Abkürzungen der Trägersysteme

Diskutiere Abkürzungen der Trägersysteme im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Ritter und Snoergi, ich vertraue jetzt mal auf euch: Wo finde ich Inormationen zum Mission Designation System. Ist das ein NATO-System oder nur...

Moderatoren: AE
  1. #1 HaveGunWillTravel, 20.03.2002
    HaveGunWillTravel

    HaveGunWillTravel Berufspilot

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    .
    Ort:
    .
    Ritter und Snoergi, ich vertraue jetzt mal auf euch:

    Wo finde ich Inormationen zum Mission Designation System. Ist das ein NATO-System oder nur ein US-System?
    Warum ist Klasse 103 Bravo gerade ein DDG?
    FPA für die Schnellboote bekomme ich noch hin, aber sonst?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
    Das system ist amerikanisch und es gibt es schon seit ende des 19. Jahrhunderts.
    DDG ist Destroyer (DD) guided missile (G)
    Natürlich hat heute fast jeder Zerstörer Flugkörper, diese Bezeichnung ist für Zerstörer, die ein weitreichendes Fla-FK system haben (z.B. SM1-MR)
    Normale (Ujagd) Zerstörer heißen nach wie vor DD (da sind die bei 900irgendwas)
    Also mir fällt so spontan ein:
    CV, CVN: Träger (N für "nuclear)
    BB: Schlachtschiff (wurden ausrangiert)
    CG: FK-Kreuzer (z.B. Ticonderoga)
    DD: Ujagdzerstörer (früher "normale" Flottenzerstörer)
    DDG: FK-Zerstörer (Arleigh Burke, C.F. Adams)
    FFG: FK-Fregatte (Oliver Hazard Perry)
    SSN: Atom(Jagd) Uboot
    SSBN: AtomUboot mit Ballistischen Raketen
    MCM: Minenjagdboot
    LHA: Amphibisches Hubschauberlandungschiff
    LHD: Das selbe nur mit Dock für Landungsboote
    LSD: Docklandungsschiff
    LST: Panzerlandungsschiff (gibts nur noch zwei)
    AOE: Flottenversorger
    AOR: selbe, nur kleiner
    AK: Transporter
    AO: Tanker
    Es gibt noch ein haufen andere Bezeichnungen. Schiffe mit ziviler Besatzung sind T-sonstwas.
    Es gab auch noch Kategorien, die gibts heute nicht mehr, wie CA (schwere Kreuzer), CL (leichter) CGN (Atom FK-Kreuzer), DLG (großer FK-Zerstörer, gabs auch als N), FF (normale Fregatte, ganz früher DE, Geleitzerstörer), SS (normales Uboot) und noch ne menge mehr
    Bei der NATO sind die Hull numbers etwas anders. Da ists meist nur ein Buchstabe und jedes Land hat seine Eigene Nummerngruppe (so sind alle deutschen Fregatten 200irgendwas, alle Englischen haben nur zweistellige nummern)
    Außerdem ist ein Flugzeugträger "R", statt "C", denn als man das system inführte gab es noch Kreuzer, mit denen das zu Verwechslungen führen könnte (heute haben nur noch die Amis und Russen Kreuzer, die Italiener und die Peruaner haben noch je einen, die aber als Schulschiffe fahren)
    Also bei der NATO ist es:
    R: Flugzeugträger
    C: Kreuzer (nur noch Vittorio Veneto)
    D: Zerstörer
    F: Fregatte
    S: Uboot
    P: Patrouillenboot, Schnellboot und alle anderen kleinen Kampfschiffe
    M: Minensuchboot
    A: Alle Arten von Hilfsschiffen (sogar Gorch Fock hat eine A-nummer)
    Y: Alles sonstige (Schwimmdocks, Hafenschlepper, Wohnschiffe, Funkbeschickungsboote, Forschungschiffe usw...)
     
