Eurofighter: Wasser aus Seitenleitwerk

Diskutiere Eurofighter: Wasser aus Seitenleitwerk im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, ich habe die Tage bei einem (nach dem Flug) am Boden stehenden Eurofighter gesehen wie Wasser in hohem Bogen oben aus dem...
VincentPaige

VincentPaige

Fluglehrer
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
112
Zustimmungen
110
Ort
Pfronten im Allgäu
Hallo zusammen,
ich habe die Tage bei einem (nach dem Flug) am Boden stehenden Eurofighter gesehen wie Wasser in hohem Bogen oben aus dem Seitenleitwerk geströmt und hinter den noch laufenden Triebwerken verdampft ist. Kann mir jemand erklären was es damit auf sich hat? Habe ich bisher noch nie gesehen.

Gruß
Michael
 
VincentPaige

VincentPaige

Fluglehrer
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
112
Zustimmungen
110
Ort
Pfronten im Allgäu
Ich bin von Wasser ausgegangen, weiß es aber nicht wirklich. Andere Flüssigkeiten habe ich in dieser Situation (Boden stehend, auf Triebwerke runter laufend) spontan ausgeschlossen :1041:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.400
Zustimmungen
3.733
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Wenn man es so nennen will?

Denke der hat am Kraftstoffschnellablass rumgespielt, oder "Innentankdruckregelventil" hat kurz Überdruck bekommen oder oder oder..
 
VincentPaige

VincentPaige

Fluglehrer
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
112
Zustimmungen
110
Ort
Pfronten im Allgäu
Wie wäre es mit Sprit?
Hatte ich nicht in Erwägung gezogen dass da einfach so Sprit im Stehen auf diese Art "verbrannt" wird. Ich dachte der kommt von der anderen Seite in die Triebwerke :biggrin:
Und das nennt sich Drainage.
Ok, es ist also Kerosin und der Vorgang nennt sich Drainage?
Ist mir absolut fremd. Wird das immer gemacht?

Danke für die Infos.
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.372
Zustimmungen
2.506
Ort
Meerbusch/Potsdam
Das Drainagesystem führt quasi 'Lecköl' (Kerosin) aus dem Kraftstoffsystem ab, damit keinen bzw. bevor es irgendwo unerwünschten Schaden anrichten kann. Flugzeuge und Triebwerke sind da auch unterschiedlich dicht, also mal mehr oder weniger Leckagen. Vielleicht hatte das Flugzeug auch vorher länger gestanden, dass sich da etwas mehr in den Leitungen angesammelt hat und raus musste.

Oder halt auch irgendwelche Fehlfunktionen, wie von @Friedarrr in #6 angeführt.

Wer weiß... Auf jeden Fall nicht so wirklich ungewöhnlich.
 
Typhoon

Typhoon

Flieger-Ass
Dabei seit
14.03.2005
Beiträge
283
Zustimmungen
1.602
Ort
Manching
Das ist kein Drainagesystem und auch kein Kraftstoffschnellablass.
Der EF hat kein Fuel Dump System.

Am Seitenleitwerk oberhalb des Seitenruders befindet sich die Öffnung des Tankbelüftungssystems.
Es wird mit sogenannten Air no Fuel Valves zu den Tanks verschlossen, es kann aber vorkommen das Kraftstoff in das Ventsystem kommt. Je nach Spritmenge im System und aufgebautem Luftdruck drückt es den Sprit zur Vent Öffnung raus.

Gruß!
 
Captain Murdock

Captain Murdock

Testpilot
Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
590
Zustimmungen
229
Ort
Deutschland
Bei Airlinern ist das nichts neues, gerade wenn sie voll betankt sind. Insbesondere die alten B747 hatten immer unmengen Fuel rausgehauen. Wenn die Jumbos aus Standsted rausgegangen sind und die Flügel durch die unebenen Taxiways hoch und runder gingen, dann ginen links und rechts ganze Eimerladungen Kerosin raus auf den Boden.
Hier kannst du beim ersten Take Off sehen wie das ausschaut:
 

SixtyFour

Flieger-Ass
Dabei seit
17.03.2009
Beiträge
354
Zustimmungen
1.937
Ort
Stadtbergen/Deuringen
Dann wird das vermutlich auch der Grund für den "Kondenstreifen" gewesen sein, den neulich ein Eurofighter hinter sich her zog.
Hab mich schon gewundert, warum sich der an der Leitwerksspitze gebildet hat ...

