Decals selbst erstellen?????

Diskutiere Decals selbst erstellen????? im Decals und Weichmacher Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hi Leute ich hab da mal eine Frage, kann man irgendwo sich auch decals selbst drucken lassen??? Das Problem vor dem ich stehe ist nämlich...

H2pq

Flugschüler
Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Oberhausen
Hi Leute ich hab da mal eine Frage,

kann man irgendwo sich auch decals selbst drucken lassen???

Das Problem vor dem ich stehe ist nämlich folgendes:

Ich möchte einen Airbus A340-300 in der Lufthansa Fussballnasen Optik bauen. Als grundlage dient der Revell Lufthansa Airbus A340-300. Nach etwas suche im Netz und in diesem Forum habe ich dann auch festgestellt das es ein decalset von NAZCA Decals gibt, allerdings handelt es sich dabei um die D-AIGT "Viersen" während ich lieber die D-AIGS "Bergisch Gladbach" nachbauen würde, da ich mit diesem Flieger auch zu der Zeit mitgeflogen bin (nennt mich Nostalgisch^^).

Jetzt die Frage, gibt es eine Möglichkeit sich selbst decals zu drucken oder (relativ preiswert) drucken zu lassen, ich bräuchte ja nur den Schriftzug Bergisch Gladbach und die geänderte Registrierung, der Rest sollte ja identisch mit der Bemalung der Viersen sein.
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.345
Zustimmungen
1.202
Ort
Im Norden
Schreib ihn doch mal an.

Naza druckt die Decals mit Laser bzw ALPS für die weissen Flächen. Und ich denke nicht, dass er 50 Bögen auf einmal von einer Variante erstellt. Evtl druckt er dann für dich ein kleines Korrektursheet oder einen komplett neuen Bogen mit den gewünschten Änderungen. Das eintippen der geänderten Kennung und des Namens sollte wohl kein großer Aufwand für ihn sein.
 
tellus

tellus

Fluglehrer
Dabei seit
24.10.2007
Beiträge
245
Zustimmungen
13
Ort
zu Hause
Von der Fa. ACT gibt es DINA-4 Bögen mit Decalfolie zum selbstbedrucken.
Die haben sehr viele Online-Modellbauhändler im Programm. Ein Bogen kostet ca. 3 Taler.

Die Bögen gibt es für Laserdrucker oder Tintenpisser.

In klar und in weiß (Weiß kann ja kein handelsüblicher Drucker)

Ich habe es auch schon mal ausprobiert, mußte einen Schriftzüge für Zusatztanks machen, also nur schwarze Buchstaben auf dem klaren Bogen. Hat eigentlich ganz gut geklappt.
Ich denke wenn die zu druckenden Decals nicht besonders komplex in größe und Farbe sind, ist das eine gute Alternative.

Nach dem Drucken müßen die Decals dann noch mit Klarlack, Future, Emsal-Glänzer o.Ä versiegelt werden.
Das ist gerade bei den Bögen für Tintenstrahldrucker nicht gerade trivial, da die Farbe erst gut trocknen sollte und beim versiegeln die Gefahr besteht, das der Druck verläuft, da die Tinte Wasserlöslich ist. Also erst vorsichtig übernebeln.

Die Decals sollten dann Randscharf ausgeschnitten werden, da die Decalfolie durchgängig den ganzen Bogen bedeckt.
 
bushande

bushande

Astronaut
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
3.731
Zustimmungen
9.761
Ort
weit weit weg ;D
Kann ich bestätigen, funktioniert aber prächtig! Bei der Erstellung der decals mit Grafikprogramm aber auf Drcukfähigkeit also mind. 300dpi+ achten. Es gibt Digitaldrucker, die drucken auch niedrigere Auflösung gut, aber ich mach nie was unter 300dpi, zur Vorsicht.
 
bf212

bf212

Sportflieger
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Hallo Gemeinde!
Ich hab mal eine Frage an die Spezialisten auf diesem Gebiet: Kann man eine .gif oder eine .png Datei in eine .eps konvertieren, um sie dann noch weiter zu bearbeiten, ohne dabei Einbußen bei z.B. der Qualität hinnehmen zu müssen? Ich hoffe, ich hab mich verständlich genug ausgedrückt.
 