  4. #3 HG Butte, 30.03.2002
    HG Butte

    HG Butte Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    Wobei ich mir nicht sicher bin, ob die deutschen Z103er nicht als DDMs klassifiziert werden. Zumindest habe ich das hie' und da mal an Bord der "Mölders" gesehen. DDM müsste für "Destroyer MULTI-Guided Missile" stehen, weil der RAM-Starter (seit dem Einbau Anfang der 90er) als zwotes Lenkwaffensystem gilt. In irgendeinem Marineforum oder Newsgroup meinten jedoch einige amerikanischen Diskussionsteilnehmer, dass es in der US Navy keine DDM-Klassifikation gäbe, sondern nur DDG. Also ich weiß auch nicht...
     
  5. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
    Kürzel Amerikanischer Träger

    Wer hat eine Erklärung für die Kürzel zur Bezeichnung amerikanischer Flugzeugträger?
    CV-L,B,A,N,E usw.
    Werden die leichten Geleitträger, z.B.CVE-12 USS Copahee, nicht zu den Flugzeugträgern gezählt?
     
  6. #5 Father Christmas, 01.08.2004
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Von hier:

    http://www.waffenhq.de/specials/schiffsklassen.html

    cheers.
    fc
     
  7. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
    Danke für die prompte Hilfe.

    CV = Carrier Vessel (Träger/Verfrachter ; Seefahrzeug/Schiff im nautischen Sinne)

    CVL = Carrier Vessel Light
     
  8. #7 HG Butte, 04.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2004
    HG Butte

    HG Butte Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    @Eidner:
    In deiner Liste hast du alle US-Träger nach CVN-71 (Theodore Roosevelt) als Träger der Theodore-Roosevelt-Klasse bezeichnet. Gehören aber nicht alle US-Träger seit der Nimitz zur Nimitz-Klasse (mehr oder weniger stark verändert, das steht außer Frage)?

    Gloablsecurity.org hat eine komplette Liste der US-Träger:
    http://www.globalsecurity.org/military/systems/ship/cv-list.htm
     
  9. #8 Chickasaw, 04.10.2004
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Wo wir gerad so schön beim Thema sind. Was heisst eigentlich "HMS" bei den britischen Schiffen?? :?!
    Dankeschön.
     
  10. #9 Talon4Henk, 04.10.2004
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Europa/Amerika
    Carrier Vessel ist richtig.
    Und HMS heisst: "Her Majesty Ship" oder auf Deutsch das "Schiff der Majestaet (Koenig/Koenigin)" Dies ist so, da die Briten ja noch Ihren Monarchen huldigen.
     
  11. #10 Togge, 04.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2004
    Togge

    Togge Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2001
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    798
    Ort:
    Schwarzenbek
  12. #11 HG Butte, 04.10.2004
    HG Butte

    HG Butte Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    Da muss ich noch mal ein bißchen berichtigen (only some minor changes):

    HMS heißt "Her Majesty's Ship" bzw. "His Majesty's Ship" (Genitiv-s beachten...) :TOP:
    Die zu HMS äquivalente Bezeichnung ist FGS (Federal German Ship), früher SMS (Seiner Majestät Schiff) oder DKM (Deutsche Kriegsmarine), wobei ich mir bei letzterer Bezeichnung nicht ganz sicher bin.
     
  13. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Und bei den Aussies? HMAS ... His/Her Majesty Australian Ship?
     
  14. #13 Talon4Henk, 04.10.2004
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Europa/Amerika
    @HG, ja sorry Genetiv S vergessen.

    @Hops, die Aussies gehören noch dem Greater Commonwealth an wenn ich mich recht entsinne und verehren damit noch die Königin.
    Auch die Canadier schwören noch einen Eid auf die Königin.
     
  15. #14 HG Butte, 05.10.2004
    HG Butte

    HG Butte Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    Jepp, die Canadier heißen dementsprechend HMCS... wegen der Mitgliedschaft im Commonwealth.
     
