Aeronauticum in Nordholz

Diskutiere Aeronauticum in Nordholz im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Aeronauticum Nordholz Das Aronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau: hier

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Soaring1972, 26.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum Nordholz

    Das Aronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau:

    hier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph West, 26.05.2005
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Das wird auch Zeit .
     
  4. #3 mike november, 13.06.2005
    mike november

    mike november Testpilot

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Menschenfischer
    Ort:
    Terra Dithmarsica
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Kommen denn in den Erweiterungsbau einige der Flugzeuge aus dem Aussenbereich hinein, oder wird die Ausstellung vergrößert?
     
  5. #4 Soaring1972, 22.06.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Die Ausstellung wird vergrößert. Man hat gerade die GateGuard-Maschine aus Tarp bekommen, die wird neu aufgemöbelt.
    Gestern ist der erste Tornado aus Eggebeck gekommen und wird im MFG3 auf seine Museumszeit vorbereitet
     
  6. #5 Soaring1972, 22.06.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Von www.nordseezeitung.de
     
  7. #6 Soaring1972, 14.11.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Weiß jemand den genauen Termin, wann die Breguet übers Feld gezogen werden soll?
     
  8. #7 HUEYROB, 15.11.2005
    HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    2.475
    Ort:
    SH
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    .. Gab es hier eigentlich schon einmal einen bebilderten Bericht über das Aeronauticum???
    Wenn nicht, dann mal los @ Soaring...

    ROB
     
  9. #8 jumbolino, 16.11.2005
    jumbolino

    jumbolino Berufspilot

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Lörrach
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Ist das die
    "23+81" ex 20+81?
    wenn ja, wann?

    Hubert


     
  10. #9 Soaring1972, 21.11.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    ich kenne die Seitennummern des Tonis nicht, auch wann er ins Museum kommt, weiß ich nicht. Allerdings ist es wohl etwas einfacher nen Toni dahin zu karren, als die Brigitte.

    Wie gesagt, ich selber hoffe, daß mir jemand den Termin nennen kann, denn das wird bestimmt interessant!
     
  11. #10 Bleiente, 05.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Museumsflieger: Transfer auf Eis gelegt

    Ministerium schiebt Riegel, vor in dieser Woche geplante Überführung der „Breguet Atlantic” und des „Tornados” zum Aeronauticum
    Zwei ausgemusterte Militärflugzeuge ein Seefernaufklärer vom Typ „Breguet Atlantic” und ein „Tornado”-Kampfjet stehen „entmilitarisiert” und für die Ausstellung im Aeronauticum aufbereitet auf dem Nordholzer Marinefliegerhorst und warten auf ihre Überführung zum Museum. Der Transfer sollte in dieser Woche geschehen. Doch daraus wird nichts im letzten Augenblick zog das Bundesverteidigungsministerium die Bremse.
    Als Grund gab der Presseoffizier des MFG 3, Fregattenkapitän Georg Weis, formelle Vorbehalte des Ministeriums an. Es müsse nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz noch geprüft werden, ob die Flugzeuge wirklich „museumstauglich” seien. Das bedeutet laut Weis: „Keiner darf mehr etwas damit anfangen können.”
    Zur Frage, warum diese Formalitäten noch nicht erledigt sind und wer für die Verzögerung verantwortlich ist, wollte Weis sich gestern nicht äußern. Nur soviel sagte er im CN-Gespräch: „Wir sind der Meinung, dass wir alles vorbereitet haben.”
    Fest steht nun leider, dass die geplante Überführung der dem Aeronauticum versprochenen Großexponate zunächst für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt ist. Gerne hätte das Museums-Team diese beiden neuen Highlights den Besuchern noch in der Vorweihnachtszeit präsentiert. „Aber da können wir nichts machen wir müssen uns in Geduld üben”, erklärte Museumsleitern Dr. Anja Dörfer.
    Die Geduld des Aeronauticums und des Fördervereins könnte künftig auf eine harte Probe gestellt werden. Der Transport der Flieger zum Museum kann nämlich nicht über die Straße erfolgen, da insbesondere die „Breguet Atlantic” mit ihrer Flügelspannweite von knapp 37 Metern viel zu groß ist. Also müssen die Flugzeuge nach Verlassen des Flugplatzgeländes über einen nahe am Aeronauticum gelegenen Acker befördert werden. So genannte „Pionierplatten”, die dabei als Untergrundbefestigung zum Einsatz kommen, stehen den Marinefliegern zur Verfügung. Außerdem muss das Wetter mitspielen am besten wäre eine Frostperiode, in der der Boden tief gefriert.
    Der Haken an der Sache: Irgendwann möchte der Landwirt, dem der Acker gehört, diesen auch bearbeiten und Wintergerste sähen. „Wenn wir die Überführung der Flugzeuge nicht bis zum Frühjahr geschafft haben, können wir das bis zum Herbst 2006 vergessen”, so die Prognose von Presseoffizier Weis.
    06.12.2005
    http://www.cn-online.de/archiv_artikel.cfm?Artikel=8221
     
