Ätzteil-Sprengschnüre anbringen - wie?

Diskutiere Ätzteil-Sprengschnüre anbringen - wie? im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo Gemeinde, ich muß für meinen 48er Harrier eine geätzte Sprengschnur aus dem Aires Cockpit-Set innen in der Kanzel anbringen und habe das...

Moderatoren: AE
  1. #1 control, 20.04.2009
    control

    control Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    .
    Ort:
    .
    Hallo Gemeinde,

    ich muß für meinen 48er Harrier eine geätzte Sprengschnur aus dem Aires Cockpit-Set innen in der Kanzel anbringen und habe das noch nie gemacht.

    Ich habe hier im Forum in einem alten Baubericht den Tipp gefunden, es mit Klarlack zu machen.

    Also nur noch mal zum Verständnis (bevor ich mir die Kanzel versaue):

    -zuerst die Kanzel einmal in Future/Glänzer tauchen und trocknen lassen,
    -dann die Schnur biegen und anpassen,
    -dann innen nochmal Klarlack drübersprayen und die Schnur dadurch fixieren?

    Oder gibt es eine bessere/einfachere Möglichkeit?

    Danke schon mal für die Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrammi, 20.04.2009
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Klarlack drübersprühen? Ich denke, das wird nicht funktionieren. Versuche doch, die Sprengschnur mit Future "zu kleben". Das sollte unsichtbare Klebstellen ergeben (habe ich aber auch noch nie probiert).
    - Ätzteil vorbiegen und lackieren
    - Enden der Sprengschnur mit Future benetzen
    - Ätzteil auflegen, ausrichten, trocknen lassen
    - Haube in Future tauchen, trocknen lassen
    - Foto machen und hier zeigen, obs geklappt hat :red:
     
  4. #3 Viva Zapata, 21.04.2009
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    bei Stuttgart
    ...Alles viel zu kompliziert!
    Die Sprengschnur hat eine kleine Verbindung zum Kanzelrahmen. Hier einen winzigen Tropfen Sekundenkleber anbringen, Ätzteil vorher biegen, dann rauflegen und warten, nicht festdrücken, sonst drückt sich womöglich noch Kleber in die Glasfläche. Diese Verbindung ist zwar nicht sonderlich stabil, aber da das Teil sich lediglich selbst tragen muß, und die Gefahr des Abbrechens gleich null ist, reicht das aus.
     

    Anhänge:

  5. #4 control, 21.04.2009
    control

    control Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    .
    Ort:
    .
    Super, Danke für die Antworten, Jungs :TD:

    Ich werde es die nächsten Tage mal probieren und dann berichten.
     
  6. #5 Reinhard, 21.04.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Ist das denn tatsächlich Sprengschnur,die da innerhalb der Kabine sichtbar baumelt???
    Ich vermute doch eher bloß ein Kabel zur Zündvorrichtung.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ätzteil-Sprengschnüre anbringen - wie?