1/72 Junkers J.I – Eduard

Diskutiere 1/72 Junkers J.I – Eduard im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Junkers J.I Die Junkers J.I war das erste in Serie gebaute Ganzmetallflugzeug. Es wurde für Erdkampfaufgaben, taktische Aufklärung und...

Moderatoren: AE
  1. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Junkers J.I

    Die Junkers J.I war das erste in Serie gebaute Ganzmetallflugzeug. Es wurde für Erdkampfaufgaben, taktische Aufklärung und Verbindungsaufgaben verwendet. Es wurden 227 Maschinen bis Kriegsende fertiggestellt (geordert waren 283) und ab Sommer 1917 an der Front erfolgreich eingesetzt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Die Geburt des deutschen Infantrieflugzeuges

    Erstflug ca. im Mai 1917

    Durch die Metallstruktur konnten Beschussschäden wesentlich besser verkraftet, als bei den Stoffbespannungen. Es wurden Stahl für den vorderen Teil der Rumpfverkleidung (Cockpit, Motor) und den Rest Aluminium verwendet. Die Flügeloberfläche entspricht der typischen Junkers-Wellblechesel-Struktur. Ein weiteres Flugzeug mit dieser, für Prof. Junkers typische Bauweise, war die Junkers D.I. http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=28573
     

    Anhänge:

  4. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Gute Ausführung von Eduard. Sehr wenig Grat, formgenau abgespritzt, 76 Teile in grauem gut zu verarbeitendem Kunststoff. Keine Klarsichtteile (wozu auch, die Maschinen hatten keine Fenster) :D.
     

    Anhänge:

  5. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Die Teile sind auf 3 Gußäste verteilt und in Folie verpackt.
     

    Anhänge:

  6. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Zubehör kenne ich keines, aber von M. Grosz gibt es von Windsock den Datafile Nr. 39 in Englisch. Sehr detailliert http://www.windsockdatafilespecials.co.uk/index.html .
    Es sind Buateile für eine frühe und eine späte Variante enthalten, deshalb die zwei Höhenruder.
    Die Ruder am Hauptflügel liegen separat bei. Auch wenn hier wenig Drähte zu sehen sind, die Steuerung erfolgte wie bei den WK I Maschinen üblich. Also bei einer Auslenkung der Ruder immer eins nach oben und das andere nach unten. Nachlassender Hydraulikdruck war noch nicht. :D
     

    Anhänge:

  7. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Sehr schön ist die Innenausstattung, die sich am Vorbild orientiert. Die Sitze sind gepolstert und gesteppt.
     

    Anhänge:

  8. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Decals für zwei Varianten, Balkenkreuz oder Eisernes Kreuz. Zur Verarbeitung kann ich noch nichts sagen. Es ist Vorsicht bei der Wellblechstruktur angsagt, also nicht ganz einfach zu verarbeiten.
     

    Anhänge:

  9. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Die Bauanleitung ist in Englisch und Tschechisch gehalten; selbst erklärend. Farbangaben für Gunze (Aqueous und Mr. Color), Tamiya, Humbrol, Revell und Testors - vorbildlich.

    Hier einmal einen Blick in das Innenleben. Vom Motor ist nachher nicht mehr viel zu sehen.
    Das Teil B6 wurde Badewanne genannt. Dort war der Klappsitz für den Heckschützen befestigt.
     

    Anhänge:

  10. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Eingesetzt wurde ein Benz Bz IV 200 PS Motor.
    Ich habe die linke Motorklappe aufgesägt. Dadurch ist der Motor gut zu sehen. Oben der im Bausatz enthaltenen Motor darunter der zum Einsatz kommende. Ich hoffe er ähnelt dem Original etwas. Der Modellmotor ist 17 mm lang
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Der Innenraum wurde von Eduard schön gestaltet. Das Instrumentenbrett war so spärlich wie dargestellt. Farblich wird noch nachgebessert. Der Pilotensitz wurde sehr plump dargestellt. Das ist richtig, darinn (einschl. Lehne) befand sich ein Tank. Oben sind die Anschlußpunkte für die Rohrleitungen zu sehen.
     

    Anhänge:

  13. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Junkers J.I – Eduard

Die Seite wird geladen...

1/72 Junkers J.I – Eduard - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Junkers Ju-88 G6 "Nachtjäger"

    1/72 Junkers Ju-88 G6 "Nachtjäger": [ATTACH] [ATTACH] Hallo! Vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema. Hier ist meine Interpretation von "4R+EP" der 6./NJG2, Fritzlar, 1945....
  2. 1/72 Junkers Ju88 A-4 in Finnish service -– S.B.S. model Decals

    1/72 Junkers Ju88 A-4 in Finnish service -– S.B.S. model Decals: Gerade frisch aus meinem Briefkasten: der Decalbogen der ungarischen Firma S.B.S.model für vier verschiedene finnische Junkers Ju88 A-4 im Maßstab...
  3. 1/72 Junkers Ju86 K-4 / B3C-2 Conversionset – KORA

    1/72 Junkers Ju86 K-4 / B3C-2 Conversionset – KORA: In einer schönen, kleinen, stabilen Schachtel verbirgt sich das "Junkers Ju86 K-4 / B3C-2 swedish service part VIII. Conversion, correction &...
  4. 1/72 Junkers W 33 Bremen / W 34 – RT Model Kit

    1/72 Junkers W 33 Bremen / W 34 – RT Model Kit: Da ist mir glatt ein Leckerbissen zugeflogen, den ich gerne hier vorstellen möchte. [ATTACH] Geschichte: Die Junkers W 33 entstand 1926...
  5. 1/72 Junkers Ju 86 (B) – Italeri

    1/72 Junkers Ju 86 (B) – Italeri: Nachdem ich den Junkers Ju86 Z-2 - Bausatz von Revell vorgestellt habe, heute ein kleiner Einblick in den ursprünglichen Bausatz von Italeri....