  16. #15 Tiger53, 22.01.2006
    Tiger53

    Tiger53 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    ex Saz08
    Ort:
    08412 Werdau
    Kennbuchstaben Navy

    Wer kann bitte helfen ? Ich suche die Klassenbezeichnung für Hilfsschiffe der US-Navy. Welche Art Schiff hat die nachfolgend aufgeführten Kennzeichnungen.

    AR ( Reperaturschiff ?)
    AV (Seeflugzeugtender ?)
    AD
    AS
    AE ( Munitionstransporter ?)
    AP
    AK
    AVD
    AGP
    AGC
    DM
    DMS
    LSV
    LSD
    LSV
     
  17. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    Tiger53 gefällt das.
  18. #17 HG Butte, 23.01.2006
    HG Butte

    HG Butte Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    Tiger53 gefällt das.
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 HG Butte, 25.01.2006
    HG Butte

    HG Butte Flugschüler

    Dabei seit:
    23.11.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    DMS waren wohl im WKII zu Minenböcken konvertierte Zerstörer. Sehr merkwürdig das ganze.

    Hier scheints ein paar mehr Infos zu geben:
    http://www.ibiblio.org/hyperwar/USN/ships/

    Fast Minesweeper ex Destroyer
     
  21. #19 Air Power, 25.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2006
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Hallo!
    Ich hab mir einmal die Liste von goschi genommen und ein bisschen was ergänzt! :)

    AR = Depot and Repair Ship / Begleit und Werkstattschiff
    AV = Seaplane Tender / Seeflugzeug Tender
    AD = Destroyer Tender / Zerstörer Tender
    AS = Submarine Tender / U-Boot Tender
    AE = Ammunation Ship / Munitionstransporter/-schiff
    AP = Transports / Truppentransporter
    AK = Cargo Ship / Frachter
    AVD = Seaplane Tender, Destroyer / Ein Zerstörer, der zum Seeflugzeug Tender umgewandelt wurde (?)
    AGP = Motor Torpedo Boat Tender /
    AGC = Command Ships, Falg Ships / Kommandoschiffe, Flaggschiffe (jetzt mit LCC designiert)
    DM = Light Minelayer / leichte Minenleger
    DMS = Highspeed Destroyer/Minesweepers / Hochgeschwindigkeitsminenräumer/-zerstörer (aus konvertierten Zerstörern entstanden, wie HG Butte schon gesagt hat)
    LSV = Vehicle Landing Ship / Fahrzeuglandungsschiff
    LSD = Landing Ship Dock /Docklandungsschiff

    Grüsse
    Air Power
     
    Tiger53 gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Abkürzungen der Trägersysteme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abkürzung cvs navy

    ,
  2. welcher fk f

    ,
  3. cvn abkürzung

    ,
  4. lhd-200 docklandungsschiff
Die Seite wird geladen...

Abkürzungen der Trägersysteme - Ähnliche Themen

  1. BK 117, BO 105 Abkürzungen

    BK 117, BO 105 Abkürzungen: Während es bei den Airbus-Helicopter-Produkten offensichtlich ist, dass das Kürzel "EC" für "Eurocopter" steht, bin ich schon länger am Rätseln,...
  2. Wer weiß etwas über neue abkürzungen oder codes?

    Wer weiß etwas über neue abkürzungen oder codes?: Wer oder was ist Strong 11
  3. Abkürzungen

    Abkürzungen: Ich weis nicht ob es in diese Ruprik gehört aber da es sich um Display Teams handelt dachte ich es passt. Was bedeuten die Abkürzungen bei der...
  4. US Abkürzungen

    US Abkürzungen: Damit jeder weiss worum es geht hier eine Liste der möglichen Abkürzungen die im Ramstein oder Spangdahlem-Thread vorkommen könnten: ACC : Air...
  5. Flugplatz-Abkürzungen

    Flugplatz-Abkürzungen: Hallo Leute,kann mir jemand die folgenden Abkürzungen erklären? ALS , PDG , FTL , KDL , TDZ :?! MfG der Staber