EASA Form One und FAA 8130-3

Diskutiere EASA Form One und FAA 8130-3 im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Guten Tag zusammen, leider wurde ich im Internet nicht schlau. Kann mir jem. kurz zusammen fassen, was der unterschied zwischen den beiden...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 maximilian222, 02.08.2018
    maximilian222

    maximilian222 Sportflieger

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    leider wurde ich im Internet nicht schlau.

    Kann mir jem. kurz zusammen fassen, was der unterschied zwischen den beiden Formularen ist?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: EASA Form One und FAA 8130-3. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sentinel R.1, 02.08.2018
    Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    838
    Ort:
    bɛɐ̯ˈliːn
    Das eine ist ein Formular der europäischen EASA, das andere der amerikanischen FAA? Beide bestätigen die Airworthiness, aber eben für unterschiedliche nationale Bereiche. Welches du brauchst wird vom Einzelfall abhängen, wo du etwas zulassen möchtest.
     
  4. cool

    cool Space Cadet

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    586
    Ort:
    EDDF
    Das sind beides Bauteilfreigaben, einmal unter FAA- und einmal unter EASA-Regularien. Wie die in welche Flugzeuge verbau werden dürfen, kann man nicht pauschal sagen, wobei aber durchaus "grob" hinkommt, dass man für EASA-zugelassene Flugzeuge eine Form-One braucht, und für N-Regs. die Form 8130-3.
     
  5. mg218

    mg218 Testpilot

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    NUE
    Bei Neuteilen geht auch einfaches 8130-3 im Bereich EASA.
    Ansonsten gibt es die FAA Form 8130-3 gibt es oft als Dual Release.
    Sprich mit Zusatz, dass der Hersteller Reparaturbetrieb Part 145 zugelassen ist und der Repair / Overhaul / Inspection EASA konform durchgeführt wurde.

    Daneben gibt es noch C of C, kanadisches TCAA oder so ähnlich, brasilianisches, ... .
     
  6. Anzeige

Moderatoren: Learjet
Thema: EASA Form One und FAA 8130-3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. easa forn one

Die Seite wird geladen...

EASA Form One und FAA 8130-3 - Ähnliche Themen

  1. EASA Information zur Kategorie-L - B2L und Part-M-Light

    EASA Information zur Kategorie-L - B2L und Part-M-Light: Neues von der Kleintierfarm! EASA Information zur Lizenz-Kategorie-L - B2L und Part-M-Light Näheres gibt es auf www.EASA-66.eu Gruß easaman
  2. EASA Form 19 Part 66 AML Fragen

    EASA Form 19 Part 66 AML Fragen: Hallo zusammen, wie ich Header schon geschrieben hab, suche ich Informationen zur Ersterteilung einer Part 66 AML. Dort wird ja unter anderem...
  3. EASA Regulation Parts classification

    EASA Regulation Parts classification: Guten Tag, weiß jem. unter welchem Dokument (Paragraph) ich Informationen zu einer Regelung bzgl. der Klassifizierung von Teilen finde? Sprich OH...
  4. Easa lizenzen Förderung

    Easa lizenzen Förderung: Hallo liebe Forenmitglieder, ich hab eine Frage zu den part66 Lizenzen. Wenn man diese erwerben möchte, muss man eigentlich als Mitarbeiter im...
  5. EASA prüft Anrechnung von Flugstunden Annex II LFZ

    EASA prüft Anrechnung von Flugstunden Annex II LFZ: Schlägt die EASA wieder zu?:angry: Nun gibt es doch tatsächlich Leute die sich Gedanken darüber machen ob u.A. Flugstunden auf Oldtimerflugzeugen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden