Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell

Diskutiere Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, als mein erstes Modell für 2017 stelle ich euch den Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" von Revell vor. Er ist aus dem Geschenke-Set 60 Jahre...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wingcommander, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hallo, als mein erstes Modell für 2017 stelle ich euch den Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" von Revell vor. Er ist aus dem Geschenke-Set 60 Jahre Luftwaffe entnommen und wurde im Original vom Künstler Walter Maurer entworfen und lackiert. Die Maschine ist die 30+68 vom TLG 74 aus Neuburg/Donau.

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wingcommander, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Der Bau war einfach, das schwierigste war die Umsetzung der vom Bug zum Heck verlaufenden blauen Farbe. Ich hatte bei Walter Maurer nachgefragt, wie er das gemacht hat. Ich habe dann den Verlauf der Farbe in größeren Schritten gemacht als er am Original. Ich hoffe, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

    Anhänge:

     
    Firefighter112, Tempest, Maschin und 2 anderen gefällt das.
  4. #3 Wingcommander, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mit dem Bau hatte ich schon im November angefangen, doch eine Hüft-OP im Januar mit Reha hat mich eingebremst. Gestern habe ich das Modell komplettiert. Hier die rechte Seite. Ich habe mir auch eine neue Grundplatte gebaut, sie stellt den Ost-Kopf vom TLG 31 dar.

    Anhänge:

     
    Skyblazer-Erwin, Christian37, Firefighter112 und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Wingcommander, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Bei den Decals treten einige Fehler auf. An der rechten Finseite ist das 60 Jahre Logo falsch herum gedruckt. Ich habe es in mühevoller Schnibbelarbeit neu zusammengesetzt. Auf dem Rumpfrücken laufen die schwarz-rot-goldenen Streifen spitz zu und die weißen Streifen an den Flügelwurzeln gehen nur bis zu den Flaps und nicht drüber. Laut Revell soll der Grund eine spätere Änderung gewesen sein, da waren die Decals schon gedruckt. Revell wäre dabei, neue, korrekte Decals herstellen zu lassen.

    Anhänge:

     
    Uwe 64 gefällt das.
  6. #5 Wingcommander, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Nun der EF von vorne, sehr gut zu sehen ist der Farbverlauf an den Tragflächen. Ich hoffe, der "60 Jahre" EF gefällt euch.

    Anhänge:

     
    speciman, Christian37, Augsburg Eagle und 4 anderen gefällt das.
  7. #6 Lancer512, 26.03.2017
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    979
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Ist sehr schön geworden!

    Wie decken die weißen Decals über der blauen Farbe?
     
    Wingcommander gefällt das.
  8. #7 Wingcommander, 26.03.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hallo Lancer512, die Decals decken gut. Keine Probleme mit durchschimmerndem blau.


    Frank
     
  9. #8 Wingcommander, 27.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Zur Lackierung: Zuerst habe ich die ganze Maschine in Revell weiss 301 lackiert. Nach gutem Durchtrocknen begann ich mit dem verlaufenden Blau.

    Anhänge:


    Anhänge:

     
  10. #9 Wingcommander, 27.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Danach habe ich den Rumpfrücken maskiert und von vorne nach hinten, angefangen mit Lichtblau 50/Weiss 301, 30/70%. Danach auf 50/50% gesteigert, dann kam Revell 52 Kobaltblau dazu. Lichtblau/Weiss zu 70% und Revell 52 zu 30% gemischt. Diese Mischung dann auf 50/50% gesteigert, dann auf 30/70% gemischt. Zum Schluss kam Revell 52 zu 100% drauf. Die Farben habe ich mit der Airbrusch nach hinten gespritzt, damit der Farbverlauf homogen wird.

    Anhänge:


    Anhänge:

     
    Maschin und Lancer512 gefällt das.
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Wingcommander, 27.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Die Unterseite wurde mit Originallack lackiert. Dieser Lack ist auf Wasserbasis und wird mit destilliertem Wasser verdünnt. Auf dem großen EF kommt noch Härter dazu, das braucht man bei den Modellen nicht, hier reicht der Lack.

    Anhänge:

     
  13. #11 Wingcommander, 27.03.2017
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Nach gutem Durchtrocknen der Farbe und nach Aufbringen der Decals, bekommt der EF noch eine glänzende Klarlackbeschichtung der farbigen Bereiche. Das Grau bleibt matt.
     
    Uwe 64 gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell

Die Seite wird geladen...

Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell - Ähnliche Themen

  1. Eurofighter 30+48 50 Jahre JG 74

    Eurofighter 30+48 50 Jahre JG 74: Anlässlich zum 50 jährigen Bestehen des Jagdgeschwader 74 in Neuburg/Donau gab es einen TdoT und die 30+48 mit einer Jubiläumslackierung...
  2. Spanischer Eurofighter abgestürzt

    Spanischer Eurofighter abgestürzt: Heute Mittag ist ein spanischer EF abgestürzt. Der Pilot konnte sich leider nicht retten. Eurofighter EF-2000 , 12 Oct 2017
  3. 24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina)

    24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina): Bei einer Airshow in Italien ist ein Eurofighter abgestürzt. Schleudersitzabschuss ist keiner zu sehen, Pilotenschicksal unbekannt. ----------...
  4. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  5. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...