Die Adler des Kaisers

Diskutiere Die Adler des Kaisers im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Heute will ich mal wieder ein Modell von mir vorstellen. Es war das zweite, was ich damals mit Testors Metallizern spritzte. Der Bausatz ist von...

Moderatoren: AE
  1. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Heute will ich mal wieder ein Modell von mir vorstellen. Es war das zweite, was ich damals mit Testors Metallizern spritzte.
    Der Bausatz ist von Hasegawa. Verwendet wurde noch das Cocpitset von Aires und für das kleine Diorama Figuren von Jaguar und ein wenig Zubehör von Verlinden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das Vorbild für mein Modell war eine Kawasaki Ki-61 I Otsu. Diese war im Sommer des Jahres 1945 auf der Fliegerbasis Ashiya in Japan stationiert. Sie gehörte der 149. Tokubetsu Shinbu-Tai, einer Spezialeinheit, an. Diese Tokubetsu Einheiten sollten aus der Überhöhung feindliche Bomberverbände mit Bomben angreifen.
     

    Anhänge:

  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Während gerade noch die Waffen aufmunitioniert werden, bereitet sich der Pilot auf seinen letzten Flug vor. Als er sich das Stirnband als Glückbringer umbindet, hält sein Kamerad das Samuraischwert bereit.
     

    Anhänge:

  5. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die stürzendeBombe wurde oft von den Tokubetsueinheiten verwendet. Die "Schwimmende Chrysantheme" am Seitenleitwerk tragen zu dürfen war eine hohe Auszeichnung.
     

    Anhänge:

  6. #5 Sören, 11.03.2003
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2003
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Da wie schon gesagt das Airescockpit zum Einbau kommen solle war es nötig, eine neue Verglasung hezustellen. Ich benutzte dazu aber einfach nur das Klarsichtteil aus dem Bausatz, dem ich zwecks besserer Stabilität innen Autospachtel verpaßte, als Tiefziehstempel.
     

    Anhänge:

  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Für die Dioramenplatte nahm ich wieder MDF. Diese bekam eine Schicht Weißleim/Vogelsandgemisch als Boden sowie einen auseinandergenommenen Rougepinsel als Grasstauden.
     

    Anhänge:

  8. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    DieGrundplatte wurde mit Farben von Humbrol gespritzt und mit Pastellkreiden abgetönt.
     

    Anhänge:

  9. #8 christoph2, 11.03.2003
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Hi Sören,

    wieder mal ein tolles Modell von Dir :TOP: und sehr gut in Szene gesetzt. Späte japanische Maschinen zu bauen ist eine Herausforderung, kommt sehr gut rüber.

    Hast Du noch ein paar Infos über diese Tokubetsu-Einheiten? Laut Deiner Zeit- und Ortsangabe flogen sie anscheinend gegen die B-29 Verbände, die das japanische Mutterland angriffen.
     
  10. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Ein toller "zorniger Adler" ists geworden, Sören.

    Die Pilotenfigur ebenfalls sehr realistisch (Gesichtsausdruck!).

    :TOP:
     
  11. #10 HenningOL, 11.03.2003
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Was soll man sagen? :HOT :TOP: :FFEEK:
     
  12. #11 Starfighter, 11.03.2003
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    wieder mal einfach KLASSE, sören!!:TOP:
     
  13. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Einiges zu den Tokubetsu Einheiten(nach den Artikeln in Jet&Prop)Die japanischen Heeresflieger bildeten erst sehr spät Kamikazeeinheiten. Das lag unter Anderem daran, daß sich Heeres- und Marineleitung nicht ausstehen konnten. Diese Abneigung ging soweit, daß man fast von Feindschaft sprechen konnte. Während die Marineflieger schon geraume Zeit Kamikazeangriffe flogen, weigerte sich die Heeresleitung derartige Verbände aufzustellen. Jedoch im März 1945 veranlaßte die Kriegslage auch die Heeresleitung Selbstmordeinheiten aufzustellen. Diese waren genau wie andere Einheuten gegliedert, besaßen aber einen recht durcheinandergewürfelten Flugzeugbestand.
     
  14. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Diese Einheiten bekamen den Namen Tokubetsu, was soviel wie erhöht werden, eineehrenvolle Position einnehmn bedeutet.
    Während der Schlacht um Okinawa im März/Juni 1945 wurden Spezialkampfverbände, die Shinbu-Tai, aufgestellt. Diese hatten die Aufgabe, feindliche Bomber zu rammen oder aus der Überhöhung Bomben mit Luftdruckzünder in die Pulks zu werfen. Diese Methode wurde Ta-Dan genannt und bereits während de Kämpfe um Rabaul von Heer und Marine mit wechselndem Erfolg eingesetzt.
     
  15. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Wie immer tolles Modell von Dir Sören !:TOP:

    ... aber da wir uns ja eh genug lobhudeln :

    Mit dem Emblem auf dem LW komme ich nicht klar - passt farblich nicht, macht einen Eindruck wie eine Hochglanzwerbung für "Deutschland sucht den Superstar" auf einem S/W Foto einer Me-109.

    Entschuldige die übertriebene Umschreibung - weiss aber sonst nicht wie ich das beschreiben soll ...:?!
     
  16. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Tja, Arne, das Emblem war aber erst vor kurzer Zeit aufgebracht worden. Demzufolge auch noch recht frisch.
     
  17. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Vielleicht ist auch dieses Design für diese Zeit mir ungewohnt ...
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Corsair, 11.03.2003
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    Wieder einmal ein spitzen Modell von dir :) :TOP:
     
  20. Steini

    Steini Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Göppingen
    Spitzen Modell :TOP:
    Nur hab ich zuerst gehofft es wär ein WWI Flugzeug :D ;)
    Auf jeden Fall wirkts ziemlich arg realistisch!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Die Adler des Kaisers

Die Seite wird geladen...

Die Adler des Kaisers - Ähnliche Themen

  1. Der Adler ist gelandet...

    Der Adler ist gelandet...: Ein Hallo an die Gemeinde, nach über ein 1 1/2 Jahren Bauzeit ist nun der "flying eagle" endlich fertig. Es ist die Weiterentwicklung von dem...
  2. Neues Alexander Schleicher "Rhön-Adler" Buch

    Neues Alexander Schleicher "Rhön-Adler" Buch: Hallo, nun in der erweiterten 3, Auflage erhältlich: "Rhön-Adler“ ist weit mehr als eine Firmengeschichte, auch wenn der Alexander...
  3. 1/48 Pfalz EIV und EV – AMG Adler

    1/48 Pfalz EIV und EV – AMG Adler: Nachdem das Christkind seine Päckchen schon ein paar Tage vorher gebracht hat musst ich natürlich auspacken. Als WWI Bastler in 1:48 ist man...
  4. Fotos von Sperber Senior, Junior, Seeadler und Stummelhabicht gesucht

    Fotos von Sperber Senior, Junior, Seeadler und Stummelhabicht gesucht: Hallo Freunde, ich suche für eine Dokumentation gerade Bilder der o.g. Jacobs-Konstruktionen. Kann jemand helfen ? Gerade vom Sperber Senior sehr...
  5. Auf den Spuren der "Adler" von Augsburg

    Auf den Spuren der "Adler" von Augsburg: Nein, ich habe nicht einen Eishockey Verein besucht, sondern "die" Wirkungsstätte von Willi Messerschmitt in Augsburg! Besser gesagt was man heute...