15.02.2020: Flugzeug nach Landung in Düsseldorf evakuiert

Diskutiere 15.02.2020: Flugzeug nach Landung in Düsseldorf evakuiert im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; spiegel.de: "Bei der Landung der Maschine der türkischen Airline "Pegasus" am Samstagnachmittag habe ein Flughafenmitarbeiter den brennenden...
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.557
Zustimmungen
4.708
spiegel.de:
"Bei der Landung der Maschine der türkischen Airline "Pegasus" am Samstagnachmittag habe ein Flughafenmitarbeiter den brennenden Reifen entdeckt [...] Der Pilot habe daraufhin die 163 Insassen angewiesen, das Flugzeug zur Sicherheit über die Notrutschen zu verlassen. Bei Eintreffen der Feuerwehr seien bereits keine Flammen mehr festgestellt worden, alle Passagiere blieben unverletzt."
 
A380

A380

Space Cadet
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
1.061
Zustimmungen
2.698
Ort
Saarland EDDR (SCN)
UPS... ! Schon wieder PEGASUS :headscratch::headscratch:
 
macfly

macfly

Testpilot
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
919
Zustimmungen
1.955
Sie waren schon an der Parkposition am Gate als sie evakuiert haben. Die Brücke war aber noch nicht in Position. An drei Türen wurden die Rutschen aktiviert.

Schon ungewöhnlich. Vielleicht doch etwas voreilig evakuiert? Man weiß aber natürlich nicht, was den Piloten gemeldet wurde - ggf. wurden sie über Funk gewarnt, dass das "Flugzeug brennt".

Gutes Foto bei ASN:
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.557
Zustimmungen
4.708
alles Handgepäck konnte sicher evakuiert werden, ein paar Passagiere auch
 
macfly

macfly

Testpilot
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
919
Zustimmungen
1.955
Da hat aber schon während der Evakuierung nichts mehr geraucht... Die Reifen sehen auch noch alle gut aus - jedenfalls nicht platt. Die Feuerwehr hat auch nichts versprüht (alles trocken auf den Fotos/Videos). So viel kann da gar nicht gebrannt haben.

Vielleicht nur eine Bremse etwas überhitzt?

Sehen wir es positiv: zumindest die Feuerwehr war vorbildlich und sehr schnell da (schneller als die Passagiere ihr Gepäck aus den Fächern kramen konnten...).
 
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
1.682
Zustimmungen
1.588
Ort
Berlin F`hain
trotzdem war es dem Deutschlandfunk in seinen 01.00Uhr-Nachrichten
Sendezeit wert,inklusive Aufzählung der letzten beiden Pegasusdesaster!

Gute Nacht wünscht
Uwe
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
867
Zustimmungen
200
Ort
Langenzenn
Sind die Bremsen von Passagierflugzeugen eigentlich mit ABS ausgestattet?
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.557
Zustimmungen
4.708
Für Flugzeuge wurde ABS erfunden

aus Wikipedia: "Der erste Einsatz eines Blockierverhinderers wurde in den USA von Vincent Hugo Bendix in der Luftfahrt erprobt. Das Flugzeug sollte nach der Landung beim Bremsen aus hoher Geschwindigkeit in der Spur bleiben. Ab 1952 wurden diverse Militär- und Verkehrsflugzeuge mit dem von Dunlop Rubber entwickelten Maxaret-Anti-Skid ausgerüstet."



Die Gefahr, dass Flugzeugreifen heiß werden und platzen oder zu brennen beginnen, ist latent. Deshalb wird auch nach der Landung die Temperatur an den Rädern angezeigt.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.239
Zustimmungen
2.012
Ort
Deutschland
Nennt sich Antiskid. Man kann es in mehreren Stufen nach gewünschter Bremswirkung bis auf "Max" vorwählen. Entsprechend heißer werden die Bremsen. Kann aber auch eine Störung gewesen sein.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.222
Zustimmungen
2.430
Ort
Provincie Utrecht
Nennt sich Antiskid. Man kann es in mehreren Stufen nach gewünschter Bremswirkung bis auf "Max" vorwählen. Entsprechend heißer werden die Bremsen. Kann aber auch eine Störung gewesen sein.
Nein, man kann die Autobrake vorwählen, je nach Flugzeughersteller sind die Stufen unterschiedlich benannt, nicht das Antiskid. Allerdings muss (zumindest bei der 737NG), Antiskid operational sein, damit die Autobrake genutzt werden kann.

Also: Antiskid inop = Autobrake inop.

Man darf (die 737NG) auch mit Antiskid inop starten und landen, das bedingt allerdings eine trockene Runway und bringt Weight Restrictions (z.B. Ryanair 738 RTOW - 7,8 Tonnen) mit sich.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.557
Zustimmungen
4.708
und eine OT-Randbemerkung: wenn man bei kleinen Flugzeugen ohne Antiskid kurz nach der Landung die Bremse tritt, blockieren die Räder.

