Umrechnung amerikanischer Masseinheiten

Diskutiere Umrechnung amerikanischer Masseinheiten im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Vielleicht für alle interessant, die sich öfters auf amerikanischen Seiten aufhalten. Folgendes habe ich bereits herausgefunden: Fuss -> Meter...
SmallBlackSheep

SmallBlackSheep

Berufspilot
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
85
Zustimmungen
0
Ort
Harz, Niedersachsen
Vielleicht für alle interessant, die sich öfters auf amerikanischen Seiten aufhalten. Folgendes habe ich bereits herausgefunden:

Fuss -> Meter:
Fuss / 3 + 10% des Ergebnisses
Beispiel: 150 Fuss / 3 = 50 + 5 = 55 Meter

Fuss -> Meter:
Meter * 3 - 10% des Ergebnisses
Beispiel: 55 Meter * 3 = 165 - 16,5 = 148,5 Fuss

Wie ihr seht, ist diese erweiterte Umrechnungsmethode zwar genauer als das einfache Rechnen mit 3, allerdings noch nicht die ganz genaue. Aber besonders bei grossen Werten (Höhe, grosse Flugzeuge) ist sie weitaus besser.

Eine Besonderheit sind die Inch:
Nun, ein Fuss besteht aus 12 Inch. Rechnen wir erstmal aus, wieviel Meter ein Fuss überaus ist:

1 Meter / 3 = 0,33... + 0,033... = 0,367 m also ca. 36,7 cm
Nun teilen wir das durch 12, dann wissen wir wieviel cm 1 Inch sind: nämlich 3,05 cm.

1 Inch sind also 3,05 cm, oder einfacher: 3 cm ;)

Keine Sorge, ich habe das alles mit einem wissenschafftlichen Taschenrechner ausgerechnet, die Endergebnisse sind also äusserst genau.

Vielleicht weiss noch jemand, wie es sich mit den Volumeneinheiten verhält, also Gallonen bzw. Liter?
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Zustimmungen
380
Ort
BaWü
Für den Fall das kein Taschenrechner zur Hand ist, gibt es dafür auch Tabellen.
 
SmallBlackSheep

SmallBlackSheep

Berufspilot
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
85
Zustimmungen
0
Ort
Harz, Niedersachsen
Original geschrieben von Rene
Oder man benutzt den Einheitenrechner bei www.suchoi.net ;)
klar, damit geht's natürlich auch. kannte ich noch nicht, danke für den tipp!

schade, dass einem sowas nicht in der schule beigebracht wird, genauso wie "wie fliegt ein flugzeug" (wurde es zumindest bei mir nicht).
 
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Zustimmungen
27
Ort
Wildeshausen
Original geschrieben von SmallBlackSheep
Vielleicht für alle interessant, die sich öfters auf amerikanischen Seiten aufhalten. Folgendes habe ich bereits herausgefunden:

Fuss -> Meter:
Fuss / 3 + 10% des Ergebnisses
Beispiel: 150 Fuss / 3 = 50 + 5 = 55 Meter

Fuss -> Meter:
Meter * 3 - 10% des Ergebnisses
Beispiel: 55 Meter * 3 = 165 - 16,5 = 148,5 Fuss

Wie ihr seht, ist diese erweiterte Umrechnungsmethode zwar genauer als das einfache Rechnen mit 3, allerdings noch nicht die ganz genaue. Aber besonders bei grossen Werten (Höhe, grosse Flugzeuge) ist sie weitaus besser.

Eine Besonderheit sind die Inch:
Nun, ein Fuss besteht aus 12 Inch. Rechnen wir erstmal aus, wieviel Meter ein Fuss überaus ist:

1 Meter / 3 = 0,33... + 0,033... = 0,367 m also ca. 36,7 cm
Nun teilen wir das durch 12, dann wissen wir wieviel cm 1 Inch sind: nämlich 3,05 cm.

1 Inch sind also 3,05 cm, oder einfacher: 3 cm ;)

Keine Sorge, ich habe das alles mit einem wissenschafftlichen Taschenrechner ausgerechnet, die Endergebnisse sind also äusserst genau.

Nur weil man einen Taschenrechner benutzt wird es nicht genau - Deine Formeln sind falsch rum!

Ein Fuß ist 30,5 cm !
also sind 150 Fuß ca. 45 m nicht 55m!

