Baade 152

Diskutiere Baade 152 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, ist der Rumpf der 152, der am Dresdener Flughafen ausgestellt werden soll, inzwischen zu besichtigen? Gruß Andi

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Andi Wuestner, 06.08.2001
    Andi Wuestner

    Andi Wuestner Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Aachen
    Hallo,

    ist der Rumpf der 152, der am Dresdener Flughafen ausgestellt werden soll, inzwischen zu besichtigen?

    Gruß
    Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Was Henning hier schreibt, stimmt so nicht!
    Letzte Woche war ich im neuen Terminal in Dresden, vom Rumpf der "152" war nichts zu sehen. Der steht noch in der Halle der EADS und es ist geplant, diesen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zur Zeit sind ein paar Fragmente dieses Flugzeuges zu besichtigen. Hier ein restaurierte Pilotensitz.
     

    Anhänge:

  4. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Pirna 014 Triebwerksfragment mit Verdichterrotoren und Ringbrennkammer
     

    Anhänge:

    • pirna.jpg
      Dateigröße:
      56,9 KB
      Aufrufe:
      1.621
  5. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Noch zu sehen ein Turbinenrotor der 2-stufigen Achsialturbine des Pirna 014
     

    Anhänge:

  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Und zum Schluss noch dieser halbe Flügelendtank!
     

    Anhänge:

  7. #6 battle_damaged, 23.01.2004
    battle_damaged

    battle_damaged Testpilot

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    FFM
    @brause

    Ich habe 1990 die 152 (wn 11) im Waldstück 'entdeckt', als man uns die MiGs gezeigt haben. Soviel ich mich erinnern kann wurde sie dorthin gestellt als Aufenthaltsraum für das Personal, nachdem die neue Halle 1961 gebaut worden war. Es soll zwei in Rothenburg gegeben haben, eins wurde verbudelt. Vorher hat das KRS Personal eine Holzhütte gehabt. Mein Begleiter war damals für Zelle und Triebwerke zuständig

    Da das 152 Program eingestellt war, waren die Rümpfe nicht mehr benötigt.

    Gruss
    b_d
     
  8. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    2.329
    Für die nächste Zukunft ist geplant, auf dem Flughafen Dresden im neuen „Flughafen Dresden Terminal“ den einzigen erhaltenen Rumpf einer „152“ sowie weitere Depotgegenstände des Verkehrsmuseums zu präsentieren. Der Rumpf des Düsenpassagierflugzeuges 152 mit der Werknummer 152.011 war nach Einstellung der Luftfahrtindustrie 1961 auf dem Flugplatz in Rothenburg/Neiße als Lagerraum genutzt worden. Seit 1993 gehört er zum Bestand des Verkehrsmuseums. Nach einer aufwendigen Restaurierung der Außenhaut und dem Einbau von Teilen des Innenausbaus soll den Besuchern ein Eindruck von der Ausstattung eines Verkehrsflugzeuges der damaligen Zeit vermittelt werden.

    siehe http://www.verkehrsmuseum.sachsen.de/de/depot/depotluft.htm

    Freitag, 8.Juni 2001, Elbe Flugzeugwerke Dresden, Flughafen Dresden
    Umzug des fertig restaurierten Torso der 152 an seinen künftigen Ausstellungsplatz im westlichen Seitenschiff des neuen Flughafen-Terminals

    http://www.skybird-ev.de/152/152.htm
     

    Anhänge:

    • a4-8s.jpg
      Dateigröße:
      9 KB
      Aufrufe:
      1.189
  9. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    2.329
    Info vom Flughafen Dresden-Klotzsche:
    noch nicht vollständig restaurierter Rumpf kann während des Flughafenfestes, einem Tag der offenen Tür und für Gruppen bei Führungen besichtigt werden.
    Ursache für die 3jährige Verzögerung (sollte schon 2001 zugänglich sein) sind nicht abgeschlossene Verhandlungen mit dem Verkehrsmuseum Dresden, dass Eigentümer des Rumpfes ist.
    Nachfragen nach Besichtigungsmodalitäten unter
    0351- 8813300 Frau Brettschneider
    0351- 8813305 Fax
    oder
    Für allgemeine Auskünfte zur Flughafen Dresden GmbH wenden Sie sich bitte an:

    marketing@dresden-airport.de
     
  10. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    Kopien der Fotos könnt Ihr Euch gegen gut Geld beim Hersteller der 152 bestellen...

