Flugplatz-Abkürzungen

Diskutiere Flugplatz-Abkürzungen im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Leute,kann mir jemand die folgenden Abkürzungen erklären? ALS , PDG , FTL , KDL , TDZ :?! MfG der Staber
staber

staber

Sportflieger
Dabei seit
18.06.2005
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Hallo Leute,kann mir jemand die folgenden Abkürzungen
erklären? ALS , PDG , FTL , KDL , TDZ :?!
MfG der Staber
 
#
Schau mal hier: Flugplatz-Abkürzungen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.120
Zustimmungen
16.923
Ort
Berlin
Ich versuch mich mal zu erinnern
PDG - Personaldienstgebäude
Stand meist in der Nähe der VSL (Vorstartlinie) und diente der Versorgung des fliegenden und technischen Personales während des Flugbetriebes
KDL - Kontroll Durchlaß (?)
Einfach gesagt, die Wache am Tor
TDZ - Technische Dienstzone
Speziell abgegenzter Bereich auf dem Flugplatzgelände zur Lagerung, Wartung und Vorbereitung der Flugzeugbewaffnung

Die anderen beiden wollen mir nicht mehr in den Sinn kommen, da muß der geneigten Mitleser Geist heran

Axel
 
fresco

fresco

Flieger-Ass
Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
295
Zustimmungen
21
Ort
Cottbus
ALS - Akkuladestation
FTL - Fliegertechnisches Lager

Gruß aus Cottbus
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.467
Zustimmungen
2.747
Ort
Meerbusch/Potsdam
PDG - Personaldienstgebäude
befand sich bei uns in Laage in den einzelnen Staffel-Dezentralisierungsräumen (Dez. 1 bis 4), an den Vorstartlinien (VSL) Nord und Süd gab es jeweils noch ein ZPDG (Zentrales Personaldienstgebäude) für die Flugdienste. In den PDG spielte sich der tägliche technische Dienst ab.

Gruß

Tester
 
Rübezahl

Rübezahl

Fluglehrer
Dabei seit
16.05.2004
Beiträge
180
Zustimmungen
85
Ort
Schirgiswalde / Sachsen
es gibt doch noch mehr Abkürzungen...
VFI = VorFlugInspektion
ZFI = ZwischenFlugInspektion
NFI = NachFlugInspektion
GDF = Geschlossene Deckung Flugzeuge
ODF = Offene Deckung Flugzeuge
SDG = StaffelDienstGebäude
DHS = DienstHabendesSystem (NQRA)

Was gibts noch???
 
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.998
Zustimmungen
5.934
Ort
Plau am See
Rübezahl schrieb:
es gibt doch noch mehr Abkürzungen...
VFI = VorFlugInspektion
ZFI = ZwischenFlugInspektion
NFI = NachFlugInspektion
....
???

Ich kenne die als:
FVB = Flugvorbereitung
VFK = Vorflugkontrolle
SK = Startkontrolle
NFK = Nachflugkontrolle

radist
 

Mikkel

Sportflieger
Dabei seit
29.09.2005
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ort
bei.Berlin
radist schrieb:
???

Ich kenne die als:
...
NFK = Nachflugkontrolle

radist
oh je:rolleyes: NFK war die Nachrichten-Flugsicherungs-Kompanie

Es ist ein Kreuz mit die ganzen Abkürzungen...typisch Deutsch:FFTeufel:
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.467
Zustimmungen
2.747
Ort
Meerbusch/Potsdam
Also NFK war bei uns auch die Nachflugkontrolle.

Die Nachrichten-Flugsicherungskompanie im NFB bzw. später in der FBAS wurde mit NFSK abgekürzt (siehe auch bei Kopenhagen: NFB mit 1. und 2. NFSK, FuTK und NWL).

