Benzin und Kerosin

Diskutiere Benzin und Kerosin im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Warum verwendet man für Flugzeugtriebwerke eigentlich Kerosin anstatt Benzin? Welche Unterschiede gibt es? Hat Kerosin mehr Energie pro Liter?

Moderatoren: Skysurfer
  1. ampm

    ampm Kunstflieger

    Dabei seit:
    15.07.2001
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler :)
    Ort:
    Hessen
    Warum verwendet man für Flugzeugtriebwerke eigentlich Kerosin anstatt Benzin? Welche Unterschiede gibt es? Hat Kerosin mehr Energie pro Liter?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jens F., 02.02.2002
    Jens F.

    Jens F. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.04.2001
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    bei EDDP oder zuhause
    also wenn ich mich nicht irre , ist benzin nicht besonders flugtauglich. ich weiß jetzt zwar nicht was , aber irgendwas passiert dann mit dem benzin und es funktioniert nicht mehr.
    das sollten aber anwesende hobby-und berufspiloten wissen. ;)
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Wird nicht Kerosin auch als "Flugzeugdiesel" bezeichnet?
    Ist das dann vielleicht sogar das gleiche wie Diesel und Heizöl, nur wieder anders besteuert (weil gar nicht)?

    Interessante Frage ampm!
     
  5. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
  6. #5 EDGE-Henning, 03.02.2002
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Flugzeuge leuchten, weil:

    Petroleum

    Petroleum ist eine Fraktion der Rohöldestillation im Siedebereich von etwa 150 °C bis 250 °C. Hauptverwendungszweck ist der Einsatz als Flugturbinenkraftstoff.

    Anm.: Die englische Bezeichnung für Petroleum ist Kerosene. Das englische Petroleum bedeutet Mineralöl.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Benzin könnte man eigentlich genausogut verwenden. Allerdings ist das Kerosin (müsste zwischen Diesel und Petrolium liegen wenn mich nicht alles täuscht) wesentlich billiger und brennt nicht so gut. Lass mal ein Streichholz in Benzin und eins in Kerosin fallen, dann weist Du warum Benzin nicht verwendet wird...
     
  8. #7 _Michael, 04.02.2002
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    516
    Beruf:
    Ingenieur
    Werden denn für Turbinen- und Kolbentriebwerke die gleichen Kraftstoffe verwendet?
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Kolbenmotoren laufen normalerweise mit AV-Gas, das ist ein Benzin mit über 110 Oktan (wenn mich nicht alles täuscht hat das mindestens 112), allerdings ist oder wird gerade ein Dieselmotor freigegeben.
    Turbinen laufen normalerweise mit Kerosin, aber auch da gibt es unterschiedliche "sorten". In der BW wird z.B. F34 geflogen, in der zivilen Luftfahrt benutzt man Jet A1 (zumindest hier in Deutschland) und die amerikanische Armee fliegt z.B. F40. Auf Flugzeugträgern gibt es dann nochmal nen anderen Sprit...
     
  10. #9 Lord_Manhammer, 04.02.2002
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2002
    Lord_Manhammer

    Lord_Manhammer Space Cadet

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Hannover
    ...Daten...

    Kerosin

    Ein Treibstoff, der vorwiegend für Flugtriebwerke eingesetzt wird. Die chemische Zusammensetzung besteht aus Kohlenwasserstoffverbindungen. Der extrem niedrige Schwefelanteil von etwa 0,2 bis 0,3% verleiht dem Rohöldestillat seinen charakteristischen Geruch. Ein Liter Kerosin wiegt etwa 800g.


    (Quelle: MTU)

    Ke·ro'sin <n. 11; unz.> Petroleum, <insbes. als Bez. für> Treibstoff von Luftstrahltriebwerken [zu grch. keros „Wachs“]
     
  11. #10 Lord_Manhammer, 04.02.2002
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2002
    Lord_Manhammer

    Lord_Manhammer Space Cadet

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Hannover
  12. Guest

    Guest Guest

    äh falsch.

    USAF fliegt ebenfalls F-34 als Hauptkraftstoff (zumindest ist der Hauptkraftstoff den die Tanker bereithalten, F-35,-40 und -44 nur auf Bestellung vor dem Abflug).
    Marineflieger süffeln im Trägergestützten Einsatz (sowohl USN, FN, RN) F-44, auf Land F-40
     
  13. #12 Friedarrr, 04.02.2002
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    1.582
    Beruf:
    Klappenaffe
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    <<In der BW wird z.B. F34 geflogen, in der zivilen Luftfahrt benutzt man Jet A1 (zumindest hier in Deutschland) und die amerikanische Armee fliegt z.B. F40. >>

    F-34 ist eigentlich genau das Selbe wie Jet A1, genauso wie JP8!
    F-34= Natobezeichnung, Jet A1 = Zivilbezeichnung, JP 8 = die US Bezeichnung, aber alles das Selbe.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    @Andreas BWFlyer
    Dann muß sich das geändert haben in letzter Zeit. Ich kann mich noch gut erinnern wie wir Bremsläufe ohne ende machen mussten wenn unsere Tornados von Amerika (Nellis) zurückkamen weil die dort auf F40 umgestellt worden sind...

    @Friedarr:
    Danke, schonwieder was dazugelernt. Kraftstoffe wurden leider in der Ausbildung recht schnell abgehandelt...
     
