Martin B-26B Marauder, 1:48 ICM 48320

Diskutiere Martin B-26B Marauder, 1:48 ICM 48320 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Viele Modellbauhändler standen schon in den Startlöchern: Ein 1:48 Bausatz von 1979 (Monogram) geht in Rente und wird von einem neuem Bausatz...
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
3.199
Zustimmungen
2.479
Ort
BLN 12489
Viele Modellbauhändler standen schon in den Startlöchern:

Ein 1:48 Bausatz von 1979 (Monogram) geht in Rente und wird von einem neuem Bausatz 48320 abgelöst - es wurde Zeit, dass dieser jetzt auf den Markt kam

1702898078409.jpeg

Abziehbilder gab es zu Hauf für dieses Modell in 1:48,
Die unverb. Preisempf. 74,99 € , wer ein bißchen sucht findet bessere Preise, z.Bsp. für 64.-€ :thumbup:

Die Quellenlage an Literatur ist auch nicht seeehr üppig, die "in action"-Serie würde ich nicht unbedingt empfehlen wollen:

1702898633418.png 1702898690769.jpeg 1702898734402.jpeg

Kagero SMI-LIB-19004-EN+PL 04 - Martin B-26 Marauder
in Combat over Europe mit Abziehbildern!



1702898790420.jpeg

Diese Quellen habe ich und kann diese auch weiterempfehlen, sind für wenig Geld im WWW zu finden.

Gestern ist dieser riesige Bausatz bei mir eingeflogen, ich konnte nicht widerstehen und schon war das Teil mein eigenes :rolleyes1:.

Den umfangreichen Bauplan finden Neugierige an dieser Stelle.

Das Modell kann auch als C-Variante gebaut werden - sowie wie ich auf den ersten Blick sehe, sind alle Varianten ab dem Block 10 möglich ( :-29: )
Die Oberflächendetails sind fein graviert, sparsam mit Nieten und die wesentlichsten Verschlüsse habe ich alle gefunden.
Die Innendetailierung ist überaus überraschend umfangreich, wer sich hier austoben will, kommt auf seine Kosten.
Es sind zwei Klarsicht- Front-Kabinenteile im Bausatz enthalten, so läßt sich gleich auf eine frühere Variante schließen.
Die Motorengestaltung hat mir persönlich sehr gefallen - Hier kann man sich noch weiter betätigen, Bildquellen dazu gibt es zu Hauf.
.


Über 360 Teile warten auf dem Modellbauer, sauber gespritz und mit einem 3-Varianten-Decalbogen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
3.199
Zustimmungen
2.479
Ort
BLN 12489
Etwas strittig finde ICH die ICM-Farbangaben, obendrein kann man da aber amerikanischen Quellen auch nicht alles glauben. Ich denke mal, dass die Wahl auf die nicht von der Crew genutzen Räume in Zink-Chromat-Gelb fällt und solche Teile wie das Cockpit und Heckschütze etc. in Zink-Chromat-Grün.
Bei der Silbervariante würde ich eher auf alle Innenräume in Stahl-Aluminium tippen wollen. Tarnfarben bei der absolute Luftherrschaft waren eigentlich nicht mehr notwendig , vielleicht doch nur die Innenräume Bombenschacht, Fahrwerksschacht in Znk-Chromat-Geln ? (B-17, P-51D, P-47D ...) :confused1::whistling:
Angeblich sollten in U.K. stationierte silberfarbenen B-26 Marauders doch wieder getarnt werden und damit zig- Kilogramm Farbe mehr mit sich schleppen. Die RAF hat sich wohl durchgesetzt und so kamen sowohl getarnte und silberne B-26 über Europa zum Einsatz.
Die obigen Quellen sind da auch etwas sprachlos.






Ach ja, ich habe vergessen - es gibt zwar eine Abbildung von Maskierfolie im Bausatz, aber wieder sind keine vorhanen, wie schon bei der Ki-21 von ICM. Es sind nur Templates - also selbermachen oder warten!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Martin B-26B Marauder, 1:48 ICM 48320

Martin B-26B Marauder, 1:48 ICM 48320 - Ähnliche Themen

  • DJ Martin Garrix fliegt mit KLU F-16

    DJ Martin Garrix fliegt mit KLU F-16: Interessantes Video von einem niederländischen DJ. Klick
  • Kuno AG Werk I von Martina Wenni-Auinger

    Kuno AG Werk I von Martina Wenni-Auinger: Hallo zusammen, ich möchte auf folgende interessante Neuerscheinung aufmerksam machen: Fakten und Hintergründe zur NS-Rüstungsindustrie und...
  • Aktuelles Zubehör für Tamia's Lockheed Martin F-16CJ Block 50 in 1:32

    Aktuelles Zubehör für Tamia's Lockheed Martin F-16CJ Block 50 in 1:32: Für ein weiteres Projekt beschäftigt mich folgende Frage. Mit welchem, aus modellbauerischer Sicht, sinnvollem Zubehör lässt sich die Tamiya...
  • Lockheed Martin F-16C Solo Türk Revell 1:72

    Lockheed Martin F-16C Solo Türk Revell 1:72: Moin! Es folgt der nächste Rollout nach dem Wettbewerbsmodell und einer der ersten regulären Rollouts für mich seit langem. Warum dieses Modell...
  • W2020BB Martin JRM-1 Mars, Czech Mini Master CMM, 1:144

    W2020BB Martin JRM-1 Mars, Czech Mini Master CMM, 1:144: Ich lasse mich von der Starteuphorie anstiften und werfe die Mars in den Ring. Warum? schon mal gebaut gesehen, sieht toll aus! wenig Teile -...
  • Ähnliche Themen

    Oben