 
Anhang anzeigen
VincentPaige

VincentPaige

Fluglehrer
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
112
Zustimmungen
110
Ort
Pfronten im Allgäu
Vielen Dank für die Antworten! Wenn es "Sprit" ist finde ich es um so interessanter dass das im Stand (vor dem Hangar) einfach so raus gelassen wird. Hätte erwartet dass das dann zumindest irgendwie aufgefangen wird. Aber die werden schon wissen was sie tun ;-)
Jetzt hab ich auf jeden Fall wieder etwas dazu gelernt
Danke! 🙏
 

HelicoPeter

Fluglehrer
Dabei seit
07.10.2016
Beiträge
225
Zustimmungen
375
Wann das Drainagesystem o.Ä. Flüssigkeiten abführt kann die Besatzung ja nicht beeinflussen.

Bei der BK117 werden die Inhalte des triebwerkszeitigen Drainagesystem z.B. in das Exhaustpipe abgeführt. Andere Drainports entleeren sich unter dem Lfz nach unten.
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.422
Zustimmungen
7.158
Ort
Auenland
Vielen Dank für die Antworten! Wenn es "Sprit" ist finde ich es um so interessanter dass das im Stand (vor dem Hangar) einfach so raus gelassen wird. Hätte erwartet dass das dann zumindest irgendwie aufgefangen wird. Aber die werden schon wissen was sie tun ;-)
Jetzt hab ich auf jeden Fall wieder etwas dazu gelernt
Danke! 🙏
Das wird nicht einfach so rausgelassen 😉..das kann in dem Moment weder der Pilot noch der Wart beeinflußen,entweder liegt dann ein Defekt vor oder eben der Druck ist für kurze Zeit nicht so oder dort wie er sein sollte,das war jetzt vereinfacht dargestellt 😉
Der Eurofighter hat zb keine Dump Master Funktion wie der Tornado.
 
Thema:

Eurofighter: Wasser aus Seitenleitwerk

Eurofighter: Wasser aus Seitenleitwerk - Ähnliche Themen

  • Eurofighter Typhoon 30+73 von Revell

    Eurofighter Typhoon 30+73 von Revell: Hallo. Ich habe heute meinen Typhoon fertiggestellt. Gebaut wurde das Modell out of the Box, bis auf den Piloten und die Beleuchtung
  • 1/320 Eurofighter 3D Druck

    1/320 Eurofighter 3D Druck: Eurofighter ist 5cm, paar Details fehlen noch , muss mir erstmal ne Brille 🤓 besorgen
  • Luft-Boden-Bewaffnung Eurofighter, speziell: GBU-54 und KEPD Taurus

    Luft-Boden-Bewaffnung Eurofighter, speziell: GBU-54 und KEPD Taurus: Hallo liebe FF-Gemeinde, ich habe da mal eine Frage, bei der es sich eigentlich (noch) um Zukunftsmusik handelt. Mir geht es um die (langsam...
  • Eurofighter im Sonderlack

    Eurofighter im Sonderlack: Nächste Woche sollen in Nörvenich gleich zwei Eurofighter in Sonderlackierung präsentiert werden. Ist da was bekannt? Gruß Andi
  • 1/48 Revell Eurofighter - Der GHOST TIGER mit einem kleinen "Special Effect"

    1/48 Revell Eurofighter - Der GHOST TIGER mit einem kleinen "Special Effect": Da mir der Ghost Tiger in 1/72 von Revell doch ein bisschen zu klein ist, und mir gerade diese Folierung verständlicherweise doch ein bisschen...
  • Ähnliche Themen

    Oben