Phantomer

Phantomer

Fluglehrer
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
192
Zustimmungen
4
Ort
Frankreich
Hallo Hagen,

wenn Du eine png oder gif Datei in eps umwandelst, werden die Pixel praktisch "definiert". Also eps ist ja definition Punkt, nächster Punkt oder Kreis bla bla blupp. Aus einem Pixelbild werden also bei 100 x 150 px 15.000 Quadrate gezeichnet und definiert. Bringt 0 Komma 0! Ein Pixelbild in eps zu "wandeln" ist richtig Arbeit - habe das neulich für das P&W-Logo gemacht. War glaube ich alles in allem 15 Stunden... aber das kann ich nun verlustfrei skalieren von 3,5mm (was ich brauche :D) bis 10m oder größer :?!
 
Anhang anzeigen
bf212

bf212

Sportflieger
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Hallo Christian,
danke für deine ausführliche Erklärung! Ich hatte schon befürchtet, daß es so nicht funktionieren wird, schade! Leider habe ich die benötigten Grafiken nur in o.g. Formaten.
Eine Frage hätte ich doch noch: Wie bekomme ich die Decals formschlüssig auf gröbere Unebenheiten wie z.B. Nieten und Scharniere? Geht das auch so einfach mit dem Weichmacher oder muß ich da eine andere Methode anwenden?
 
Phantomer

Phantomer

Fluglehrer
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
192
Zustimmungen
4
Ort
Frankreich
Hallo Hagen,

ich benutze (eigentlich benutzte) von microscale die set- und sol-Lösungen. Hatte damit nie Probleme.

Was für ein Bild willst Du denn haben? Vielleicht kann ich Dir ja helfen. Lass mal sehen.
 
bf212

bf212

Sportflieger
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Hallo Christian,
es handelt sich um einige Logos, ich darf aber nur eins pro Beitrag hochladen:

Dieses Logo müsste dann noch etwas bearbeitet werden.
 
Anhang anzeigen
bf212

bf212

Sportflieger
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Zum Schluß soll's mal so aussehen:
 
Anhang anzeigen
Phantomer

Phantomer

Fluglehrer
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
192
Zustimmungen
4
Ort
Frankreich
Oh, das sind aber viele - ich guck die Tage mal was ich machen kann. Manches scheint einfach, andere nicht so.
 
bf212

bf212

Sportflieger
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Einige habe ich schon als .eps: Allianz, Garmin, FAI, Iridium, Sale Sharks und MD Helicopter.
Hilfreich ist diese Seite, unter Sponsors findet man ne Menge Links.
 
phartm4940

phartm4940

Astronaut
Dabei seit
12.03.2004
Beiträge
3.416
Zustimmungen
1.607
Ort
Germany
Moin,
kannst Dich ja mal an Eckart Müller von RC-Network wenden. Der Mann ist ein wahres Genie in Sachen digitalisierung bzw. Umwandlung.

Viele Grüße,

Peter

P.S. hier kannst Du einige Sachen von Eckart sehen.
 
bf212

bf212

Sportflieger
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Hallo Peter,
danke für den Tip!!! Hab mir gerade mal die "Arbeiten" angesehen, Respekt!! Da werd ich mal versuchen, Eckart für meine Probleme zu begeistern.:TOP:
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.916
Zustimmungen
1.865
Ort
bei Bayreuth
Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich diese schrägen US-Hubschrauberkennungen hinkriege? Ich meine linke seite kursiv schreiben ist nicht so das Problem, aber die rechte Seite. Gibt es sowas wie negativ-kursiv in word? Brauche ich evtl. ein anderes Programm?
PS: Google hat mir nicht sehr geholfen, da ich nicht weiß, wonach genau ich suchen muß.
 
phartm4940

phartm4940

Astronaut
Dabei seit
12.03.2004
Beiträge
3.416
Zustimmungen
1.607
Ort
Germany
Hallo,
zeig mal bitte im Bild, was Du meinst.

Viele Grüße,

Peter
 
tellus

tellus

Fluglehrer
Dabei seit
24.10.2007
Beiträge
245
Zustimmungen
13
Ort
zu Hause
@Airboss

Als google Suche fällt mir spontan ein:

ttf spiegelverkehrt
font spiegelverkehrt

Ich habs mal gemacht und folgendes ausgegraben:

Bei Word muss man ein wenig tricksen:
1. erstelle den Text als WordArt: Einfügen-Grafik-WordArt
2. Zeichnen-Symbolleiste aktivieren: Ansicht-Symbolleisten-Zeichnen
3. WordArt-Schriftzug markieren
4. in Zeichnen-Symbolleiste: Zeichen-Drehen oder kippen- links drehen (oder rechts, ist egal)
5. Schritt 4 wiederholen
6. in Zeichnen-Symbolleiste: Zeichen-Drehen oder kippen- vertikal kippen
-fertig-

RU Haarsson

oder

Aber es geht noch einfacher. Mit Paint. Einfach einn Text erstellen, diesen makieren und unter "Bild" auf "Drehen/Spiegeln" und da dann einfach einstellen, ob horizontal oder vertikal gespiegelt werden soll.
Jedoch gehen da nur einzelne Wörter, was mir ja auch reicht.
Ein ganzes Worddokument muss man per Druckertreiber spiegeln.

