"11-80, katapultieren sie!"

Diskutiere "11-80, katapultieren sie!" im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Flugunfälle in der DDR-Militärluftfahrt Thomas Bußmann, Horst Kleest, Lutz Freundt Aero Lit, 2004 140 Seiten Festeinband, Bilder,...

Moderatoren: Maverick66
  1. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    Flugunfälle in der DDR-Militärluftfahrt

    Thomas Bußmann, Horst Kleest, Lutz Freundt
    Aero Lit, 2004
    140 Seiten
    Festeinband, Bilder, Zeichnungen
    ISBN 3-935525-09-5
    19,50 €
     

    Anhänge:

    • aero.jpg
      Dateigröße:
      77,7 KB
      Aufrufe:
      433
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    Dieses Buch befasst sich mit den "BV´s" der NVA, Flugfällen, Abstürzen und anderen Havarien.
    In der Zeit bis 1990 kaum bekannt, konnten nun durch die Einsicht in die Archive Listen und Aufstellungen dargestellt werden, Gründe und Zusammenhänge dargestellt.

    Es gliedert sich eigentlich in zwei Teile, dem ersten, mit Erklärungen, Analysen, Reportagen.
    Im Teil zwei sind alle erfassbaren Verluste zeitlich aufgelistet und tabellarisch dargestellt.

    Für den allgemein Luftfahrtinteressierten ist die Anschaffung sicher nicht unbedingt notwendig, für den Enthusiasten der Fluggeräte der NVA ein absolutes Muss!
     
  4. Bani

    Bani Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.03.2001
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    natürlich - könnte ich mir sonst den ganzen Kram e
    Ort:
    Erding
    Habe das Teil inzwischen auch im Kasten gehabt. :TOP:

    Kleine Dienstleistung noch von Thomas Bußmann.
    Er schrieb in seinem Begleitschreiben u.a.:

    "Sollte ein Leser aus Deinem Umfeld genauere Informationen zu einem BV benötigen, kann er sich gern über die bekannten Verbindungsmöglichkeiten an mich wenden."


    Ich gehe mal davon aus, daß die "bekannten Verbindungsmöglichkeiten" bekannt sind.
    Das FPMC dürfte ja inzwischen jeder kennen ...

    Oder ...:?!

    Notfalls spiele ich auch den "Postboten" und leite ihm Anfragen direkt zu.


    Also - nutzt die Chance!
    Eine bessere Info-Quelle dürfte es zum Thema wohl nicht geben - er hat sich immerhin durch die noch verfügbaren Originalakten gewühlt!
     
  5. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Thüringen
    Absolut Klasse das Buch, besonders die Erzählung von OSL Lahmer.:TOP:

    Hat schon mal jemand die Liste über die von Veith gelegt?
     
  6. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ Jan

    Wo gibt's das Buch denn? Evtl. bei Dir? :?! :)
     
  7. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    ja. :)
     
  8. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Email ist unterwegs :)
     
  9. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Prima Idee :D Und mir Bitte das Ergebnis nach Geschwadern sortiert zukommen lassen B)

    Ich bin noch nicht dazu gekommen ...
     
  10. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Thüringen
    @Veith
    Deine Daten habe ich erstmal in eine Datenbank gepackt, die ich dann nach Herzenslust sortieren und per Report drucken kann. Das ist auch bereits geschehen (so richtig schick mit Ringeinband :D), und zwar in einem Layout, welches dem Buch sehr ähnlich ist. Ich muß jetzt nur noch die Zeit finden, mal den Abgleich durchzuführen. Da ab morgen bis Sonntag bei mir Hölle los ist, geht es also erst ab nächste Woche los. Sollte inzwischen keiner schneller gewesen sein, werde ich selbsverständlich die Ergebnisse rüberreichen!
     
  11. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.122
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Musste ich doch nachlesen, das "meine" 481 am 27. Juli 1984 nur knapp einer Katastrophe entgangen ist. :(
    Beim Landeanflug mit einer MiG-21UM (262) kam es beim Durchfliegen von Wolken zu einer Kollision beider Maschinen.
    Beide Maschinen konnten aber landen.
    Nun würde mich ja mal interessieren, zu welchen Beschädigungen es da gekommen ist?
    Ob das der Herr Bußmann in seinen Unterlagen hat?:?!

    Aufnahme von 1972
     

    Anhänge:

  12. Bani

    Bani Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.03.2001
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    natürlich - könnte ich mir sonst den ganzen Kram e
    Ort:
    Erding


    Mal sehen - hab Deine Anfrage mal weitergereicht.
     
  13. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Thüringen
    Nachdem ich meinem alten Herrn das Buch vorgelegt habe, war erstmal weder von ihm noch von dem Buch die nächste Stunde irgendetwas zu sehen ;) Na jedenfalls gibt es zwei Dinge, die mal hinterfragt werden müssen.

