Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

Diskutiere Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; hier der link dazu 2 dead after historic P51 WWII plane crashes into Chocolate Bay | khou.com Houston bisher noch keine weiteren Informationen

Moderatoren: mcnoch
  1. n/a

    n/a Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. n/a

    n/a Guest

  4. n/a

    n/a Guest

  5. #4 jackrabbit, 24.10.2013
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Hannover
    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Hallo,

    Gab es für den Piloten denn Alternativen?
    Ich konnte mir die verlinkten Artikel noch nicht alle durchlesen (übersetzen).

    Grüsse
     
  6. n/a

    n/a Guest

    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Alternativen? Es kommt darauf an wie hoch man ist und ob Fallschirme angelegt waren. Ein Wasserung ist auf jeden Fall die allerletzte Alternative mit den geringsten Überlebenschancen
     
  7. #6 jackrabbit, 24.10.2013
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Hannover
    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Hallo,

    okay, ich hatte Deine Anmerkung "Mit einer P-51 auf Wasser niedergehen, ist eine ganz schlechte Idee." so interpretiert,
    dass der Pilot unter mehreren Möglichkeiten eine Deiner Meinung nach schlechte gewählt hat.

    "Idee" impliziert m.E. mehrere Optionen bzw. eine Wahl-Möglichkeit.

    Grüsse
     
  8. n/a

    n/a Guest

    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Sorry , war ungeschickt ausgedrückt. Die Chocolate Bay ist recht groß. Je nachdem was passiert ist, gibt es keine Alternativen. Die Piloten fliegen prinzipiell mit einer P-51 äußerst ungern über Wasser. Mal schauen was der Untersuchungsbericht offenbart.
     
  9. #8 doerrminator, 24.10.2013
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Gibt es größere Probleme bei Wasserlandungen mit der P-51 als bei anderen Flugzeugen. Ist vielleicht eine dumme Frage aber diesbezüglich bin ich absoluter Laie. Ist vielleicht die Landegeschwindigkeit höher??
     
    düd gefällt das.
  10. #9 Swiss Mirage, 24.10.2013
    Swiss Mirage

    Swiss Mirage Testpilot

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    632
    Ort:
    Fort Worth, Texas
    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Wegen dem Kuehler respekive der Lage des Kuehlers sind Bauchlandungen auf dem Wasser wie auch auf festem Grund nicht wirklich empfehlenswerte Uebungen fuer P-51s.

    Greetings from Texas!
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. n/a

    n/a Guest

    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Das Problem ist das "doghouse", also der Bauchkühler, respektive das Kühlergehäuse. Setzt die Maschine auf Wasser auf, drückt es sofort mit extremer Wucht Wasser in die Maschine. Das Flugzeug taucht schlagartig ab und zwar mit extrem hoher Belastung für den Piloten. Überlebt der Pilot das (was leider unwahrscheinlich ist), dann hat er nur wenige Sekunden Zeit aus der Maschine rauszukommen, der weil das Flugzeug wie ein Stein sinkt. Im Handbuch wird eindringlich davor gewarnt das Flugzeug zu wassern (strongly recommended to avoid ditching), sondern man sollte auf jeden Fall versuchen auszusteigen. Das geht eigentlich auch recht kommod, denn bei einer emergency wie ein Motorausfall wird empfohlen das Flugzeug sofort hochzuziehen und die Fahrt ausnutzen zum Höhengewinn auszunutzen. Bei Reisegeschwindigkeit reicht das aus um rund 800Fuss asu Bodenhöhe zu erreichen, ausreichend für einen bailout.

    Hat der Pilot aber keine Chnace auszusteigen, dann wird empfohlen, die Klappen auf 30Grad zu setzen und das Flugzeug möglichst langsam zu machen, dann wenn möglich einen Wellenkamm zu erwischen und mit der Fläche luvseitig das Wasser zu berühren. Der abschliessende spin ist zwar heftig, aber das aggressive Abtauchen wird verhindert. Ein Notfallprocedere welches man tunlichst vermeiden sollte.

    Diese "Wasserabneigung" ist auch ein Grund warum die Mustangpiloten (die ich kenne) Flüge über Wasser möglichst vermeiden und bei Unvermeidbarkeit eben möglichst hoch und schnell die "Gefahrenstelle" überwinden. Auf jeden Fall aber immer (!) mit Fallschirm und Schwimmweste.

    In wie weit der Unglückspilot dieses procedere durchgeführt hat, wird man wohl kaum herausfinden können, derweil es augenscheinlich keine Augenzeugen gibt, die den Wasserungsvorgang genau beobachtet haben. Vielleicht gibt das Bulletin Auskunft über den schrecklichen Unfall.
     
  13. #11 doerrminator, 26.10.2013
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    AW: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum

    Vielen Dank für diese wirklich sehr ausführliche und verständliche Antwort!!
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. strega

Die Seite wird geladen...

Absturz einer P-51 Galveston Aviation Museum - Ähnliche Themen

  1. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  2. Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David

    Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David: Hallo, im Buch von Werner Blasel "ME 108 Taifun / ME 109 Gustav" wird auf Seite 75 erwähnt, dass Jacques David (welcher die bekannte Bf 109 G-6...
  3. Absturz einer HE 111 im Erzgebirge

    Absturz einer HE 111 im Erzgebirge: Hallo. Zu diesem...
  4. Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre

    Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre: Hallo zusammen. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Anfang der 90ziger- Jahre, ich glaube so um 1993-1994, ist in Großnaundorf (Sachsen) eine...
  5. Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76

    Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76: Eine S76 ist heute bei Nebel in Istanbul abgestürzt nachdem der Hubschrauber offenbar mit einem Fernsehturm kollidierte. Mindestens 5 der 7...