Danke und Chao,
Kalysaan
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.916
Zustimmungen
1.865
Ort
bei Bayreuth
Hallo,
zeig mal bitte im Bild, was Du meinst.

Viele Grüße,

Peter
Ich meine, daß die Kennung in Flugrichtung schräg nach hinten steht, also auf der linken Seite leicht nach links geneigt und auf der rechten Seite leicht nach rechts.
Beispielsweise an diesem Helicopter:

http://jetphotos.net/viewphoto.php?id=6746074&nseq=3

http://www.flickr.com/photos/code20photog/3712144396/sizes/o/in/faves-kmg77/
 
phartm4940

phartm4940

Astronaut
Dabei seit
12.03.2004
Beiträge
3.416
Zustimmungen
1.607
Ort
Germany
Guten Abend,
meinst Du das in etwa so:



Ist ein bischen übertrieben dargestellt, damit man den Effekt sieht. Beim Original muss man schon zweimal hinsehen, damit man erkennt, das es ein wenig geneigt ist.

Viele Grüße,

Peter
 
Anhang anzeigen
Thema:

Decals selbst erstellen?????

Decals selbst erstellen????? - Ähnliche Themen

  • Laserdrucker für selbstentworfene Decals

    Laserdrucker für selbstentworfene Decals: Hallo Z. Zt. bin ich auf der Suche nach einem neuen Laserdrucker. In unserer Firma haben wir einen neuen Samsung ML-2510, der überhaupt nicht...
  • Decals selbst erstellen - ein Workshop

    Decals selbst erstellen - ein Workshop: Der Wunsch Decals selbst zu erstellen, ist ein Dauerbrenner hier bei den Tipps und Tricks. Dabei tauchen immer wieder die gleichen Fragen auf. In...
  • Decals selbst drucken

    Decals selbst drucken: Hallo an alle Modellbauer! Ich benötige hilfe. Ich habe mir vor kurzem zwei Bögen Decal-Folie (Tintenstrahldrucker) zum selbst bedrucken gekauft...
  • Decals selbst erstellen

    Decals selbst erstellen: Hallo @ all Hab mal ne Frage: Und zwar habe ich vor ein Modell einer F-4 zu bauen für die ich keinerlei Decals finden kann. Habe allerhand...
  • Decals selbst drucken

    Decals selbst drucken: Hast du die Nose Art selber gemacht oder wie?
  • Ähnliche Themen

    • Laserdrucker für selbstentworfene Decals

      Laserdrucker für selbstentworfene Decals: Hallo Z. Zt. bin ich auf der Suche nach einem neuen Laserdrucker. In unserer Firma haben wir einen neuen Samsung ML-2510, der überhaupt nicht...
    • Decals selbst erstellen - ein Workshop

      Decals selbst erstellen - ein Workshop: Der Wunsch Decals selbst zu erstellen, ist ein Dauerbrenner hier bei den Tipps und Tricks. Dabei tauchen immer wieder die gleichen Fragen auf. In...
    • Decals selbst drucken

      Decals selbst drucken: Hallo an alle Modellbauer! Ich benötige hilfe. Ich habe mir vor kurzem zwei Bögen Decal-Folie (Tintenstrahldrucker) zum selbst bedrucken gekauft...
    • Decals selbst erstellen

      Decals selbst erstellen: Hallo @ all Hab mal ne Frage: Und zwar habe ich vor ein Modell einer F-4 zu bauen für die ich keinerlei Decals finden kann. Habe allerhand...
    • Decals selbst drucken

      Decals selbst drucken: Hast du die Nose Art selber gemacht oder wie?

    Sucheingaben

    grafikprogramm modellbau

    ,

    decals drucken lassen

    ,

    decalfolie digitaldrucker

    ,
    decals erstellen programm
    , decals selber gestalten, was brauche ich wenn ich decals am Computer selber machen will, decals selbst, decals selber machen, wo kann ich decals drücken, bf212 rotorkopf
    Oben