    1. Seite 114 ganz unten
    22.06.1977 MiG-17F (444) JBG-31 Bruch
    der Pilot heißt Hptm. Klaus Fährmann. Ich vermute mal, bei der Drucklegung ist einfach die letzte Zeile "runtergefallen".
    ... btw. bei seiner Frau hatten die Mädchen unserer Klasse Sportunterricht.

    2. Seite 128
    04.09.1987 Su-22 M4 (361) JBG-77 Havarie
    Dad meinte sich an die Auswertung recht gut zu erinnern, und da war als Schwerpunkt eher die Rede vom Einflug in Wirbelschleppe des Führenden (Stampniok), dessen Verhalten auch als begünstigend eingestuft worden war?
    (Meine persönliche Meinung - bei "nur" 50kg Bomben einseitig abgeworfen solche massiven Probleme?)

    Vielleicht kann Bani ja die beiden Punkte abklären lassen (Untersuchungsbericht via FPMC namentlich Th. Bußmann). Besonders Punkt 2 würde mich da interessieren.
     
  14. #13 Bani, 16.02.2004
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2004
    Bani

    Bani Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.03.2001
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    natürlich - könnte ich mir sonst den ganzen Kram e
    Ort:
    Erding
    @ neo:

    Werd mich wieder melden, wenn ich was erfahre.


    In Sachen Susi bezweifle ich aber, daß es da was neues gibt.
    Nach meinem Kenntniss-Stand sind nähmlich die Susi-Berichte nicht in den Archiven vorhanden!
    Die dürften in irgendwelchen Privaten Beständen verschwunden sein ...:(

    Ich kann mich aber dunkel daran erinnern, auch etwas von der Wirbelschleppe gehört zu haben!
    Ich saß ja während der Auswertung vor den Piloten allein oben im Tonstudio!
    Hätte ich damals gewußt, daß mich das heute so interessiert ...

    Im Grunde hätte ich nur das Tonband anschmeißen müssen.
    Dann hätten wir heute die Auswertung aus erster Hand ...

    Tja - was wäre wenn ...:FFCry:
     
  15. Bani

    Bani Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.03.2001
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    natürlich - könnte ich mir sonst den ganzen Kram e
    Ort:
    Erding
    @ Flugi:

    Habe heute diese Angaben bekommen:

    Zitat:

    Recherche zum FVK MiG-21 481, 27.07.1984

    Bruch

    Mj. Schmidt, Eberhard
    MiG-21SPS 481

    Ltn. Heinze, Uwe
    OSL Splittgarb, Wolfgang
    MiG-21US 262
    (u.a. Verglasung der zweiten Kab. Zerstört)

    JG-1

    Im ersten Drittel der Kurve auf Landekurs in den Wolken näherte sich Heinze seinem Führenden an. Bei der Korrektur ging die Sichtverbindung verloren. Ohne die Sichtverbindung wiederhergestellt zu haben, verringerte Heinze die Schräglage und den Gleitwinkel. Dadurch kam es zum Unterfliegen des Führenden mit anschließender Kollision. Beide Flgz. landeten ohne Beanstandungen.

    Zitat Ende!

    Es existieren in den Akten auch Detailaufnahmen der Schäden.
    Ob Thomas die auch hat, versuche ich noch heraus zu bekommen.
    Wenn ich sie bekommen sollte, hgehen sie Dir umgehend zu!

    Die entstandenen Schäden wurden übrigens truppenintern repariert.

    Hoffe, Du kannst damit was anfangen ...


    FF - da wird Ihnen geholfen ...:FFTeufel:


    @ neo:

    Wie schon befürchtet - zur Susi gibt es keine Neuigkeiten.
    Keine Akten verfügbar ...:HOT :( :FFCry:
     
  16. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    @neo
    bereits daran wäre ich interessiert .... :red: :HOT
     
  17. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.122
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Re: @ Flugi:

    Ja erstmal recht vielen Dank Bani, das ging ja flott! :TOP:
     
  18. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Thüringen
    Na gut, das hatte sich ja angedeutet. Schönen Dank für die Bemühungen.

    @Veith
    ist unterwegs
     
  19. #18 return41, 05.05.2011
    return41

    return41 Flugschüler

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Altes Thema. Neue Frage.

    Wann gibt es endlich die Zweite Auflage dieses Buches.......

    Aus inzwischen geklärten privaten Gründen (DANKE an den auch hier anwesenden Helfer) suche ich dieses Buch und möchte es gern - aber nicht für 100 Eu, wie bei amazon angeboten - erwerben.
    Danke und Gruß Jürgen
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Ich habe glaube ich noch ein Exemplar hier "rumfliegen" falls jemand interessiert ist.
     
  22. M1840

    M1840 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Im Norden
    Ich schreibs mal mit hierher. Ich habe gerade bei Amazon gesehen :MiGs über Peenemünde 194,97 Euro
     
Moderatoren: Maverick66
Thema: "11-80, katapultieren sie!"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 11-80 katapultieren sie