F-100C Iowa ANG von Trumpeter

Diskutiere F-100C Iowa ANG von Trumpeter im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen, da endlich gutes Wetter ist, konnte ich Heute Rollout-Bilder knipsen. Hier meine neue F-100C der Iowa Air Guard. Bausatz...

Moderatoren: AE
  1. #1 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo zusammen,

    da endlich gutes Wetter ist, konnte ich Heute Rollout-Bilder knipsen.
    Hier meine neue F-100C der Iowa Air Guard.
    Bausatz ist der aktuelle von Trumpeter. Dazu kam das schöne Aires-Cockpitset. Wobei die Seitenwände auch nach viel Schleiferei an Cockpitwänden und den Resin nicht wirklich passten. Ich habe mich entschieden die Details der Resin-Seitenwände abzusägen und auf auf die Plastikteile aufzubringen. Sieht man sowieso nicht viel von. Hauptsache Sitz, Seitenkonsolen und Armaturenbrett sind hübsch ;)

    Absolut problemloser Bau ansonsten. Die Decals aus dem Bausatz fand ich ganz hübsch. Obwohl es vermutlich Decals für tausende bunte F-100s aller Baureihen gibt.

    Lackiert habe ich mit Farben von: Alclad, Revell, ModelMaster

    Besonders interessant bei den Huns ist immer die Darstellung der hinteren Rumpfsektion. Bin dort eigentlich ganz zufrieden, auch wenn immer genügend Raum nach Oben bleibt :D Schwierig auch, da es sehr klare Trennlinien ( vermutlich entlang der Bleche) gibt, welche sich jedoch bei vielen Maschinen deutlich vom Verlauf und der "Abnutzung" unterscheiden.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      96,1 KB
      Aufrufe:
      288
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    2. Bild

    Die Leiter ist im Bausatz enthalten. Etwas grob, aber nicht so schlecht wie manch andere Bausatz-Leiter. Ist bei mir abnehmbar gestaltet ( = eingehakt).
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      100,1 KB
      Aufrufe:
      291
  4. #3 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    3. Bild

    Mit den Decals war ich sehr zufrieden. Das Gelb für die Nase ist ausreichend groß, so das man etwas trimmen muss. Dies ist natürlich besser als "zu klein".
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      104,4 KB
      Aufrufe:
      289
  5. #4 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    4. Bild

    ...
     

    Anhänge:

    • 4.JPG
      Dateigröße:
      104,6 KB
      Aufrufe:
      288
  6. #5 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    5. Bild

    je nach Anspruch ist die Nozzle von Aires vermutlich auch nicht schlecht. Ich gab mich hier mit dem Bausatzteil zufrieden.
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      104,8 KB
      Aufrufe:
      290
  7. #6 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    6. Bild

    Für den kleinen Spaß zwischendurch, bin ich mehr als zufrieden: sowohl mit Bausatz als auch mit den Farben bzw deren Wirkung!
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      Dateigröße:
      111,3 KB
      Aufrufe:
      285
    OK3 gefällt das.
  8. #7 RindVieh, 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich kenne hier einen Alu-Klebemeister, der behauptet man ist mit einer Alclad-Lackierung nach einer Stunde fertig :D Nicht böse gemeint, aber dem ist nicht so. Je nach Aufwand kann man dort auch seine Zeit verbringen.

    Aber mit der Alutechnik läßt sich mein Ergebnis natürlich nicht vergleichen! Da möchte ich gar keinen Streit anfangen.
     

    Anhänge:

    • 7.JPG
      Dateigröße:
      110,8 KB
      Aufrufe:
      284
  9. #8 RindVieh, 19.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Nr. 7

    Leider geht auf den meisten Bildern durch das helle Licht die Nietenstruktur verloren, vor allem dort wo die gelben Decals aufgebracht sind. Diese haben sich jedoch mit Hilfe von MicroSol sehr schön angelegt. Kommt nicht so ganz rüber, schade.

    Bisher fehlt noch der rote Doppelstreifen auf dem Rumpfrücken und die richtige Markierung am Staurohr. Werde ich demnächst ergänzen!

