Bell UH-1D

Diskutiere Bell UH-1D im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der UH-1D ist ein kleiner merzweck Helikopter.Hier ein UH-1D in Penzing aufgenomen am 23.07.08

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Robin Manhart, 24.07.2008
    Robin Manhart

    Robin Manhart Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    2.569
    Zustimmungen:
    6.550
    Ort:
    ETSL/ETSA
    Der UH-1D ist ein kleiner merzweck Helikopter.Hier ein UH-1D in Penzing aufgenomen am 23.07.08
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 krohmie, 24.07.2008
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Da hätte ich auch noch ein Bildchen zum Bell 204er Tepppichklopfer
     

    Anhänge:

    • 00.jpg
      Dateigröße:
      62,5 KB
      Aufrufe:
      844
  4. #3 Huey II, 24.07.2008
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Du meinst UH-1D:)
     
  5. #4 krohmie, 24.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2008
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Bells Modell 204 ist die Basis der UH1,
    ab dem H Model dann Typ 205
     
  6. #5 HUEYROB, 24.07.2008
    HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    2.475
    Ort:
    SH
    Klar...

    Aber der VW Käfer ist auch die Basis vom Kübelwagen. Trotzdem sagst Du bestimmt nicht Käfer zu ihm, oder?:cool:

    ROB
     
  7. #6 Starfalter, 24.07.2008
    Starfalter

    Starfalter Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schmetterlingshorst
    Nö, D und H sind bereits Model 205.
     
  8. #7 krohmie, 24.07.2008
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Du hast natürlich recht!
    Mea Culpa
     
  9. #8 Deichwart, 24.07.2008
    Deichwart

    Deichwart Testpilot

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Elektronenschubser
    Ort:
    Deutschland
    Wo ist denn der hauptsächliche Unterschied zwichen den 204-UH-1 und 205-UH-1 ?

    Klärt doch mal bitte einen Sikorsky-Fan auf :D
     
  10. Eagle

    Eagle Berufspilot

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D
    Außerdem ist die deutsche UH-1D ein H-Modell, klingt komisch, ist aber so...
     
  11. #10 krohmie, 24.07.2008
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Wikipedia
    hat die wichtigsten Infos!
     
  12. ETHN

    ETHN Berufspilot

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    WX
    Ort:
    EDDI
    Kann man die "D" mit dem "H" Triebwerk als "H" bezeichnen, oder ist das "D" Getriebe schuld, dass er/sie/es doch keine "H" ist, also eher ein Zwitter :?! ??

    Fragende Grüße
     
  13. Eagle

    Eagle Berufspilot

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D
    Jede H hat dasselbe Getriebe wie die D, "unsere" D ist eine reinrassige H.
     
  14. #13 HUEYROB, 25.07.2008
    HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    2.475
    Ort:
    SH
    ... das stimmt so nicht eagle... das hatte ich bereits mal erklärt hier im Forum.
    Nutz einfach mal die Suchfunktion!:!:

    ROB
     
  15. Eagle

    Eagle Berufspilot

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D
    Hmm ich zitiere dich mal hier:

    Was macht dann unsere D nicht zur H bzw. was genau meinst du mit "das stimmt so nicht"?
     
  16. #15 Tiger-Fan, 27.07.2008
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Teppichklopfer fliegt und fliegt und fliegt...

    Ich habe vor einigen Tagen eine Doku über Olympia 1972 in München gesehen. Teil der Doku war auch das Massaker von Terroristen während der olympischen Spiele.

    Damals flogen die Attentäter mit den geiseln ja mit Bell UH-1 D des Bundesgrenzschutzes von München zum Flugplatz Fürstenfeldbruck.
    Da dieses Attentat ja nun über 36 Jahre her ist ist es beeindruckend,das dieses Hubschraubermuster immer noch in Diensten der Bundeswehr steht und dort Ihren täglichen Dienst verrichtet.
    Genauso wie das Muster technisch über Jahrzehnte erfolgreich im Dienst ist und war, ist es traurig zu sehen,wie der Exportweltmeister Deutschland nicht in der Lage ist modernes Fluggerät für seine Streitkräfte und auch nun Bundespolizei zu beschaffen. Zumal die Bundeswehr dringlichern Bedarf hat.
    Einen Nachfolger für die Bell 212 der Bundespolizei ist irgendwie auch nicht in Sicht,oder ??? Wobei doch die EC 155 nicht alle Bells abgelöst hat,oder ???
     
  17. ETHN

    ETHN Berufspilot

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    WX
    Ort:
    EDDI
    Weil unsere "D" immer noch ihr altes Hauptgetriebe drin hat, welches für die 1100 PS ausgelegt ist und nicht für die 1400 PS des H-Triebwerkes. Darüber steht übrigens was in der F-40 Heftreihe von Siegfried Wache (Bell UH-1D der Luftwaffe und Bell UH-1D der Heeresflieger).

    Grüße
     
  18. Eagle

    Eagle Berufspilot

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    D
    Aha, und welches Getriebe hat dann die UH-1H drin?