Warum: weil ein Flugzeug das Gegenteil von einem Rennwagen ist. Der Anpressdruck der Räder an die Landebahn erhöht sich nicht durch die Tragflächen, er verringert sich. Man merkt noch nicht einmal, dass die Räder blockieren. Die Reifen merken es, denn bei ihnen ist nach wenigen hundert Metern die Lauffläche durchgescheuert. Flugleiter oder Turmlotse bemerken es auch - am Reifenquietschen, manchmal am blauen Qualm. Und der Betriebsdienst erkennt es an den schwarzen Streifen auf der Landebahn.

Gutes Beispiel, wie man es nicht machen soll:


Wenn das Pistenende näher kommt, aber der Anstellwinkel noch nicht positiv ist und somit auf die Aufsetzgeschwindigkeit noch nicht reduziert wurde (man aber schon mit den Rädern über den Asphalt rollt): nicht bremsen, Gas geben, durchstarten! Zum Fliegen ist dann noch ausreichend Fahrtüberschuss vorhanden aber für das Anhalten ist die kinetische Energie zu groß. Und für eine ausreichende Verzögerung durch die Radbremsen reicht der Anpressdruck der Räder an die Landebahn nicht.
 

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.267
Zustimmungen
299
Gutes Beispiel, wie man es nicht machen soll:

Und selbst wenn es noch geradso gereicht hätte,noch am Pistenende zu Stehen gekommen, das Gummi der Reifen auf die Piste geschmiert war teurer als eine Platzrunde zu fliegen.
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
620
Zustimmungen
569
Ort
NUE
Und selbst wenn es noch geradso gereicht hätte,noch am Pistenende zu Stehen gekommen, das Gummi der Reifen auf die Piste geschmiert war teurer als eine Platzrunde zu fliegen.
Was kostet ein Satz Reifen, was eine Platzrunde?
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.557
Zustimmungen
4.708
Wobei es wohl am Bugrad gequalmt hat, Bremsen wären dann kein Thema.
 

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.267
Zustimmungen
299
ganz grob so zwischen 150 und 250 EUR das Stück... so gross kann die Platzrunde mit ner Kolben 2-mot gar nicht sein dass sie teurer wäre :wink2:
Und bei Flugzeugen mit höheren Flugstundenpreisen sind die Reifen auch deutlich teurer.....
 

Maxu

Fluglehrer
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
100
Zustimmungen
35
Ort
Peissenberg
Und bei Flugzeugen mit höheren Flugstundenpreisen sind die Reifen auch deutlich teurer.....
Meine Antwort war auch nur auf Flugzeuge in der Kategorie der 2mot die da in St. Barts im Sand geendet ist bezogen. Sah mir nach Piper Aztec aus, da sind 2 Reifen deutlich teurer als eine Platzrunde. Dass ein Reifensatz von nem A380 die Kosten eines go-around wahrscheinlich um ein vielfaches übersteigt (reine Betriebskosten gerechnet) dürfte auch unbestritten sein, aber darum gings hier nicht.
 
Thema:

15.02.2020: Flugzeug nach Landung in Düsseldorf evakuiert

15.02.2020: Flugzeug nach Landung in Düsseldorf evakuiert - Ähnliche Themen

  • Flugplatz Auerbach (EDOA) 2020

    Flugplatz Auerbach (EDOA) 2020: Seit heute neu in Auerbach: Zlin Z-326 Trener Master D-EFAI
  • 01.01.2020 Thai Airways A350: Schwere Störung bei Landung in Frankfurt am Main

    01.01.2020 Thai Airways A350: Schwere Störung bei Landung in Frankfurt am Main: Interessanter Zwischenbericht der BFU zu einer schweren Störung eines A350 bei der Landung in Frankfurt am Neujahrstag (Seite 12)...
  • W2020BB Consolidated PBY-5A Catalina Revell 1:72

    W2020BB Consolidated PBY-5A Catalina Revell 1:72: Moin! Ich möchte ab heute im 2020er Wettbewerb mitmachen. Im Wettbewerb selbst scheint es ja nicht an Catalinas zu mangeln, konnte ja keiner ahnen...
  • Flugzeugsimulation Screenshots 2020

    Flugzeugsimulation Screenshots 2020: So meine Lieben, ich werde dann mal die ersten Screenshots des neuen Jahrzehnts posten! Ein bisschen Buschfliegerei in British Columbia.
  • Iran will jetzt bis 2020 auch ein eigenes Verkehrsflugzeug in Dienst stellen !?

    Iran will jetzt bis 2020 auch ein eigenes Verkehrsflugzeug in Dienst stellen !?: Mal wieder etwas aus der Rubrik "Iran als führende Industrienation und Land der Hochtechnologie" ... nach einem extrem fortschrittlichen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    eme lingen 2020 abgesagt

    Oben