Absturz nach Druckverlust

Diskutiere Absturz nach Druckverlust im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo FF-Leser! Habe mir gerade den neuen James Bond reingezogen und habe mal eine Frage: In vielen Katastrophenfilmen, in denen die...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 schrammi, 29.12.2002
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Hallo FF-Leser!

    Habe mir gerade den neuen James Bond reingezogen und habe mal eine Frage:

    In vielen Katastrophenfilmen, in denen die Katastrophe im Flugzeug passiert, beginnt das Ganze mit :
    - einer Pistolenkugel, die ein Fenster durchschlägt oder
    - einer geöffnete Kabinentür oder
    - einem Bruch der Struktur.
    Egal was passiert, Folge ist immer ein Druckabfall in der Kabine und damit verbunden ein Abschmieren der Maschine. Wieso eigentlich? Ist das Dramaturgie oder was ist der Grund dafür?

    Bin schon ganz neugierig auf Eure Antworten!

    Guten Rutsch wünscht allen

    schrammi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wollcke, 29.12.2002
    wollcke

    wollcke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    ... wo die Sonne verstaubt
    Ruhe bewahren

    Also, so ein Druck verlust ist ab bestimmten Flughöhen nicht zu unterschätzen. Das liegt daran das ja völlig andere Druckverhälnisse im Flugzeug herschen als um das Flz. herum.
    Soll heißen es kann schon ganzschön was dahin gehen, aber gleich nen Absurz...... naja ich würde mal vermuten:

    Nö!

    Lasse mich aber gerne korrigieren.

    MfG Wollcke
     
  4. #3 Phantom, 29.12.2002
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Großefehn
    Wenn die Piloten überleben, kann doch der Flieger eigentlich nicht Abstürzen.
    Es gab doch vor ein paar Jahren mal den Fall, wo in einem Privatjet der Druck abgefallen ist und das Flugzeug dann so lange weiterflog, biss der Sprit alle war. Dabei ist auch so ein berühmter Golfspieler ums leben gekommen.
     
  5. #4 Quax200, 29.12.2002
    Quax200

    Quax200 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Aktiver
    Ort:
    Schleswig
    Druckverlust

    Der Sohn des damaligen Ministers, Kai Uwe von Hassel, Marineflieger, ist auf solche Art und Weise mit seiner F 104 abgestürzt. Er ist in seiner Maschine zusammengesackt und dann bewußtlos abgestürzt. Als Ursache vermutet man Sauerstoffproblem oder Druckverlust. Um dem schleichenden Tod durch Druckverlsut vorzubeugen, müssen alle Flieger der BW regelmäßig in die Druckkabine, um so ihre Sauerstoffmangelerscheinungen kennenzulernen.
     
  6. #5 nik, 29.12.2002
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2002
    nik

    nik Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Berufsfeuerwehrmann
    Ort:
    sh
    hi,

    ich denke schrammi meinte jetzt weniger die defekte in der druck- bzw. o2-versorgung, sondern öffnungen in der aussenhaut der kabine. bei großflächigen öffnungen, z.b. kabinentürabriß, gab es schon vorfälle, dass ein crewmitglied aus dem flugzeug "gesaugt" wurde. ich kann jetzt leider die fotos von dem spektakulären flugunfall nicht finden, bei dem sich ca. 1/3 der außenhaut der rumpfoberseite abgelöst hatte. dabei wurden auch ein paar sitzreihen samt passagieren herausgerissen. die passagiere, die auf den verbleibenden sitzen saßen und angeschnallt waren, haben den unfall überlebt, obwohl das ganze in 30.000 ft höhe passierte. allerdings mit verletzungen an den atmungsorganen und dem innenohr. vielleicht weiß einer von euch wo man die bilder findet. tatsache ist, dass die piloten mit ihren speziellen atemmasken ein flugzeug ohne probleme fliegen können, wenn ein totaler druckabfall in der kabine auftritt. die militärjetpiloten fliegen in dieser höhe sowieso mit atemmaske.

    nik
     
  7. #6 schrammi, 29.12.2002
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Druckabfall

    Danke für Eure Anworten!

    @Nik: Jetzt, wo Du es schreibst, kann ich mich auch an diesen Vorfall erinnern. War ne Boeing 737, wenn ich mich recht entsinne. Muß ziemlich kraß sein, wenn der Hintermann mit einemmal weggesaugt wird.

    Mein Fazit bisher: Ein Druckverlust ist ein ziemlich schwerer Vorfall, der die Passagiere, die Besatzung und das Flugzeug selbst bedroht, aber nicht zwangsläufig zum Absturz führen muß.

    :?!

    schrammi
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Learjet
Thema:

Absturz nach Druckverlust

Die Seite wird geladen...

Absturz nach Druckverlust - Ähnliche Themen

  1. Kunstflugpilot Steve O´Berg stirbt nach Absturz

    Kunstflugpilot Steve O´Berg stirbt nach Absturz: Pilot Steve O´Berg stirbt nach Absturz bei der Cameron Airshow. Link (englisch): http://www.kansascity.com/news/local/article25724110.html...
  2. Zwei Schwerverletzte nach Flugzeugabsturz am Flugplatz Telgte (EDLT) am 14.09.2014

    Zwei Schwerverletzte nach Flugzeugabsturz am Flugplatz Telgte (EDLT) am 14.09.2014: Auszug aus der Pressemitteilung: "Zwei Männer sind bei einem Flugzeugabsturz, der sich am Sonntag, 14.9.2014, gegen 18.10 Uhr in Telgte,...
  3. Absturz Learjet (GFD) nach Kollision mit Jet (EF) im Sauerland

    Absturz Learjet (GFD) nach Kollision mit Jet (EF) im Sauerland: Der Absturz eines Geschäftsflugzeuges nach Kollision mit Kampfjet im Sauerland
  4. Absturz nach T&G in Leutkirch (EDNL)

    Absturz nach T&G in Leutkirch (EDNL): Am 23.04.14 ist ganz bei mir in der Nähe ein Unfall nach einem T&G passiert, leider mit tödlichem Ausgang....
  5. Jak-28P- Wrack 38 Jahre nach Absturz gefunden

    Jak-28P- Wrack 38 Jahre nach Absturz gefunden: Die Meldung ist zwar schon aus 2011, aber ich habe hier noch nichts darüber gefunden. Ich mache einen neuen thread auf, da es sich in die...