B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ?

Diskutiere B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich habe eine Frage zur B-58 Hustler. 1967 hat die US Air Force experimentiert, ob man die B-58 Hustler in Vietman einsetzen (Projekt...

Moderatoren: AE
  1. #1 jackrabbit, 11.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2008
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur B-58 Hustler.
    1967 hat die US Air Force experimentiert, ob man die B-58 Hustler in Vietman einsetzen (Projekt "Bullseye") und als Träger für konventionelle Bomben umrüsten kann.
    Diese sollten dann an den 4 Flügel-Pylonen getragen werden.
    Da ich überlege ein Modell in dieser Richtung zu bauen (auch wenn das SEA-camo-scheme
    bei der B-58 fiktiv/ nicht belegt ist), wollte ich mal fragen,
    welche konventionelle Bomben hierfür in Frage kommen ?

    EDIT: Wäre die Hustler dann mit einem zentralen Rumpfbehälter geflogen oder eher nicht?


    Danke und viele Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reinhard, 11.11.2008
    Reinhard

    Reinhard Guest

  4. #3 jackrabbit, 11.11.2008
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Hannover
    @Reinhard
    ja, dass ist aber die "Standard"-Ausrüstung - spricht die atomare.
    Die raketenähnlichen sind die Thermonuklearbomben für die Pylone.
    Dies alles liegt dem (Revell-) Bausatz auch komplett bei.

    Viele Grüsse
     
  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
  6. #5 jackrabbit, 11.11.2008
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ja genau: für die nicht fotografisch belegte Testmaschine (B-58A, 59-2428, 43rd BW(M),
    "Project Bullseye", Eglin AFB, Florida, 1967, SEA Camo-Testträger) liegen dem
    1/48er Revell-Bausatz inzwischen die decals bei, leider nicht die weitere Ausstattung. :cool:

    Deswegen die Frage, welche konventionelle Aufwurfbewaffnung /
    Bombentypen für den geplanten Einsatzzweck denkbar wären.

    Grüsse
     
Moderatoren: AE
Thema:

B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ?

Die Seite wird geladen...

B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ? - Ähnliche Themen

  1. B-58 Hustler von Academy

    B-58 Hustler von Academy: N'Abend zusammen, neben meiner schwerpunktmäßigen Slotcar-Bastelei war's mir zwischendrin wieder mal möglich, in den Mikro-Kosmos des 1:144er...
  2. B-58 Hustler

    B-58 Hustler: Meine B-58 Hustler wurde out of the box gebaut; auch die vorhandenen Decals kamen zur Anwendung. Als Metallfarbe benutzte ich Silber von Revell....
  3. B-58 Hustler in 1/144

    B-58 Hustler in 1/144: Genau wie das Original ist auch das Modell der B-58 ein faszinierendes Flugzeug. Meine Hustler sind nicht mehr ganz neu, glänzen aber immer noch -...
  4. 1/144 B-58 Hustler – Academy

    1/144 B-58 Hustler – Academy: B-58 bei Wiki. 48er Modell. Die 144er Hustler von Academy weist schöne, teilweise etwas kräftige, versenkte Details auf. Das Cockpit ist eher...
  5. B-58 Hustler

    B-58 Hustler: Hi! Wollte mal fragen ob es irgendeine Doku (Sprache relativ egal) über die Convair B-58 Hustler gibt? Irgendwas in die Richtung "Great...