777LR

Diskutiere 777LR im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wie real ist diese Version? Wird die wirklich endwickelt oder nur etwas fürs Archiv?

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 beistrich, 12.08.2004
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Wie real ist diese Version? Wird die wirklich endwickelt oder nur etwas fürs Archiv?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EDGE-Henning, 12.08.2004
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Fliegen sogar schon.
     
  4. #3 Rhönlerche, 12.08.2004
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    1.081
    Ort:
    Deutschland
    Die 777-200LR fliegt noch nicht, wird aber gerade sehr real entwickelt. Ist eine Ultralangstreckenversion der 777-300ER mit etwas kürzerem Rumpf aber den großen Triebwerken. (GE90-110B)
     
  5. #4 beistrich, 12.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2004
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    :FFEEK: Also doch

    Hast du einen link dazu?

    Wäre es nicht einfacher zu sagen eine Ultralangstreckenversion der 777-200 :TD:
     
  6. #5 Rhönlerche, 12.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2004
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    1.081
    Ort:
    Deutschland
  7. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Welche Version setzt Airbus dagegen?
     
  8. #7 Rhönlerche, 12.08.2004
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    1.081
    Ort:
    Deutschland
    Die A340-600 (gegen die 777-300ER) und A340-500 (gegen die 777-200LR).
     
  9. #8 BavarianFighter, 13.08.2004
    BavarianFighter

    BavarianFighter Guest

    Und die A340-500 (von Singapore Airlines) hält derzeit den Streckenrekord mit knapp 16.670 km (New York - Singapore).
     
  10. #9 beistrich, 15.08.2004
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Was mir bei Boeing sehr auffällt das sie jedes mal dazu schreiben müssen "ach wir sind soooooooo toller als Airbus".

    Aber ist ja Firmenproganda ;)
     
  11. #10 Praetorian, 15.08.2004
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    393
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Man muß jedoch auch bedenken, daß die -200LR drei Jahre später ausgeliefert wird als der Konkurrent A340-500...
    (Erstes Quartal 2006 vs. Anfang 2003).

    Bis dahin hat Airbus wieder eine neue Version nachgeschoben - und in der Zwischenzeit kaufen die Airlines bei Bedarf halt A340-500 :D
     
  12. #11 beistrich, 15.08.2004
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    War nicht einmal von einer A340-500HGW die rede?
     
  13. #12 A340-600, 30.08.2004
    A340-600

    A340-600 Sportflieger

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Friedrichshafen
    Keien Ahnung
    Aber ich glaub dass die Airlines A340-500/600 der Boeing 777 vorziehen
     
  14. #13 A340-600, 30.08.2004
    A340-600

    A340-600 Sportflieger

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Friedrichshafen
    Ähm,
    kleine Frage was heißt ...HGW?
     
  15. #14 beistrich, 30.08.2004
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Ja es war mal die Rede davon.
    Aber anscheinend stimmt es "The first application of the new spoiler will be on the A340-500/-600 programme, starting with wings for the new longer-range version of the A340-600."

    http://www.airbus.com/airbus4u/articles_detail.asp?ae_id=1563

    Ist eine gute Idee, denn 777-200LR/-300ER sind ja auch keine schlechten Flugzeuge
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. n/a

    n/a Guest

    Naja... wohl eher: die die derzeit primär 777 fliegen werden auch weiterhin 777 fliegen. Ebenso wird es sich mit den Airbuskunden verhalten. Wie sich Airlines verhalten, die beide in der Flotte haben, wird sich zeigen.

    Wenn ich mich nicht irre, hat Emirates beide in der Flotte und kauft auch weitere Versionen von beiden...
     
  18. #16 Blizzard, 31.08.2004
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    An einer Beschaffung hängt ja immer mehr als der Flieger an sich: Einsatzprofil, die Wirtschaftlichkeit auf diesem Einsartprofil, wie ist die Instandhaltung ausgelegt, welche Anschaffungen in der Instandhaltung zieht die Beschaffung welchen Typs nach sich, was ist schon vorhanden, so kann es ja auchs ein, das der an sich wirtschaftlcihere Flieger wg. der notwendigen/nicht notwendigen Folgebeschaffungen insg. unwirtschaftlicher ist, siehe A318.
    Deswegen werden wohl beide Hersteller ihre Marktpositioen behauptet können, auch wenn es mal verschiebungen in die eine, mal in die andere Richtung geben wird. Zur zeit hat Airbus die modernere Gesamtflotte, aber dort sind auch Lücken, wo Boeing hineinstoßen wird, siehe A300, A310. nach und nach wird Boeing seine Flotte erneuern, udn Airbus wird ins Hintertreffen geraten, muß neu entwickeln. Zyklische und antizyklische Bewegung eben.
    Was ich allerdings bedenklcih finde: Boeing muß sich mal ein vernünftiges Qualitätsmanagement verpassen, danmit nicht weiter TV-Screens an Lüftungschächten aufgehängt weden. Aberd afür bräuchte man ja ausgebildete und Werksintern geschultes Personal, und das ist nach amerikanischer Geschäftsphilosophie unnötig teuer.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

777LR

Die Seite wird geladen...

777LR - Ähnliche Themen

  1. Boeing gibt Bau der 777LR-Frachtervariante bekannt

    Boeing gibt Bau der 777LR-Frachtervariante bekannt: Boeing Expands Cargo Leadership by Offering New 777 Freighter EVERETT, Wash., Nov. 15, 2004 -- Boeing [NYSE:BA] is expanding its popular 777...