    Genau dasselbe wie die UH-1D...
    Das H-Modell ist auch daher auf den selben Torque-Wert begrenzt wie unsere Mühle (nur das es in den US Modellen in PSI angegeben ist und bei uns in kp/cm²), beides in Relation zu 1100 WPS.

    Wesentliche Änderungen waren das Triebwerk, ein bisschen Avionik und die Pitot tubes, aber kein Getriebe!


    Jetzt bin ich nur noch gespannt was HUEYROB noch weiß, was mir scheinbar entgangen ist!
     
  19. #18 hueyheli, 01.08.2008
    hueyheli

    hueyheli Kunstflieger

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Hallo zusammen,
    jetzt muss ich mal was zu dieser Thematik sagen.
    Bin UH-1D Triebwerker und für alle T53-L-13B der Bw verantwortlich.
    Also, Leistungsbegrenzt ist die UH-1D durch ihr Hauptgetriebe mit einem Drehmoment von 3,5 kp/cm², eigentlich ist es dann aber schon zu spät, denn jetzt wäre schon eine Sonderinspektion fällig. Genauer gesagt sind es 3,49 kp/cm², die der Pilot ziehen kann, ohne die Maschine zu "verbiegen". Es geht aber auch mehr, bis zu 4,3 kp/cm² (im Notfall) oder noch drüber, dann sind aber noch umfangreichere Inspektionen fällig.
    Das Triebwerk bringt 1044 kw=1420 WPS als Nennleistung die immer zur Verfügung stehen. Es geht aber noch mehr, bis zu 1120 kw, müßten dann 1490 WPS sein, kann der Pilot abrufen. Leistungsbegrenzt ist das Triebwerk durch seine maximale N1-Drehzahl (Gaserzeugerturbine) von 101,5 %. 100% sind 25150 RPM. Natürlich nicht zu vergessen die Abgastemperatur, die in dem Fall natürlich auch in die Höhe schnellt und das Triebwerk thermisch überhitzt wird. Der Pilot kann im Notfall also mehr Leistung abfordern, er bekommt sie auch, weiß aber das er die Maschine "verbiegt" und das Triebwerk überhitzt, aber begrenzt auf die N1-Drehzahl von 101,5 %. Mehr geht nicht, wenn er noch mehr Leistung (Pitch) zieht, würde die N2-Drehzahl, also die Hauptrotordrehzahl abfallen und was das bedeutet, kann sich jeder denken.
    Gruß
    hueyheli
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Luftpirat, 03.08.2008
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    to D or not to H

    Sehr interessant, hueyheli!

    Da hast du aber immer noch mit keiner Silbe erklärt, was den deutschen UH-1D vom UH-1H unterscheidet.

    Jetzt bin ich auch neugierig geworden, und vielleicht kann es jemand in kurzen Sätzen den inzwischen vermutlich mehreren Millionen hochgespannter Mitleser dieses Fadens verzählen. :FFEEK:

    Gruß
    Luftpirat
     
  22. HamBam

    HamBam Sportflieger

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen
    Die UH-1D ist von Dornier Deutschland in Lizenz gebaut worden, während die UH-1H eine Lizenzprodutkion von Taiwan und Italien ist.
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Bell UH-1D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 61-701

    ,
  2. content

    ,
  3. t-53 drehzahl

    ,
  4. bell uh 1 luftwaffe heer unterschied,
  5. hubschrauber torque in kpcm
Die Seite wird geladen...

Bell UH-1D - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Bell UH-1D – Kitty Hawk

    1/48 Bell UH-1D – Kitty Hawk: [ATTACH] Modell: Bell UH-1D Hersteller: Kitty Hawk Modell-Nr.: KH 80154 Maßstab: 1:48 Teile: 200 Anzahl der Spritzlinge: 3 + 1 Klar + 1...
  2. Suche DRAGON 1/35 Bell UH-1D HEER Artikelnummer: 3542

    Suche DRAGON 1/35 Bell UH-1D HEER Artikelnummer: 3542: Hallo zusammen, ich such seit einiger Zeit den Bausatz Bell UH-1D von Dragon. Leider ist er dort nicht mehr zu finden. Diesbezüglich die Frage, ob...
  3. Bell UH-1D - Verbleib

    Bell UH-1D - Verbleib: Wo fliegen sie denn ? Wie viele und welche Bell UH-1D sind noch wo - in welchem Standort eingesetzt ? mfg Fred
  4. Bell UH-1D "Huey"

    Bell UH-1D "Huey": Hallo zusammen! Ich möchte heute noch einen Rollout eines bereits letztes Jahr fertig gestellten Modells nachreichen. Es handelt sich um den...
  5. Bell UH-1D Außer Dienst Stellung

    Bell UH-1D Außer Dienst Stellung: Angeblich soll die Bell UH-1D der Bundeswehr im I.Quartal 2016 außer Dienst gestellt werden - außer ein paar Maschinen in ihrer SAR-Funktion!...