Beinahe Zusammentsoß zwischen AWACS und KC-135

Diskutiere Beinahe Zusammentsoß zwischen AWACS und KC-135 im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Ende September wäre es beinahe zu einer Katastrophe zwischen einer NATO E-3 und KC-135 während der Luftbetankung gekommen! Dabei wurde die E-3...

Moderatoren: mcnoch
  1. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Ende September wäre es beinahe zu einer Katastrophe zwischen einer NATO E-3 und KC-135 während der Luftbetankung gekommen!
    Dabei wurde die E-3 beschädigt und Insassen verletzt.
    Bad Day for the AWACS - YouTube
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gothic75, 20.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.401
    Zustimmungen:
    20.964
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    :FFEEK::headscratch:Na gottseidank ist das so "glimpflich" ausgegangen:)

    Täuscht das oder ist die Awacs allgemein zu nah dran,ich meine nicht nur zum schluß zu:headscratch:
    Also wenn ich mir meine zahlreichen Luftbetankungsbilder anschaue ist die "Stange:blush2:" meist weiter draußen wie bei diesem Video hier aber wie gesagt,das kann auch täuschen:)
    Und da wollten zwei Zeitungen von mir Luftbetankungsbilder haben das die Bürger hier bei uns wissen was hier über unseren Köpfen so los ist und wenn die dann das Video sehen.....hust:FFEEK:
    Na gottseidank habe ich schon immer "nein" gesagt,von anfang an ,das sie solche Bilder nicht bekommen.Vorallem wenn das die ahnungslosen Bürger sehen....:headscratch:


    Viele Grüße
     
  4. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Wie in der Beschreibung unten steht:

    Der AWACS kam zu weit nach vorne und hat durch seinen Upwash das Leitwerk des Tankers nach oben gedrückt - siehe Horizontbild.
    Dadurch taucht der Tanker natürlich stark ab und trifft beinahe die E-3.

    Mag nicht die beste Annäherung der E-3 an den Tanker gewesen sein, aber die Reaktion der AWCS-Besatzung hat vielleicht den Tag gerettet.
     
  5. #4 Learjet, 20.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2012
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Da man man von Glück sagen, dass nichts schlimmeres passiert ist! Sehr gute und schnelle Reaktion von den AWACS-Piloten.

    Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe, hat die KC-10 jetzt die AWACS berührt, bzw. umgekehrt?
     
  6. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    E-3 "Sentry" und AWACS sind hier das gleiche:
    "E-3" ist dabei die Bezeichnung des Flugzeugtyps, während "AWACS" die Bezeichnung des Gesamtsystems ist.

    Ugs. sind AWACS und E-3 gleichzusetzen (wobei es noch andere AWACS-Flugzeugtypen gibt).


    Der Tanker war wahrscheinlich eine KC-135 - kann aber auch eine KC-10 gewesen sein. Bin bei der Unterscheidung der Beiden aus der Boom-Operator Kanzel heraus nicht so bewandert... :wink:
     
  7. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Ja, das 507TH AIR REFUELING WING hat KC-135's und keine KC-10's, das "Rueckfenster" bei der KC-10 sieht auch anders aus. Ich glaub auch, das war knapp !
     
  8. #7 Flusirainer, 21.10.2012
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Das mag ich jetzt aus dem Video nicht so richtig nachvollziehen.
    Denn es dauert ja fast zwei Sekunden,nach dem die E-3 etwas zu hoch kommt,bis zu der plötzlichen Annäherung.
    Der Kollege,der den Tankrüssel bedient,zieht ihn ja wieder blitzschnell hoch,als er sieht,das die E-3 zu dicht kommt und danach vergeht noch etwas Zeit,bis zum beinahe Zusammenstoß.





    Ich persönlich halte diese Art der Betankung eh für kreuzgefährlich,auch wenn bisher noch nichts passiert ist.Aber die Flugzeuge kommen sich wesentlich näher und der Pilot des zu betankenden Flugzeuges muss die Position sehr viel genauer konstant halten,als an einem Schlauch.Das Konzentrationslevel dürfte hierbei wohl am obersten Maximum agieren.Keines der beiden Flugzeuge darf hier irgendwie wackeln.
    Der einzige Vorteil wird wohl darin liegen,das mit dem Rüssel das Betanken schneller geht.
     
  9. #8 Learjet, 21.10.2012
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Oh, da ist mir in meinem Beitrag wohl was durcheinander geraten! Werde das jetzt mal korrigieren.
     
  10. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Mal ein paar Fragen.
    Das erste ungewöhnliche was doch passiert, ist doch das die Betankungslanze aus der E-3 "ausbricht" bzw. noteingezogen wird?! Dann vergeht noch etwas Zeit und dann erfolgt die starke Annäherung. Wieso hat der Tank-Operator nicht gleich nach dem "Lanze ausklinken" eine Warnung ausgesprochen so das die E-3 gleich nach unten hätte wegdrücken können?!

    Wollte der gleich einen weiteren Versuch starten?

