Der überwachte Himmel

Diskutiere Der überwachte Himmel im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften;
#
Schau mal hier: Der überwachte Himmel. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.909
Zustimmungen
6.926
Ort
Potsdam
Ist auch bei A... gelistet.

Wer in der DDR beruflich oder privat fliegen wollte, benötigte die Zustimmung des Ministeriums für Staatssicherheit. Um Fluchten mit Sport- oder Agrarflugzeugen zu verhindern, wurden die wenigen handverlesenen Piloten einschließlich ihrer Angehörigen regelmäßig auf ihre politische Zuverlässigkeit überprüft. Alle Flugplätze und Luftfahrzeuge waren streng bewacht. Dennoch gelang es zwischen 1962 und 1989 48 Personen bei 25 Flucht-Aktionen, die DDR auf dem Luftweg zu verlassen. Dr. Claus Gerhard hat die Fluchtgeschichten anhand umfangreichen Archivstudiums und mit Hilfe von Zeitzeugen-Gesprächen recherchiert. Neben ergreifenden Pilotenschicksalen dokumentiert er in diesem Buch erstaunliche Schwachstellen des ostdeutschen Geheimdienstes.
 
Zuletzt bearbeitet:
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.055
Zustimmungen
16.150
Ort
Berlin
Aber zur Lektüre muß an auf der Ost- oder Westhalbkugel leben, um den Kopf nicht ständig zum Lesen verdrehen zu müssen:023:

Axel
 
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.612
Zustimmungen
6.432
Ort
Thüringen
@Flugi, Dein Exemplar kannst Du morgen 9 Uhr in die Arme schließen - falls Rentner so zeitig aufstehen ;-) .

@Fitter, soll ich Dir Dein Exemplar mit nach Cottbus bringen oder "pressiert's"?
 
D-MUHA

D-MUHA

Flieger-Ass
Dabei seit
14.09.2014
Beiträge
388
Zustimmungen
717
Ort
Südniedersachsen
Aber zur Lektüre muß an auf der Ost- oder Westhalbkugel leben, um den Kopf nicht ständig zum Lesen verdrehen zu müssen:023:

Axel
Tut mir leid, aber aus mir unerfindlichen Gründen drehten sich die Bilder beim einfügen und irgendwie bekomme ich das nicht geändert, sorry.
 
Freund

Freund

Testpilot
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
678
Zustimmungen
779
Ort
Berlin


Gelesen! Unbedingt! Ein 730 Seiten Schmöcker. Sehr detailliert/fundiert und unterhaltsam geschrieben. Eigentlich ein Muß für jemanden, der sein Augenmerk auf GST oder auch Agrarflug hat.

z.B. ... Sonntag, 24. Juni 1979, GST Pirat DM-1801... Wolfgang S., verhinderter LSK-Offiziersschüler, 100 Flugstunden Erfahrung. Start nachmittags, 30 Grad Temperatur, über SAARMUND aus der Thermik im 18-Kilometer-Gleitflug nach Norden. Setzt nach wenigen Minuten auf der Wiese zwischen den Asphaltbahnen* des RAF-Flugplatzes GATOW in West-Berlin auf. Fast eine halbe Stunde lang passiert nichts. ... ein britischer Jeep kommt, zwei Uniformierte fragen ihn nach Beweggründen: Probleme in der Luft, versehentlich gelandet? Nein, absichtlich nach GATOW geflogen. In höflicher Atmosphäre und mit kalten Getränken versorgt, begannen im Flugplatzterminal die ausführlichen Befragungen.

Und, und, und.
Etwa zwei Dutzend Fluchten aus der DDR mit Luftfahrzeugen im Detail.

Anm.: * im Buch steht Betonbahnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Freund

Freund

Testpilot
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
678
Zustimmungen
779
Ort
Berlin
Sorry, habe es zunächst unter Rubrik 'Props' erläutert.

Und das wissen die Insider natürlich: Die beschriebene Flucht im Juni 1979 war das rasche Ende für den GST-Flugplatz SAARMUND.
Heute ist alles wieder gut.
 
Thema:

Der überwachte Himmel

Der überwachte Himmel - Ähnliche Themen

  • Motorsegler in der Oberpfalz abgestürzt

    Motorsegler in der Oberpfalz abgestürzt: In der Nähe von Tirschenreuth ist heute ein Motorsegler abgestürzt, Pilot wohl ansprechbar...
  • Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen

    Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen: Ich habe mir das 1/72 "MiG-21MF interceptor" kit von Eduard zugelegt, und ich würde gern die 784 des JG4 is Preschen der NVA nachbauen. Das kit...
  • Puchacz in Friedersdorf beim Start verunfallt

    Puchacz in Friedersdorf beim Start verunfallt: Ein Segelflugzeug ist auf dem Flugplatz Friedersdorf in Heidesee (Dahme-Spreewald) beim Start aus noch unbekannter Ursache verunglückt. Bei dem...
  • Am 14. März 1945 in der Nähe von Dieburg abgestürzte Me 109

    Am 14. März 1945 in der Nähe von Dieburg abgestürzte Me 109: Hiermit möchte ich mich an die Me 109-Spezialisten im Forum wenden, da ich mich selbst in diesem Themengebiet kaum auskenne. Mein Vater kannte...
  • Gyrocopter bei Bad Gandersheim vermisst

    Gyrocopter bei Bad Gandersheim vermisst: Über Facebook und Twitter hat die Polizei Göttingen eben eine Suchmeldung herausgegeben. Ein Gyrocopter wird im Bereich Bad Gandersheim vermisst...
  • Ähnliche Themen

    Oben