Easa-Lizenzen

Diskutiere Easa-Lizenzen im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Komisch, hier im Forum kann ich nix zu den neuen Lizenzen finden? Schließlich treten diese 2012 in Kraft und offensichtlich diskutiert hier keiner...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Soaring1972, 03.09.2011
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Komisch, hier im Forum kann ich nix zu den neuen Lizenzen finden? Schließlich treten diese 2012 in Kraft und offensichtlich diskutiert hier keiner rum? :eek:

    Jetzt habe ich auf der Aopa-Seite entdeckt, daß EASA-FCL nun durchs Europa-Parlament durch ist!

    Hierzu auch der Link auf der Aopa-Seite dazu:
    http://www.aopa.de/aktuelle-news/easa-fcl-vom-eu-parlament-verabschiedet.html
    Dort gibt es dann wiederum ein Word-Doc-Link zum Entwurf in Deutsch und wenn gewünscht auch in anderen Spachen.

    Die eigentliche EASA-Seite dazu finde ich ziemlich verwirrend (ob das wohl Absicht ist?)

    Nunja, hat sich eigentlich mal jemand mit den neuen Lizenzen befasst und mit den neuen Medical für LAPL? :?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soaring1972, 04.09.2011
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Deswegen ist das hier ja auch das Flugzeugforum!:?!
     
  4. #3 Intrepid, 04.09.2011
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    2.157
    Das JAR-FCL 1 Amendment 7 vom 17.11.2008 sollte angeblich schon weitestgehends die Vorschriften der EASA widerspiegeln und alles einfach 1:1 übertragen werden ... sagte man damals bei der Einführung. Und da ich mir etwas Besseres vorstellen kann als wieder mal endlosen trockenen Gesetzesmüll zu studieren, habe ich mich einfach mal darauf verlassen. So lange sich bei der Physik und Aerodynamik nichts ändert, ist es mir auch ziemlich egal.
     
  5. #4 Soaring1972, 04.09.2011
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.657
    Ort:
    Cuxhaven
    Mich würde mal die Medical-Schiene interessieren! Es gibt ja jetzt das LAPL-Medical. Schaut man sich die Anforderungen für Class 1 und 2 an, dann stellt sich die Frage welche Anforderungen muss man bei LAPL erfüllen? Das ist ziemlich dürftig beschrieben!
    Kann jemand mit einem Wehwehchen, welches zu einem Ausschluss bei Class 1 oder 2 führt dennoch privat mit einem LAPL-Med fliegen (dann natürlich mit einer LAPL-Lizenzenz)?
    Oder anders gesprochen haben mit diesem Medical Personen, die sich für den Flugsport interessieren und früher nicht akzeptiert wurden bzw. rausflogen jetzt damit eine Chance doch Flugsport zu betreiben?
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Learjet
Thema:

Easa-Lizenzen