    Spricht er das "GO GO GO" eigentlich an die E-3 oder an den Tanker aus?

    Hat der Pilot vom Tanker auch dieses Kamerabild auf einem Schirm im Cockpit?
     
  11. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    2.568
    Ort:
    im Norden
    Na, nicht ganz. Einmal ist da schon etwas passiert:
    1966 Palomares B-52 crash - Wikipedia, the free encyclopedia
    Aber ein Unfall in vielen Jahrzehnten deutet nun nicht gerade
    auf extreme Gefährlichkeit hin.
     
  12. #11 Intrepid, 21.10.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    Gibt es eigentlich eine Automatik, die die Betankungsanlage ausklinkt und nach oben fährt, wenn eine minimale Teleskoplänge unterschritten wird?
     
  13. #12 Toryu, 21.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2012
    Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Das "Hochkommen" mit Ausklinken war nicht das Problem, sondern das darauf folgende Vorfliegen der E-3.
    Dadurch kam die Nase der AWACS zu weit unter den Rumpf der KC-135 und drückte (aufgrund des Strömungsfelds um die Nase der E-3) das Leitwerk der KC-135 nach oben.

    Dass es sich um ein Abtauchen der KC-135, und nicht um einen PIO der E-3 handelt, kann man am Horizont erkennen.
    Der wäre im Falle eines PIO der E-3 nämlich nicht in Bewegung, sondern statisch (bzw. der Linkskurve der beiden Flugzeuge entsprechend folgend).
    So sieht man aber (linke, obere Ecke) das Auswandern des blauen Himmels nach unten => Heck der KC-135 geht hoch.
     
  14. TRIGS

    TRIGS Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    4.913
    Ort:
    zwischen Hunsrück und Mosel
    Ja, es gibt eine automatische Trennung falls der Boom den Arbeitsbereich (der sogenannte 'Envelope') verlässt.
    Das kann nicht nur die Länge sein, sondern auch die Winkellage des Booms (zu steil oder zu flach).
    Es sei denn, der Boom-Operator hat den Modus 'Override' aktiviert, dann sind die Endlagenschalter deaktiviert und der Operator muss manuell trennen bevor der Boom die Limits erreicht.
     
  15. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Kann die Tankerbesatzung eigendlich im Notfall aussteigen:headscratch:
     
  16. #15 krohmie, 21.10.2012
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Hier löste die automatische Trennung aus (plötzliches Einziehen des Baumes) als die E3 zu weit unter den Tanker kam,
    ab da geht es schief weil die E3 sich weiter unter die KC135 bewegt.

    Normalerweise wäre hier ein sofortiger Break der E3 (Triebwerke auf idle) und der KC135 (firewall forward) angesagt gewesen.
    Dieser wurde scheibar nicht von allen Beteiligten sofoert durchgeführt.

    Es lohnt sich hierzu die gesammten Kommentare unter dem Youtube Beitrag zu lesen.
     
  17. #16 Rhönlerche, 21.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Fw 200 Condor, 24.10.2012
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Moin moin,
    Laut Youtube wurde das Video vom Nutzer entfernt... da war wohl jemand not amused.
     
  20. TRIGS

    TRIGS Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    4.913
    Ort:
    zwischen Hunsrück und Mosel
Moderatoren: mcnoch
Thema: Beinahe Zusammentsoß zwischen AWACS und KC-135
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ugs tankr

Die Seite wird geladen...

Beinahe Zusammentsoß zwischen AWACS und KC-135 - Ähnliche Themen

  1. A 380 / Moskau / Beinahe Unfall / go around from about 400 feet AGL 8nm

    A 380 / Moskau / Beinahe Unfall / go around from about 400 feet AGL 8nm: Das war knapp. Warum der Airbus A380 12 Km vor der Landebahn auf nur 130 Meter gesunken war , wird derzeit untersucht. Grüße Frank Incident:...
  2. Air Canada A320 in SFO beinahe zur (grossen) Katastrophe geführt

    Air Canada A320 in SFO beinahe zur (grossen) Katastrophe geführt: Da scheint der breiten Öffentlichkeit eine Beinah-Katastrophe entgangen zu sein, bei welcher um Haaresbreite eine landende A320 in San Francisco...
  3. Steigende Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum

    Steigende Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum: Ein Journalisten-Team von der Sendestation KHOU 11 aus Houston hat sich mit der steigenden Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum...
  4. Barcelona: Beinahekollision zwischen landender 767 und bahnquerender A340

    Barcelona: Beinahekollision zwischen landender 767 und bahnquerender A340: Das war knapp: Eine im Landeanflug auf Barcelona befindliche 767 der UTair konnte gerade noch wenige Meter vor einem A340 der Aerolineas...
  5. Beinahe Crash zwischen Air France Maschine und russischem Bomber

    Beinahe Crash zwischen Air France Maschine und russischem Bomber: Habe im Forum nix dazu gefunden. http://www.n-tv.de/panorama/Air-France-Maschine-entgeht-knapp-Kollision-article12647146.html