Gruß

Tester

PS.:
Damit keine weiteren Fragen dazu aufkommen:
NFB - Nachrichten-Flugsicherungs-Bataillon
FBAS - Flugplatzbasis
FuTK - Funktechnische Kompanie
NWL - Nachrichten-Werkstatt Lager
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerry1

Flugschüler
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
DhN = DiensthabenderNachrichten (Schichtleiter im DHS-Nachrichtenkeller...)
 

Tokmak

Space Cadet
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
2.482
Zustimmungen
1.551
Ort
Sonnenseite
Eins was alle kannten: VKU - und es hieß nicht Verkehrsunfall:TD:

MiG hab ich auch oft gehört. Aber was war das nur?:?!
 
nerbe

nerbe

Flieger-Ass
Dabei seit
27.04.2008
Beiträge
484
Zustimmungen
354
Ort
München
VKU...meinst Liebstes. V erlaengerter K urz U rlaub.

Also Freitag, Samstag und Sonntag zu Hause!

Grusz ...
 
schwarzmaier777

schwarzmaier777

Testpilot
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
811
Zustimmungen
391
Ort
südlich Ulm
VKU...meinst Liebstes. V erlaengerter K urz U rlaub.

Also Freitag, Samstag und Sonntag zu Hause!

Grusz ...
und wo ist die Reisezeit ........:HOT:

oder Samstag Sonntag Montag an den Schulen - wobei das relativ ist und heutzutage nicht mehr vorstellbar:

Normal kein PKWs (meist Trabbi) am Standort - also RB (Reichsbahn)

Das bedeutete bei KU (Kurzurlaub)z.b. von Kamenz nach Tribses (Ostsee) Sa. Mittags 1200 Uhr Dienstschluß Banhreise bis ca. 22 Uhr und am Sonntag ca 15 Uhr Rückfahrtbeginn - weil von DD der letzte Zug so gegen 21 Uhr gefahren ist bzw um am nächsten Morgen 6.50 Uhr wieder da zu sein (mit einem der ersten Züge).:mad:

Der Kollege ist dann sehr selten in den KU gefahren. Manchmal hatte man Glück und es gab Fahrgemeinschaften.

Wobei das Trampen in Uniform sehr gut ging - weil Alle wußten wie beschissen die Verbindungen von Dienst- zu Wohnort (und das die möglichst immer an der am anderen Ende der DDR lagen, ist bekannt) waren und deshalb gern anhielten. :TOP:

Nicht so wie heute .......:red:

Gruß
Ingo
 
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.499
Zustimmungen
1.256
Ort
LDS
MiG hab ich auch oft gehört. Aber was war das nur?:?!
Mikojan Gurewitsch, ein sowjetischer Militärflugzeughersteller.

Nicht so wie heute .......:red:
Falsch!
Es ist auch teilweise heute noch so. Andere wiederum haben jedoch Glück.
Aus der Familie jemand wohnte bei Cottbus und mußte zum Wehrdienst bis nach Stuttgart. Und ein Bekannter hier bei mir hatte seinen Wehrdienst im Nachbardorf (Krugau bei Lübben, falls das jemand kennt), so das er jeden Tag zu Hause war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Veith

Veith

Astronaut
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
2.602
Zustimmungen
249
Ort
Berlin
???
Ich kenne die als:
FVB = Flugvorbereitung
VFK = Vorflugkontrolle
SK = Startkontrolle
NFK = Nachflugkontrolle
Ja, ich tippe beim Wort "Inspektion" auf eine Bundeswehrkreation, ggf. nur für das Erprobungsgeschwader
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.467
Zustimmungen
2.747
Ort
Meerbusch/Potsdam
... und die WSK (zwischen VFK und NFK) nicht vergessen, so hieß bei uns die SK.