Ein Inch ist auch nicht 3 sonder ca. 2,5 cm.

Schau doch mal in die Tabellen die die Leute hier
gepostet haben!:?!

;) nix für ungut - aber das kann ich so nicht stehen lassen ...

CU
henning
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Es wird wirklich Zeit, dass die Amis ihr antiquarisches System gegen das metrische austauschen. Selbst die Engländer haben das geschafft, und das will schon was heißen.

Ich erinnere mich noch gut an diese Marsmission, wo die US- und metrische Einheiten verwechselt haben und damit weit vom Ziel entfernt gelandet sind. Wenn Wernherr von Braun nicht gewesen wäre, hätten die womöglich Armstrong und Co mitten durch den Mond hindurch geschossen.

So ein Quark allein schon innerhalb der eigenen Einheiten ein Fuß sind 12 Inch - nach dem altägyptischen Duodezimalsytem !. Und wieviel Fuß sind eine Meile ? 5280 ! Warum zum Geier ausgerechnet 5280 ? Oder 63360 inch !?
Da passt doch nichts zusammen !
 
SmallBlackSheep

SmallBlackSheep

Berufspilot
Dabei seit
07.04.2002
Beiträge
85
Zustimmungen
0
Ort
Harz, Niedersachsen
Re: Re: Umrechnung amerikanischer Masseinheiten

Original geschrieben von HenningOL


Nur weil man einen Taschenrechner benutzt wird es nicht genau - Deine Formeln sind falsch rum!

Ein Fuß ist 30,5 cm !
also sind 150 Fuß ca. 45 m nicht 55m!

Ein Inch ist auch nicht 3 sonder ca. 2,5 cm.

Schau doch mal in die Tabellen die die Leute hier
gepostet haben!:?!

;) nix für ungut - aber das kann ich so nicht stehen lassen ...

CU
henning
lol also wenn du recht hast (die 3 cm kamen mir tatsächlich auch etwas komisch vor, war auch immer von 2,x cm ausgegangen), dann stimmt das natürlich ganz besonders was maik über die marsmission sagt :D

aber bist du sicher? wenn die prozente umgekehrt wären, könnte man ja auch gleich mit 3,3 umrechnen... kennst du eine seite wo die formel nochmal klar und deutlich steht?

maik: stimmt, die ganzen meilen, fuss, inch etc. sind alle so verschieden, das ist wirklich äusserst dämlich... das gleiche glit übrigens auch für grad fahrenheit, celsius ist da besser, denn 0 °C gefrierpunkt von wasser, 100 °C siedepunkt von wasser...
 
Thema:

Umrechnung amerikanischer Masseinheiten

Umrechnung amerikanischer Masseinheiten - Ähnliche Themen

  • Farbumrechnungstabelle Revell-Alclad2 Farben

    Farbumrechnungstabelle Revell-Alclad2 Farben: Hallo, Ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar suche ich eine Farbumrechnungstabelle von den Revell Farben zu den Alclad2 Farben. Ich habe schon...
  • StarLiner 100 nun chinesisch-amerikanischer Business Jet

    StarLiner 100 nun chinesisch-amerikanischer Business Jet: Hallo, das Projekt "StarLiner 100" von Earl Robinson, dem damaligen Fairchild-Dornier-Manager, soll im Rahmen einer chinesisch-amerikanischen...
  • Eine aktuelle Analyse zum zukünftigen Luftkampf aus amerikanischer Sicht.

    Eine aktuelle Analyse zum zukünftigen Luftkampf aus amerikanischer Sicht.: http://www.defense-aerospace.com/article-view/release/162819/.html Dort ist der Link zum PDF der Weg zur eigentlichen Quelle. Über die Qualität...
  • Maßstabsgetreue Umrechnung von Geschw. und Gewicht bei Modellen

    Maßstabsgetreue Umrechnung von Geschw. und Gewicht bei Modellen: Hallo zusammen. Als ich vor einiger Zeit mal ein Panzermodell in 1:72 baute, überlegte ich mir mal wie viel das kleine Modellchen wiegen würde...
  • Umrechnungstabellen für Farben

    Umrechnungstabellen für Farben: Eine erste Suche im Forum hat kein Ergebnis gebracht, also hier meine Frage: Gibt es Umrechnungstabellen im Netz wo ich zu mischende Revell-Farben...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Unterschied zwischen C-54 Skymaster und ziviler DC-4

    Oben