  12. #11 Soaring1972, 06.12.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Es geht ja nicht nur über eine Acker, sondern auch über das Gelände der Sportfluggruppe! Schun mer mal, wann es nun stattfinden soll.
    Hatte schon Digi-bei-Fuß!!!:mad:
     
  13. #12 Bleiente, 13.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    ES geht los: Bericht aus der Zeitung "Cuxhavener Nachrichten"
    Die für das Aeronauticum bestimmten beiden Marineflugzeuge, ein Kampfflugzeug vom Typ Tornado und ein Seefernaufklärer vom Typ Breguet Atlantic, sind auf dem Weg ins Museum.
    „Du musst weiter rechts”, ruft der Soldat seinem Kameraden zu und deutet ihm mit seinem Arm vehement die Richtung an. Sein Kamerad korrigiert gerade die abgesteckte Linie, an der die Soldaten des Mindener Pionierbataillons 130 eine Art mobile Straße ausrollen. Auf dieser so genannten Faltstraße wird zuerst die vom Marinefliegergeschwader 3 (MFG 3) ausgemusterte Breguet Atlantic ins Aeronauticum geschleppt oder vielmehr rückwärts geschoben, ihr folgt dann im Vorwärtsgang der Tornado vom MFG 2.
    Zehn Faltstraßen mit je 50 Metern Länge stehen für die Aktion zur Verfügung. „Hätten wir mehr, würde alles natürlich viel schneller gehen”, kommentiert Hans-Peter Weber, Fregattenkapitän beim MFG 3. Am Montagnachmittag traf die Gruppe des Pionierbataillons aus Minden ein. Noch am selben Tag hatten die Soldaten begonnen, die ersten provisorischen Straßen zu verlegen.
    So konnten die Flugzeuge bereits ihr erstes Wegstück hinter sich bringen, als sie am Dienstag schließlich das Gelände des Fliegerhorsts verließen und über den Sportflugplatz rollten. „Am Donnerstagmittag wollen wir fertig sein”, ist der Zugführer der Pioniere Udo Buhre optimistisch. Weber ist noch etwas vorsichtiger: „Wenn alles gut geht, stehen die Flugzeuge am Freitag auf ihrem Platz.”
    Während ihre Chefs den Journalisten bereitwillig Auskunft geben, leisten die Pioniere indes Schwerstarbeit: Insgesamt 1600 Eisen-Platten mit jeweils 23 Kilogramm Gewicht müssen sie zusätzlich zu den Faltstraßen per Hand verlegen. Die aufwendige Handarbeit ist nötig, da das Fahrwerk des Seefernaufklärers deutlich breiter ist. Sie verlegen rechts und links der Faltstraße jeweils eine weitere Spur für die Fahrwerke unterhalb der Propellerantriebe.
    Der Wegebau erfolgt nach dem „Pyramidenprinzip”, wie Uwe Schmidt-Prestin, technischer Offizier für den Transport der Bundeswehr-Luftfahrzeuge beim MFG 3, erläutert. Während die Soldaten in Richtung Aeronauticum noch Platten oder Straße verlegen und die Flugzeuge langsam dem Museum entgegen rollen, bauen ihre Kameraden schon wieder die provisorischen Fahrwege am anderen Ende ab. Und dies bis abends um 22 Uhr unter Einsatz von Flutlicht.
    „Es geht leichter als gedacht”, meint Schmidt-Prestin. Als er dies sagt, liegt das schwierige Gelände noch vor ihnen: Der Acker zwischen Sportflugplatz und Aeronauticums-Gelände. Der Boden ist weich und uneben * eine Herausforderung für die Pioniere, die sie jedoch meistern.
    http://www.cn-online.de/archiv_artikel.cfm?Artikel=8239

