B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ?

Diskutiere B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich habe eine Frage zur B-58 Hustler. 1967 hat die US Air Force experimentiert, ob man die B-58 Hustler in Vietman einsetzen (Projekt...

Moderatoren: AE
  1. #1 jackrabbit, 11.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2008
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur B-58 Hustler.
    1967 hat die US Air Force experimentiert, ob man die B-58 Hustler in Vietman einsetzen (Projekt "Bullseye") und als Träger für konventionelle Bomben umrüsten kann.
    Diese sollten dann an den 4 Flügel-Pylonen getragen werden.
    Da ich überlege ein Modell in dieser Richtung zu bauen (auch wenn das SEA-camo-scheme
    bei der B-58 fiktiv/ nicht belegt ist), wollte ich mal fragen,
    welche konventionelle Bomben hierfür in Frage kommen ?

    EDIT: Wäre die Hustler dann mit einem zentralen Rumpfbehälter geflogen oder eher nicht?


    Danke und viele Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reinhard, 11.11.2008
    Reinhard

    Reinhard Guest

  4. #3 jackrabbit, 11.11.2008
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Hannover
    @Reinhard
    ja, dass ist aber die "Standard"-Ausrüstung - spricht die atomare.
    Die raketenähnlichen sind die Thermonuklearbomben für die Pylone.
    Dies alles liegt dem (Revell-) Bausatz auch komplett bei.

    Viele Grüsse
     
  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.688
    Zustimmungen:
    11.657
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
  6. #5 jackrabbit, 11.11.2008
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ja genau: für die nicht fotografisch belegte Testmaschine (B-58A, 59-2428, 43rd BW(M),
    "Project Bullseye", Eglin AFB, Florida, 1967, SEA Camo-Testträger) liegen dem
    1/48er Revell-Bausatz inzwischen die decals bei, leider nicht die weitere Ausstattung. :cool:

    Deswegen die Frage, welche konventionelle Aufwurfbewaffnung /
    Bombentypen für den geplanten Einsatzzweck denkbar wären.

    Grüsse
     
Moderatoren: AE
Thema:

B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ?

Die Seite wird geladen...

B-58 Hustler, Project "Bullseye", welche Bewaffnung ? - Ähnliche Themen

  1. B-58 Hustler von Academy

    B-58 Hustler von Academy: N'Abend zusammen, neben meiner schwerpunktmäßigen Slotcar-Bastelei war's mir zwischendrin wieder mal möglich, in den Mikro-Kosmos des 1:144er...
  2. B-58 Hustler

    B-58 Hustler: Meine B-58 Hustler wurde out of the box gebaut; auch die vorhandenen Decals kamen zur Anwendung. Als Metallfarbe benutzte ich Silber von Revell....
  3. B-58 Hustler in 1/144

    B-58 Hustler in 1/144: Genau wie das Original ist auch das Modell der B-58 ein faszinierendes Flugzeug. Meine Hustler sind nicht mehr ganz neu, glänzen aber immer noch -...
  4. 1/144 B-58 Hustler – Academy

    1/144 B-58 Hustler – Academy: B-58 bei Wiki. 48er Modell. Die 144er Hustler von Academy weist schöne, teilweise etwas kräftige, versenkte Details auf. Das Cockpit ist eher...
  5. B-58 Hustler

    B-58 Hustler: Hi! Wollte mal fragen ob es irgendeine Doku (Sprache relativ egal) über die Convair B-58 Hustler gibt? Irgendwas in die Richtung "Great...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden