1/48 F-35A (JSF) – Revell

Diskutiere 1/48 F-35A (JSF) – Revell im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Zum einstweiligen Wiedereinstieg ins aktive Modellbauerdasein habe ich mir einen brandneuen Kit der Firma Revell ausgesucht. Lockheed Martin´s...

Moderatoren: AE
  1. #1 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Zum einstweiligen Wiedereinstieg ins aktive Modellbauerdasein habe ich mir einen brandneuen Kit der Firma Revell ausgesucht.
    Lockheed Martin´s F-35 A, ein Alleskönner der nahen Zukunft, soll ja bekanntlich ab spätestens 2008 u.a. die bekannten Muster F-14, F-16 ersetzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Beginnen wir also mit dem doch recht ansprechenden Deckelbild des Kartons.
     

    Anhänge:

  4. #3 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die insgesammt 6 Spritzgußrahmen in mittlerweile altbekannter Revellqualität teilen sich wie folgt auf.
    Untere Rumpfschale, horizontal geteilt,
     

    Anhänge:

  5. #4 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    obere Rumpfschale, ebenfalls horizontal geteilt.
     
  6. #5 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Bild wäre von Vorteil... :red:
     

    Anhänge:

  7. Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    347
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    kurzer Zwischenruf zum Thema "Revell-Qualität":
    meines Wissens nach ist der Bausatz (urprünglich)von Panda, oder? :?!
     
  8. #7 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Ein großer Rahmen beinhaltet Anbauteile für den Rumpf sowie Fahrwerksteile etc.
     
  9. #8 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Roland.
    Das glaube ich nun weniger, denn das was ich hier vorliegen habe ist m.W. 100% Revell. (Iregntwie sehr gewühnungsbedürftig des neue Menu zum hochladen der Bilder) :?!
     

    Anhänge:

  10. #9 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Des weiteren liegt nachfolgender Rahmen bei der u.a. die angedeuteten Triebwerke beinhaltet.
     

    Anhänge:

  11. #10 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Den letzten grauen Spritzling möchte ich euch nicht voernthalten, er beinhaltet die Steuerflächen, sowie die optional anzubringenden Abwurflasten.
     

    Anhänge:

  12. #11 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die Klarsichtteile, Haube und Scheibe für das HUD, sind schlierenfrei gespritzt und seperat verpackt.
    Leider läßt sich die Cockpithaube nur geschlossen darstellen, was aber in Anbetracht des recht mager ausgefallenen Cockpitinneren und des absolut enttäuschenden Sitzes verschmerzbar ist.
     

    Anhänge:

  13. #12 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Aller erste Sahne hingegen ist der Eindruck den der Rest der Spritzgußteile hinterläßt. Gravuren sind fein und in ausreichender Zahl vorhanden.
     

    Anhänge:

  14. #13 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    i- Tüpfelchen des Kits ist der Decalbogen!
    3 Varianten sind möglich.
    Zum einen läßt sich eine aktuelle Testmaschine darstellen, zum andern beinhaltet der Bogen zwei "What if" Markierungen einer amerikanischen und holländischen Maschine.
    Hierbei hat es mir besonders die amerikanische mit dem Piloten Jack Daniels angetan! :p
     

    Anhänge:

  15. #14 quarter, 12.04.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Hier nochmal ein Ausschnitt im Detail.

    Fazit: Auch wenn nicht für jeden von Interesse, ein toller Kit mit hohem "interessant, interessant" Potenzial.
     

    Anhänge:

  16. #15 Markus_P, 12.04.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    :?!wirklich?? Wäre mir neu...
     
  17. #16 schrammi, 12.04.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Panda ist eine Dragon-Tochter! Habe den Panda-Kit der F-35B da, werde bei Gelegenheit mal vergleichen. Nach meiner Erinnerung sind die Waffenschächte im Panda-Kit nicht offen darstellbar. Die Qualität des Panda-Kits ist aber auch okay.
     
  18. Tavin

    Tavin Guest

    :red: stimmt, das Richtige gedacht, aber das Falsche geschrieben :red:
     
  19. #18 kinpin2150, 13.04.2004
    kinpin2150

    kinpin2150 Sportflieger

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    Das Modell sieht mehr wie ne X-35B aus. So weit ich weiß hat die A nicht die Turbine hinter dem Cockpit zum Senkrechtstarten.

    Auf dem Bild mit dem Waffenschacht und den Waffen sind noch vier Teile die wie Rohre aussehen. Ein "Rohr" ist für das Triebwerk, aber wofür ist das Zweite?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schrammi, 13.04.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel

    Es wird sicher noch eine F-35B von Revell geben. Bei der "A" wird der Einlass einfach verschlossen und fertig is. Sollte dann bei der "B" der nach unten zeigende Jet Exhaust drinliegen, ist es eindeutig eine Panda-Kopie.
    Frage dazu: kann man eigentlich eine bestehende Form so umarbeiten, das vor der Bearbeitung Rumpfklappen geschlossen sind und nach der Bearbeitung offen? Oder muß man dafür ne neue Form machen?
     
  22. #20 Starfighter, 14.04.2004
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    der bausatz scheint definitv aus panda-formen zu stammen - das habe ich schon mehrmals gelesen. selbiger ist eigentlich nur eine upgescalte 72er italeri/revell F-35.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/48 F-35A (JSF) – Revell

Die Seite wird geladen...

1/48 F-35A (JSF) – Revell - Ähnliche Themen

  1. Lockheed/Martin F-35A Lightning II in 1/48 von Revell

    Lockheed/Martin F-35A Lightning II in 1/48 von Revell: Hallo liebe Modellbaufreunde, hier seht Ihr Bilder meines ersten Bausatzes den ich gebaut habe. Es ist ein "What if" geworden. aber seht auf...
  2. Lend-Lease Act in 1/48 presentiert auf einem "U"

    Lend-Lease Act in 1/48 presentiert auf einem "U": Wer mich kennt der weiß, dass es mein Steckenpferd ist gewöhnliche Flugzeuge nicht mit ihrer üblichen Kennung zu versehen und somit aus ihnen...
  3. 1/48 Su-34 Fullback – Kittyhawk

    1/48 Su-34 Fullback – Kittyhawk: [IMG] Die Su-34 „Fullback“ ist ein 2 sitziger Jagdbomber, welcher durch das Konstruktionsbüro OKB Suchoi Mitte der 1980er Jahre entwickelt...
  4. He-162A und Ta-152 H-1 Decals für RAF Beutemaschine in 1/48

    He-162A und Ta-152 H-1 Decals für RAF Beutemaschine in 1/48: Moin zusammen, nach Jahren der Abstinenz bin ich jetzt wieder ein wenig in den Plastikmodellbau-Modus gekommen. Da ich nicht mehr Up-To-Date bin...
  5. 1/48 Honda HA-420 HondaJet – Ebbro

    1/48 Honda HA-420 HondaJet – Ebbro: Vor kurzem habe ich in MUC eine HA-420 fotografiert. Bei der Suche nach deren Serial im WWW bin ich zufällig auf diesen neuen Bausatz gestossen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden