1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom

Diskutiere 1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Heinkel He 119 V4 Valom 72100 Preis: unter 20,- € Ganz neu! Heinkel Flugzeuge stehen ganz oben auf meiner Beliebtheitsscala. Von der He...
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
Heinkel He 119 V4
Valom 72100

Preis: unter 20,- €



Ganz neu!
Heinkel Flugzeuge stehen ganz oben auf meiner Beliebtheitsscala. Von der He 119 gibt es meines Wissens nach bisher nur den Planet Models Resin-Bausatz und einen Vacu-Bausatz von Airmodel. Und jetzt gibt's endlich einen aus Plastik! Die Freude ist groß - leider tun sich Fragen auf, die vermutlich nie ganz geklärt werden können.



Literatur +/-
Ich wünschte zu diesem Original könnte man auch sagen "da wurden schon viele Eulen nach Athen getragen", aber leiderleiderleider....
Bildmaterial ist sehr rar - die Fotos, in den unten aufgelisteten Quellen, finden sich auch im Internet.

+ Erwähnenswert erscheint mir nur ein Artikel von Dr. Volker Koos. Vieles darin ist auch wegen der Quellenangaben einfach nachvollziehbarer als in den folgenden Quellen. Dankenswerter Weise gibt’s den Artikel als PDF zum downloaden http://adl-luftfahrthistorik.de/dok/Heinkel_He119.pdf

- In Band 2 "Die deutsche Luftrüstung 1933-1945" von Heinz J. Nowarra steht leider nur was schon in "Heinkel - Chronik und Typenblätter" vom Aviatik Verlag zu lesen ist. Der Inhalt ist mir zu unpräzise in der Nennung der einzelnen V-Muster. Was die Eigenschaften der He 119 betrifft, ist der Artikel von Dr. Volker Koos auf jeden Fall vorzuziehen.
- Je 1 Artikel aus "Klassiker der Luftfahrt 2010/1" (Wie kommen die auf diese Risszeichnung von Seite 12 - ein what if?) und "Flugzeug Classic 2011/11" brachten leider auch nicht mehr Licht ins Dunkel. Die Artikel waren okay, aber um der He 119 auf die Schliche zu kommen dann doch zu wenig.
- wiki bestätigt wohl leider nur die wiki-Gegner.



Geschichte
Die He 119 war ursprünglich für den von der Fédération Aéronautique Internationale ausgeschriebenen Weltrundflug 1937 gedacht. Der Weltrundflug verlor aufgrund von Verzögerungen beim Bau der He 119 an Gewicht. Die He 119 sollte nun ein Rekordflugzeug und in Folge ein Schnellbomber werden, obwohl das RLM einen (Serienmaschinen-) Kauf nie erwogen hat.

Dank dem Artikel von Dr. Volker Koos konnte ich für mich folgendes notieren:
  • He 119V1, D-AUTE (Wknr. 2402)
  • He 119V2, D-ASKR (Wknr. 2403)
  • He 119V3, D-ADPQ später BB+DR (Wknr. 2404) als 2-Schwimmerflugzeug gebaut.
  • He 119V4, vermutlich keine zivile Kennung (Wknr. 2405)
  • He 119V5 (Wknr. 2406) - fraglich ob jemals gebaut.
  • Weitere Bauten fraglich.

Bleibt nur die Frage: Wurde eventuell die Kennung D-AUTE von V1 (nachdem diese zu Bruch ging) an V4 weitergereicht?
Wurde so zB. bei He 100 V1/V3/V8 gemacht.



Bausatz
Nachdem ich mich also schlau gemacht habe ergibt sich folgendes: Der Bausatz ist eine V3/V4, während die Decals zur V1 gehören.
Die Tragflächen von V1 und V2 waren elliptisch, ab V3 war die Flügelvorderkante gerade.
V1 hatte einen starren Kühler, ab V2 war dieser einziehbar.

Genug geredet, ab zu den Fotos :rolleyes:
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Blick in die Schachtel, alles in wiederverschließbarer Folie.