WSK = Wiederholungsstartkontrolle
 
Bonne

Bonne

Flieger-Ass
Dabei seit
10.06.2005
Beiträge
270
Zustimmungen
17
Ort
Vechta NDS
= KSK =
Kommandeurs-Start-Kontrolle :?!... wenn irgend jemand besonderes mit der HS 16 fliegen wollte:cool:
 
Majak

Majak

Flieger-Ass
Dabei seit
17.07.2001
Beiträge
479
Zustimmungen
608
Ort
Erfurt
-WSK-
das war in Brandenburg die gängige Abkürzung für die "Werner-Seelenbinder-Kaserne" des HG-34, es gab also auch noch Truppenteilspezifische Abkürzungen.
Besagte Kasernenbauten waren noch aus "Kaisers" Zeiten und architektonisch sehr interessant.

Gruß JuG
 
Zuletzt bearbeitet:
Majak

Majak

Flieger-Ass
Dabei seit
17.07.2001
Beiträge
479
Zustimmungen
608
Ort
Erfurt
hier noch ein aktuelles Bild der Kaserne, heute Fachhochschule Brandenburg.

Gruß JuG
 
Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatz-Abkürzungen

Flugplatz-Abkürzungen - Ähnliche Themen

  • Die Geschichte der Flugplätze im Schwarzwald-Baar-Kreis

    Die Geschichte der Flugplätze im Schwarzwald-Baar-Kreis: Die Geschichte der Flugplätze im Schwarzwald-Baar-Kreis Entstehung – Basis der Luftwaffe im Dritten Reich – Nachkriegszeit Viele Jahre habe ich...
  • Flugplatz Plattling

    Flugplatz Plattling: Hallo, am 27.05 1941 zerschellte ein Flugzeug bei dichten Nebel am Dreisesselberg. Laut Chronik wurden 6- 8 Leichen geborgen. Das Flugzeug soll...
  • Flugplatzfest

    Flugplatzfest: Am 11. September : 15.Flugplatzfest auf dem Flugplatz Dessau Programm siehe dort.
  • Ehem. Flugplätze der russischen 16.VVS heute

    Ehem. Flugplätze der russischen 16.VVS heute: Und noch eine Frage an die Experten... Wie gesagt, meine Erkundungstouren über die ehem. Flugplätze der 16.VVS sind gut und gerne 15 Jahre und...
  • Flugplatzfest Zwickau 04./05.09.2021

    Flugplatzfest Zwickau 04./05.09.2021: Auch in Deutschland wird wieder veranstaltet: flugplatzfest.info Highlights dürften sein: Hawker Hurricane Do28 AT-11 Po-2 Außerdem: Eichhorn...
  • Ähnliche Themen

    • Die Geschichte der Flugplätze im Schwarzwald-Baar-Kreis

      Die Geschichte der Flugplätze im Schwarzwald-Baar-Kreis: Die Geschichte der Flugplätze im Schwarzwald-Baar-Kreis Entstehung – Basis der Luftwaffe im Dritten Reich – Nachkriegszeit Viele Jahre habe ich...
    • Flugplatz Plattling

      Flugplatz Plattling: Hallo, am 27.05 1941 zerschellte ein Flugzeug bei dichten Nebel am Dreisesselberg. Laut Chronik wurden 6- 8 Leichen geborgen. Das Flugzeug soll...
    • Flugplatzfest

      Flugplatzfest: Am 11. September : 15.Flugplatzfest auf dem Flugplatz Dessau Programm siehe dort.
    • Ehem. Flugplätze der russischen 16.VVS heute

      Ehem. Flugplätze der russischen 16.VVS heute: Und noch eine Frage an die Experten... Wie gesagt, meine Erkundungstouren über die ehem. Flugplätze der 16.VVS sind gut und gerne 15 Jahre und...
    • Flugplatzfest Zwickau 04./05.09.2021

      Flugplatzfest Zwickau 04./05.09.2021: Auch in Deutschland wird wieder veranstaltet: flugplatzfest.info Highlights dürften sein: Hawker Hurricane Do28 AT-11 Po-2 Außerdem: Eichhorn...

    Sucheingaben

    fliegertechnische Kompanie

    ,

    Flugplatz Marxwalde FTB 8 1980

    Oben