  15. Guest

    Guest Guest

    das sagt zumindest das ANNEX 10 der RAF
     
  16. #15 Friedarrr, 05.02.2002
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    1.582
    Beruf:
    Klappenaffe
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    @BlachFly
    <<Dann muß sich das geändert haben in letzter Zeit. Ich kann mich noch gut erinnern wie wir Bremsläufe ohne ende machen mussten wenn unsere Tornados von Amerika (Nellis) zurückkamen weil die dort auf F40 umgestellt worden sind... <<

    Hat sich in letzter Zeit nicht geändert! In Nellis nehmen Maschinen verschiedener Teiltreitkräfte teil, das weißt Du ja selber! Da aber die Navy Mühlen bevorzugt F 44 oder F 40 fliegen und die Bevorratung auch mal an ihre Grenzen stößt bzw. vereinfacht wird und dadurch auch Verwechslungen vermieden werden fliegt man halt in Nellis F 40 (für beide gut)! Über leg Dir mal bei ca. 200 LFZ am Platz, dann auch noch zwei verschiedene Tankfahrzeuggruppen bereitzustellen, die brauchen so oder so schon ne Ewigkeit und haben Probleme mit der Koordinierung! Würde ja den Warten noch mehr Bier kosten! Für die meisten landgestützten Maschinen spielt das im Grunde keine Rolle! Die Seemänner sind nicht so flexibel ! :)
    Auch in Goose wird ab und an auf F 40 umgestellt, nein nicht nur wenn es weiter nach RedFlag geht, sondern auch wenn der Vorrat an F 34 so langsam zu Ende geht, oder die einen riesigen Tank kontrollieren müssen! Dann gibt es die kleine Fernfahrt zum Krawallplatz und Fachgruppe Lärm ;) macht den Einstellauf! :)



    >>Kraftstoffe wurden leider in der Ausbildung recht schnell abgehandelt...<<

    Das kann ich mir gut vorstellen , nein ich weiß es selber! :)
    Übrigens gibt es verschiedenes AVGAS wie z.B. AVGAS 80(F 12)/100L (F 18)/AVGAS 100LL (F 18)! Diese sind auch noch anders gefärbt um Verwechslungen vorzubeugen!
    Dann gibt es auch noch MOGAS das entspricht fast genau Super Plus (F 22)!
    Das kann der Toni auch schlucken (besser die 199er)!









    Diesen Beitrag einem Moderator melden
    USAF fliegt ebenfalls F-34 als Hauptkraftstoff (zumindest ist der Hauptkraftstoff den die Tanker bereithalten, F-35,-40 und -44 nur auf Bestellung vor dem Abflug).
    Marineflieger süffeln im Trägergestützten Einsatz (sowohl USN, FN, RN) F-44, auf Land F-40
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Guest

    Guest Guest



    :?! :confused: :confused:
     
  19. #17 Friedarrr, 05.02.2002
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    1.582
    Beruf:
    Klappenaffe
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    @Andreas,
    hab den unteren Abschnitt bei meiner Beantwortung nach unten verschoben und beim abschicken vergessen zu löschen! Sorry!
    Wie das "einem Mod. melden" da hin kommt, weiß ich auch nicht war aber keine Absicht.
    Und ich mein auch BlackFly und nicht BlachFly, sorry!
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Benzin und Kerosin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist kerosin

    ,
  2. kerosin benzin diesel vergleich

    ,
  3. unterschied benzin kerosin

    ,
  4. unterschied kerosin und benzin,
  5. benzin kerosin unterschied,
  6. was ist besser benzin oder kerosin,
  7. unterschied kerosin benzin,
  8. kerosin hochwertiger als benzin,
  9. brennt kerosin besser als benzin,
  10. kerosin vs benzin,
  11. Was ist der Unterschied zwischen Kerosin und Benzin,
  12. kerosin benzin,
  13. kerosin schlechter diesel,
  14. http:www.flugzeugforum.dethreads2963-Benzin-und-Kerosin,
  15. Vergleich Benzin Kerosin,
  16. preise kerosin benzin diesel,
  17. was ist kerosin ?,
  18. jet a1 vs f34,
  19. kerosin vs autobenzin,
  20. unterschied kerosin diesel,
  21. content,
  22. vergleich kerosin benzin,
  23. entflammbarkeit kerosin,
  24. unterschied zwischen benzin und kerosin,
  25. unterschied diesel kerosin
Die Seite wird geladen...

Benzin und Kerosin - Ähnliche Themen

  1. Wie alles anfing: Vom Gummimotor zum Benziner

    Wie alles anfing: Vom Gummimotor zum Benziner: Bei Make habe ich Artikel gefunden, die möglicherweise Modellbauer interessieren können:...
  2. Benzinpumpe Einspritzermotor

    Benzinpumpe Einspritzermotor: Hallo Fangemeinde, Bisher war ich nur heimlicher Mitleser,doch da bei mir auch das ein oder andere Flugzeugteil zum Vorschein kommt,habe ich...
  3. Benzinpumpe - wo war diese verbaut?

    Benzinpumpe - wo war diese verbaut?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier bei den Freunden historischer Flugzeugtechnik an der Richtigen Stelle. Beim aufräumen des Dachbodens...
  4. Flugbenzin

    Flugbenzin: Habe gelesen, das allen Kraftstoffsorten, auch Avgas, ab nächstem Jahr ein Bioethanolanteil von mindestens 2 % bis zu 5 % beigemischt werden...
  5. Eichel will Flugbenzin besteuern

    Eichel will Flugbenzin besteuern: Bundesfinanzminister Hans Eichel will Flugbenzin besteuern, um mehr Geld für die Entwicklungshilfe bereitstellen zu können. "Mir will nicht...