2x beige Spritzgussteile, 63 Teile (scheinbar keines zu viel)
1x Klarsichtteil, 8 Teile
1x Decals
1x Ätzteil + Folie für die Instrumententafeln
1x Bauanleitung tschechisch/englisch + 4-Seitenansicht in Farbe auf DIN-A4
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Spritzgussteil 1

Das Plastik würde ich als weich bezeichnen, ähnlich wie ich es von AZ-Model kenne.
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Rumpfhälften leer.... Propellerblätter sind einzeln.... Sitze okay (?).
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Mega Passstiftlöcher ... auch okay, aber was ist das für ein Teil darüber?
Blick in die Bauanleitung: das gehört zum Spornrad ... dieses muss aus 1,2,3,4... 5 Teilen zusammengebaut werden, wobei ich Teil 47a nicht finden kann! :dejection:
Ah gefunden, die haben nur das "a" in der Bauanleitung vergessen, Pfuuuh! :victorious:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Die Gravuren an den Tragflächen sind mir zu dominant, aber besser ausgeführt als die am Rumpf.
2-geteilte Reifen - sind mir mit diesen Speichen schon öfters begegnet.

Frage
Hatte auch nur irgendeine LW-Maschine solche Speichenräder?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Rechts oben Antriebswelle mit Anschlägen für die Armaturenbretter.
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Klarsichtteil
Sehr positiv: Positionslichter und Landescheinwerfer!
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Wegen der dicken Kanzel tut sich ein gewisses Unbehagen auf... andererseits: die Piloten hatten ebenfalls keine gute Sicht, also gut wiedergegeben :FFTeufel:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

1x 4-Seitenansicht in Farbe auf A4
1x Bauanleitung tschechisch/englisch
und ein ganz besonderes PLUS: Farbangaben für Humbrol, Agama, Model Master, Gunze, FS
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Die 1. Passung überrascht mich doch ein wenig - bin schlimmeres gewohnt :cool:
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.781
Zustimmungen
3.688
Ort
Wien
1/72 Heinkel He 119 V4 - Valom

Diese Spalten kennt man - nix neues :TD:
 
Anhang anzeigen
Thema:

1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom

1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom - Ähnliche Themen

  • 1/72 Hasegawa Heinkel He-111 H-16 "KG 53"

    1/72 Hasegawa Heinkel He-111 H-16 "KG 53": Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Hasegawa He-111 H-16, in Markierungen der 4./KG 53 im Sommer 1944. Es handelt sich um das Flugzeug...
  • Heinkel He 51 A-1

    Heinkel He 51 A-1: Heute habe ich einen späten Drahtverhau. Die Heinkel He 51 A-1 von Hasegawa mit Nassschiebebildern von ICM Über das Modell, so glaube ich, muss...
  • Schießplatz auf Hiddensee mit Heinkel-Teilen

    Schießplatz auf Hiddensee mit Heinkel-Teilen: Gestern erfuhr ich von zwei Bombentrainingsplätzen beim BUG nebenbei auch von einem Flugzeug-Schießplatz auf Hiddensee. Einziges Detail wie immer...
  • Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung

    Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung: Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage zur He 111: welches Maschinengewehr wurde in der H-6 auf dem Stand auf dem Rumpf rückwärtig angebracht?
  • Heinkel He 119 V-4

    Heinkel He 119 V-4: Mein erstes Modell von diesem Jahr. Eine Heinkel He 119 V-4 von Valom. Das Modell fordert schon vor dem zusammen Bau einiges an vorbereitenden...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Hasegawa Heinkel He-111 H-16 "KG 53"

      1/72 Hasegawa Heinkel He-111 H-16 "KG 53": Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Hasegawa He-111 H-16, in Markierungen der 4./KG 53 im Sommer 1944. Es handelt sich um das Flugzeug...
    • Heinkel He 51 A-1

      Heinkel He 51 A-1: Heute habe ich einen späten Drahtverhau. Die Heinkel He 51 A-1 von Hasegawa mit Nassschiebebildern von ICM Über das Modell, so glaube ich, muss...
    • Schießplatz auf Hiddensee mit Heinkel-Teilen

      Schießplatz auf Hiddensee mit Heinkel-Teilen: Gestern erfuhr ich von zwei Bombentrainingsplätzen beim BUG nebenbei auch von einem Flugzeug-Schießplatz auf Hiddensee. Einziges Detail wie immer...
    • Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung

      Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung: Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage zur He 111: welches Maschinengewehr wurde in der H-6 auf dem Stand auf dem Rumpf rückwärtig angebracht?
    • Heinkel He 119 V-4

      Heinkel He 119 V-4: Mein erstes Modell von diesem Jahr. Eine Heinkel He 119 V-4 von Valom. Das Modell fordert schon vor dem zusammen Bau einiges an vorbereitenden...

    Sucheingaben

    Heinkel He 119 Valom 172

    ,

    heinkel 119 valom

    ,

    heinkel he 119 v4

    ,
    valom he 119 schwimmer
    , he 119 farbe schwimmer, valom heinkel he 119, valom he 119 v 5
    Oben