Einnahme von Aufputschmitteln bei der USAF?

Diskutiere Einnahme von Aufputschmitteln bei der USAF? im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Durch einen Beitrag bei airpower.at bin ich auf folgenden Link aufmerksam geworden: http://derstandard.at/?id=1173201 . Kurze Zusammenfassung...
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
Durch einen Beitrag bei airpower.at bin ich auf folgenden Link aufmerksam geworden: http://derstandard.at/?id=1173201 .
Kurze Zusammenfassung:
Der Anwalt der die beiden Piloten vertritt die am 16.04.2002 in Afghanistan versehentlich kanadische Soldaten bombardiert hatten (4 Tote), erklärte das die USAF die Piloten regelmäßig zur Einnahme von Dexamphetamin (rezeptpflichtiges Aufputschmittel) dränge, welches das Urteilsvermögen beeinträchtigt. Piloten die die Einnahme ablehnen, dürften nicht fliegen.
Die kanadischen Soldaten waren auf einer Übung mit scharfer Munition als sie überflogen wurden. Die F-16 Besatzung meldete unter feindliches Feuer geraten zu sein, erhielt aber die Anweisung nicht zu reagieren. Die Bombe wurde trotzdem abgeworfen. Der Vorwurf gegen die Crew lautet fahrlässige Tötung und Missachtung von Dienstvorschriften. Ein Prozess vor einem Kriegsgericht droht.
Eine Sprecherin der USAF räumte ein, das derartige Medikament angewandt werden, damit Piloten bei langen Missionen wach bleiben. Die Einnahme geschähe jedoch freiwillig.

Quelle: der Standard

Ehrlich gesagt bin ich nicht ganz sicher was ich von der Geschichte halten soll?! :eek:
 
Yossarian

Yossarian

Flieger-Ass
Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
399
Zustimmungen
9
Ort
Berlin
Siehe hier, da gab es schon mal etwas dazu.
Gruß!
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
Original geschrieben von Yossarian
Siehe hier, da gab es schon mal etwas dazu.
Gruß!
Stimmt. Verdammte Allheimer. ;) :D
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.186
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Sind die Piloten nicht schon verurteilt worden? :?!
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.500
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
Original geschrieben von Christoph
Sind die Piloten nicht schon verurteilt worden? :?!
Dem Artikel nach ist erst am 13.01.03 die Anhörung, bei der entschieden wird, ob es zu einem Prozess kommt.
 
Thema:

Einnahme von Aufputschmitteln bei der USAF?

Einnahme von Aufputschmitteln bei der USAF? - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Bloch MB 152 von Smer in 1/72

    WB2021BB - Bloch MB 152 von Smer in 1/72: Nachdem sich meine D.520 ja in schnellen Schritten der Fertigstellung entgegenstrebt so ist es doch an der Zeit sich nach einem Modell umzusehen...
  • Die deutschen Transportflieger im Zweiten Weltkrieg - von Fritz Morzik und Gerhard Hümmelchen

    Die deutschen Transportflieger im Zweiten Weltkrieg - von Fritz Morzik und Gerhard Hümmelchen: An dieser Stelle möchte ich gerne ein weiteres Buch aus meiner Sammlung vorstellen, welches ich immer wieder gerne zur Hand nehme um ein paar...
  • 18.07.2021 - Kleinflugzeug in der Nähe von Oehna abgestürzt

    18.07.2021 - Kleinflugzeug in der Nähe von Oehna abgestürzt: "... Der 21 Jahre alte Pilot und der gleichaltrige Mitflieger seien am Sonntag im Waldgebiet bei Niedergörsdorf-Oehna (Landkreis Teltow-Fläming)...
  • ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter

    ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter: Hier meine MiG-31 wie sie im Buch über die MiG-31 von Yefim Gordon auf Seite 90 dargestellt wird. Diese Unterscheidet sich im hinteren Cockpit von...
  • ROLLOUT: Tornado 43+87 "Weißbauchschwein" von Revell in 1:72

    ROLLOUT: Tornado 43+87 "Weißbauchschwein" von Revell in 1:72: Hier ist mein Rollout von einem Marineflieger. Folgendes wurde verbaut: Bausatz: Revell Tornado 04617 Decals: HaHen 72049, Revell 04617 und...
  • Ähnliche Themen

    Oben