1/48 Su-24M Fencer D – Trumpeter

Diskutiere 1/48 Su-24M Fencer D – Trumpeter im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Seit langer Zeit angekündigt, ist die Su-24M von Trumpeter nun erhältlich. Ich möchte den Bausatz vorstellen und beginne mit ein paar Angaben zum...

Moderatoren: AE
  1. #1 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Seit langer Zeit angekündigt, ist die Su-24M von Trumpeter nun erhältlich. Ich möchte den Bausatz vorstellen und beginne mit ein paar Angaben zum Bausatz:

    Hersteller: Trumpeter
    Maßstab: 1:48
    Bausatz-Nr.: 02835
    Erscheinungsjahr: 2009/2010
    Bauteile: ca. 700
    Material: Polystyrol, Gummi, Metall
    Preis: 65 - 75 Euro

    Zum Vorbild will ich mich hier nicht weiter äußern, da es dazu reichlich Material sowohl in gedruckter Form als auch im Internet gibt.

    Beginnen möchte ich die Vorstellung wie üblich mit dem Deckelbild:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrammi, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Werfen wir einen Blick in den gut 30x50x8cm³ großen Karton, aus dem einem nichts entgegenfällt, da alle Gußäste eingeschweißt sind:
     

    Anhänge:

  4. #3 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die Rumpfhälften, die Klarsicht-, Gummi- und Metallteile finden sich in dem kleinen Karton links. Dazu später mehr. Vorerst verschaffen wir uns einen Überblick über die 18 grauen Gussäste, von denen 11 allein der Bewaffnung vorbehalten sind:
     

    Anhänge:

  5. #4 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Wo nun anfangen? Einfach drauflos: der Gussast mit den Flächen:
     

    Anhänge:

  6. #5 schrammi, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die Qualität der Bauteile ist in meinen Augen hervorragend, dargestellt werden zumindest an den Rumpfbauteilen ausreichend Details, die (sehr) fein strukturiert sind. Ein Blick auf die Flügeldetails - man beachte den Vergleich mit dem Stoff im Untergrund, dessen Maschen mit bloßem Auge kaum zu sehen sind:
     

    Anhänge:

  7. #6 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Es folgt der Gussast mit Bauteilen für das Fahrwerk. Einzelne Teile des Hauptfahrwerks können durch beiligende Metallteile ersetzt werden:
     

    Anhänge:

  8. #7 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Auch hier wage ich einen detailierteren Blick:
     

    Anhänge:

  9. #8 schrammi, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Der nächste Gussrahmen enthält die Rumpfbughalbschalen und alle Teile für das Bugradar, das später durch die geöffnete Nase dargestellt werden kann:
     

    Anhänge:

    • bug.JPG
      Dateigröße:
      94,1 KB
      Aufrufe:
      697
  10. #9 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Ein Blick auf diverse Klappen, Ruder und Vorflügel. Einige Teile (Spaltklappen ?) sind besonders geschützt, da sie sehr dünn sind und aus dem Gussrahmen herausragen:
     

    Anhänge:

  11. #10 schrammi, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Ein weiterer Gussrahmen enthält Teile, die innerhalb der Rumpfschalen verbaut werden. Das sind sowohl Cockpitteile als auch Teile der Fahrwerksschächte:
     

    Anhänge:

  12. #11 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Der Hauptfahrwerksschacht und die Cockpitwanne im Detail. Gut zu erkennen, dass hier der Detailierungsgrad stark abfällt. Das können andere besser:
     

    Anhänge:

  13. #12 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die Leitwerke belegen einen weiteren Gussrahmen:
     

    Anhänge:

    • SLW.JPG
      Dateigröße:
      96,7 KB
      Aufrufe:
      415
  14. #13 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Der Bausatz enthält auch einige Blatt Papier, zum Beispiel dieses hier:
     

    Anhänge:

  15. #14 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die Menge der beigelegten Waffen ist gigantisch und erlaubt die Darstellung eines der oft gesehenen Messedisplays: Vor dem Flugzeug werden alle Waffen ausgestellt, die mitgeführt werden können. Die beiliegenden 11 Gussrahmen mit den Waffen sind eigentlich ein Bausatz für sich und enthalten Waffen, die es bisher als Spritzguss nicht gab:
     

    Anhänge:

  16. #15 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Mehr Waffen:
     

    Anhänge:

  17. #16 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Noch mehr Waffen:
     

    Anhänge:

  18. #17 schrammi, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Bleiben wir beim Papier und werfen mal einen Blick in die Bauanleitung, die A4-Format hat und 24 Seiten beinhaltet:
     

    Anhänge:

  19. #18 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Wie üblich, werden die Teile zu Baugruppen zusammengesetzt. Dies stellt die Anleitung gut dar , die Zeichnungen sind groß und selbsterklärend:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Ein Seite noch:
     

    Anhänge:

  22. #20 schrammi, 06.02.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die Decals lassen den Bau zweier Maschinen der russischen Streitkräfte zu: eine Maschine davon trägt ein nettes 3-Farb-Tarnkleid:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: 1/48 Su-24M Fencer D – Trumpeter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trumpeter su-24 148

    ,
  2. su-24m

    ,
  3. pictures su-24

Die Seite wird geladen...

1/48 Su-24M Fencer D – Trumpeter - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Su-24M Fencer – Collectaire

    1/48 Su-24M Fencer – Collectaire: Der zweite Resin-Bausatz, den ich heute vorstellen möchte, ist der einer Su-24M. Auch der Inhalt dieses Bausatzes ist vorbildlich verpackt. Da...
  2. 1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM

    1/48 Junkers Ju 88 A-4/torp – ICM: Junkers Ju 88 A-4/torp [ATTACH] Modell: Junkers Ju 88 A-4/torp Hersteller: ICM Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48236 Preis ca. : 25 -35 €...
  3. 1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau

    1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau: Hallo Ich möchte euch heute hier die verbesserte und überarbeitete Radar/Fotoaufklärer Nase für das ICM und Revell Modell der MiG-25 RBT...
  4. F-4 Phantom 1/48...

    F-4 Phantom 1/48...: Servus Gibt's hier schon einen Laberthreat zu dem Thema? Wenn ja dann bitte den Link...wenn nicht dann ist er das jetzt! Gruss Uwe
  5. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 [ATTACH] Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 €...