dass ARII bei der Wiederauflage hier nicht nachgebessert hat. Noch mehr schade, dass es diesen Abziehbilderbogen von Rocketeer nicht (mehr) gibt...
     

    Anhänge:

  19. #18 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Wer sich für die Dragon-Anleitung interessiert. Passt auf eine Seite...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TomTom1969, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    ...wie auch die Anleitung von ARII.
     

    Anhänge:

  22. #20 TomTom1969, 22.05.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Fazit

    Dragon hat einen sehr schönen Bausatz auf die Beine gestellt. Fahrwerk, Cockpit und Abziehbilder machen einen sehr guten Eindruck. Auch die Dragon'sche Gravur-Wut in 1/144 hält sich zum Glück in Grenzen. Das Engineering des Modells sieht gut aus. Die Passgenauigkeit habe ich aber nicht geprüft.

    Doch auch der alte LS/ARII-Bausatz weiss zu gefallen. Wer ihn bekommt, macht nichts verkehrt. Gravuren und Materialstärken sind immer noch auf der Höhe der Zeit! Nur die Kanzelsektion bedarf der Überarbeitung und die Decals sind, sagen wir mal, sehr schlicht gehalten.

    Thomas
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/144 Lockheed SR-71 – Dragon und ARII/LS (Bausatzvergleich)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sr-71 1144

    ,
  2. arii sr-71

    ,
  3. dragon sr-71 1/144

    ,
  4. 1144 sr-71,
  5. sr-71 144
Die Seite wird geladen...

1/144 Lockheed SR-71 – Dragon und ARII/LS (Bausatzvergleich) - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden

    1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden: Hallo zusammen! Ich möchte euch kurz ein paar Bilder der vor gar nicht so langer Zeit erschienenen C-141B Starlifter von Roden zeigen. Der...
  2. Lockheed Martin F-16C - Revell 1/144

    Lockheed Martin F-16C - Revell 1/144: Hallo zusammen, heute habe ich nach längerer Baupause meine kleine 144er Revell F-16C fertigstellen können, die vor 2 Jahren als "Neue Form"...
  3. 1/144 Lockheed C-140A JetStar – Roden

    1/144 Lockheed C-140A JetStar – Roden: Hier ein Blick in den Karton einer Neuerscheinung von Roden, der JetStar. Dieser Typ wurde in den 70/80er Jahren als Geschäftsreiseflugzeug viel...
  4. Lockheed TR-1A 1/144 Dragon

    Lockheed TR-1A 1/144 Dragon: Heute habe ich diese schwarze Lady fertig gestellt. Der Bausatz ist von Dragon und erst kürzlich erschienen. In 1/144 hat das Modell eine...
  5. 1/144 Lockheed Martin F-16C Fighting Falcon – Revell

    1/144 Lockheed Martin F-16C Fighting Falcon – Revell: Endlich ist sie da, die neue Viper in 1/144! Revells F-16 in 1/72 sind nach wie vor die besten Repräsentationen dieser Maschinen in 1/72. Gilt...