    Das Modell das es gab oder gibt war von einem Hersteller aus Polen, ist aus Resin und Metall, im Maßstab 1:200 und kam über 250 Euro. Von Herpa gabs ma in kleiner Stückzahl eine in 1:500. Ansonsten bleibt nur das Papiermodell...

    Die EFW in Dresden hat als direkter Nachfolger der Flugzeugwerft noch alle Baudokumente und etliche Fotos im Archiv. Fotos kann man sich gegen Geld kopieren lassen.

    Frag ma hier an:

    Elbe Flugzeugwerke GmbH
    Grenzstr. 1
    01109 Dresden
    Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
    z.H. Frau von Ammon

    Bei Bedarf kann ich Dir unten zu sehenden Riß als hochauflösendes JPEG schicken, da kannste es Dir selber in A3 oder so drucken lassen...
     

    Anhänge:

    • b152.jpg
      Dateigröße:
      55,2 KB
      Aufrufe:
      1.159
  11. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    habe noch zwei bilder aus dem verkehrsmuseum dresden hier die V1 und V4 zu sehen. V1 noch mit den fenstern in der nase für den navigator.
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      74,4 KB
      Aufrufe:
      856
  12. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    und hier noch, ich glaube die 154 leider nie gebaut worden.
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      66,6 KB
      Aufrufe:
      718
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... und hier ein Hauptfahrwerk der 152
     

    Anhänge:

  14. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Schleudersitz mit Originalklamotten der damaligen Versuchsflieger
     

    Anhänge:

  15. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.141
    Zustimmungen:
    19.737
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... und ein Triebwerk Pirna 014
     

    Anhänge:

    Mirka73 und Wetterfrosch gefällt das.
  16. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    hier nochmal ein bild des models einer IL-14 (DM-ZZB). diese hat das höhenleitwerk auf dem rücken. dies war nötig, weil das sowjetische ZAGI das leitwerk komplett geändert hat und somit neue tests gemacht werden mußten.
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      70,6 KB
      Aufrufe:
      704
  17. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    und hier das letze für heute.
    weiß jemand, für was das kleine rad in der felge sein soll?
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      114,4 KB
      Aufrufe:
      664
  18. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    Vielleicht ein Tachogenerator oder so ähnlich...
     
  19. #18 HorizontalRain, 15.05.2005
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    1.414
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Ich würde es Teil einer automatischen Radentbremsungsanlage (neudeutsch: Antiskid) einstufen.
    Bleibt die Felge stehen, weil blockiert, dann dreht sich auch das kleine Rad nicht mehr. Die "Information" geht an die Bremse, welche den Bremsdruck verrringert, damit beide, die Felge und das kleine Rad sich wieder drehen können. So oder so ähnlich könnte ein kleiner Regelkreis funktionieren!

    HR
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EDGE-Henning, 15.05.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Sozusagen ein mechanisches ABS.
     
  22. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    Das kann gut möglich sein, daß das ein ABS ist. Wer weiß!
    Schade, daß es nicht mehr von dem Flieger gibt. Ist ein sehr interessanter Flieger. Leider gibt es auch nicht allzu viel Buchmaterial darüber oder kennt jemand noch Bücher über die 152.

    Das von Holger Lorenz, der Passagierjet "152" hab ich schon gelesen.

    Wenn jemand Infos hat, nur her damit oder Bilder die noch nicht in dem Buch zu sehen waren.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Baade 152
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. ilusienFlugzeug 152 bausatz

    ,
  3. ottendorf-okrilla absturz 152

    ,
  4. baade,
  5. ottendorf-okrilla absturzstelle 152,
  6. Dr. Korell Luftwaffe,
  7. baade 152 rumpf,
  8. podberesje holger lorenz,
  9. negative v-stellung
Die Seite wird geladen...

Baade 152 - Ähnliche Themen

  1. BAADE 152 V-4 von "Aero-Modell", 1:72

    BAADE 152 V-4 von "Aero-Modell", 1:72: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen :) Jetzt will ich mal anfangen, Euch ein wenig am Bau meiner BAADE teilhaben zu lassen...und ich will mich auch...
  2. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  3. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  4. Thema: Baade- aber welcher Typ?

    Thema: Baade- aber welcher Typ?: Kann ich nur empfehlen. Selbst wenn die Ausdrucksweise von Lorenz und die Darstellung von bestimmten Dingen, manchmal Verwunderung hervorruft, all...
  5. Baade- aber welcher Typ?

    Baade- aber welcher Typ?: Hallo Kollegen, hier ein Werksfoto des Attrappenbaus in Dresden. Wenn ich mir das Leitwerk, das nach vorn einziehbare Fahrwerk und das Triebwerk...