    Wenn auch klein ein Bild aus gleicher Quelle
     

    Anhänge:

  14. #13 Soaring1972, 13.12.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    Bilder gibt es reichlich! Im Bereich "Routineflugbetrieb in Nordholz"
     
  15. #14 Soaring1972, 23.12.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    heute in den Cuxhavener Nachrichten


     
  16. #15 Soaring1972, 25.01.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    der nächste Zuwachs...

    Und der nächste Zuwachs im Aeronautikum in Nordholz...


    Cuxhavener Nachrichten heute:

     
  17. #16 Soaring1972, 30.01.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    hier noch mal das Schleppmanöver der Atla und des Tonis aus der Luft
     

    Anhänge:

  18. #17 Soaring1972, 30.01.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Aeronauticum in Nordholz bekommt einen Anbau

    2.
     

    Anhänge:

  19. #18 Soaring1972, 30.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    In Nordholz gibt es das Museum Aeronautikum. Hier wird die Geschichte der deutschen Marine-Luftschiffahrt und die Geschichte der deutschen Marinefliegerei dargestellt.

    http://www.aeronautikum.de


    Hier dann ein paar Bilder. Das Museum erfährt gerade eine "Expansion". Überall wird angebaut und es sind bzw. kommen einige Exponate dazu.

    Hier das zivile Luftschiff Hindenburg als Modell:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Soaring1972, 30.05.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    LZ II aus dem ersten Weltkrieg
     

    Anhänge:

    • lzII.JPG
      Dateigröße:
      53,7 KB
      Aufrufe:
      1.085
  22. #20 Soaring1972, 30.05.2006
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Eine Gondel, die unter einem Luftschiff herabgelassen wurde um festzustellen, was so unter den Wolken los war!
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema: Aeronauticum in Nordholz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flohmarkt nordholz aeronauticum

    ,
  2. nordholz trödelmarkt aeronauticum

    ,
  3. aronauticum Nordholz

    ,
  4. aronauticum ,
  5. Fairen gannet ,
  6. gerhard pichl marine,
  7. arado nordholz,
  8. aeronauticum
Die Seite wird geladen...

Aeronauticum in Nordholz - Ähnliche Themen

  1. SAR MEET 2017 Nordholz Bilder

    SAR MEET 2017 Nordholz Bilder: [ATTACH] [ATTACH] Mittwoch kamen schon die ersten Maschinen. Unter anderem 2 Bell Uh-1D und 2 NH90
  2. Spotting Militärflugplatz Nordholz

    Spotting Militärflugplatz Nordholz: Hallo Zusammen Mache dieses Jahr in Cuxhaven urlaub und möchte mal einen kleinen abstecher nach Nordholz machen. Dazu habe ich mal eine...
  3. Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/FCN/EDXN) 2017

    Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/FCN/EDXN) 2017: So dann eröffne ich mal das Jahr 2017 in Nordholz mit der 83+25 von heute
  4. Sonnenaufgangsfliegen 2016 in Nordholz-Spieka

    Sonnenaufgangsfliegen 2016 in Nordholz-Spieka: Der längste Tag war ja in der Woche, als musste ersatzweise der heutige Samstag herhalten. Traditionell fast kompletter Geschwaderausritt der...
  5. Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/EDXN) 2016

    Flugbetrieb in Nordholz (ETMN/EDXN) 2016: Gateguard am Haupttor im Schneetreiben am 05.01.2016