    So, das wars. Bei Fragen und Kritik: immer gerne!
     
  10. foka

    foka Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    58849 Herscheid
    Prima geworden!! Ein kleiner Wermutstropfen ist nur, dass sie so nicht geflogen ist! Die Iowa NG erhielt ihre F100C 1961 von der 36th FW. Diese wurden dann mit mattem "Aluminium" überlackiert. Bei einer Aufnahme der 41994 (in Colors&Markings F100 Teil2) kann man sehr schön sehen wie die alte US AIRFORCE Markierung noch durch die Lackierung schimmert. Also schade drum, in Naturmetallic sieht sie schon besser aus!
     
  11. #10 Silverneck 48, 20.08.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    F-100

    Hallo RindVieh,

    deine <Super Sabre> gefällt mir gut; das Silber kommt einer Alu-Verkleidung doch ziemlich nahe. Schöne Arbeit!

    MfG Silverneck
     
  12. #11 RindVieh, 20.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das ist natürlich der Super-GAU.
    Das kommt davon, wenn man einfach mal so eine Lackierung aus der Schachtel baut...
    Naja, muss ich jetz wohl mit leben, oder überlackieren :D
     
  13. #12 Sparrowhawk, 20.08.2010
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Ich finde, dass der Übersäbel mit seinen farbenprächtigen Markierungen und dem polierten Aluminiumkleid hervorragend aussieht!
    Als ich noch in Plastik baute, wäre ich auf so ein Ergebnis endlos stolz gewesen.
    In Karton gibt es leider keine halbwegs aktuelle F-100 in 1:33. :FFCry:

    Grüße, auch Martin
     
  14. #13 RindVieh, 21.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Vielen Dank an foka, für ein Bild der entsprechenden Maschine.
    Nun haben sich, mindestens, folgende Fehler herrausgestellt:

    1. falsche Lackierung, mattes Alu mit durchscheinender Grundtarnung wäre richtig
    2. Die vordere gelbe Markierung ist nicht bis ganz vorne zum Einlass gezogen
    3. Das Staurohr ist im Bereich, in dem es über der Markierung ist auch gelb
    4. Die gelben Rumpfmarkierungen sind in der falschen Höhe angebracht und sehen zu kurz aus
    5. auch die Tailmarkings sind mir zu kräftig, auf dem Vorbild wirken sie "schlanker"

    Was lernen wir daraus? :D

    Der Bau hat mir trotzdem Spaß gemacht, und hübsch ist die Maschine ganz sicher. Die nächste Hun wird dann richtiger ;)

    Danke an alle, die sich hier beteiligt haben!
     
  15. #14 Motschke, 21.08.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Göttingen
    Huns kann man eh nie genug haben! :TD: Richtige Lackierung oder nicht, das Resultat ist sehr, sehr überzeugend! :HOT:
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Flightliner, 21.08.2010
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse


    Wie recht Du hast. Trotz aller Mankos ein schönes Modell und schön präsentiert. Sehr schade ist bei diesem Bausatz von Trumpeter nur, daß die 1:32er F-100 "heruntergescaled" wurde ohne Rücksicht auf die bekannten Fehler. Besonders auffällig ist die untere, zu gerade verlaufende Lippe des Lufteinlaufs. Würde ich den Vogel heute bauen, würde ich die Nase der Monogram F-100D nehmen und damit Trumpy's Intake ersetzen. Allerdings bedarf die Monogram-Nase in diesem Bereich auch noch einer gewissen Nachbearbeitung.

    Gruß
    Flightliner
     
  18. #16 RindVieh, 21.08.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.562
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Vielen Dank für eure Kommentare.

    Ich hoffe es kommt ein kleines Korrekturset von irgendeinem Hersteller heraus, damit den Intake problemlos verschönern kann... wäre vermutlich einfacher als Monogram-Kits zur sammeln und dann zu verschrotten ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-100C Iowa ANG von Trumpeter

Die Seite wird geladen...

F-100C Iowa ANG von Trumpeter - Ähnliche Themen

  1. Bell OH-58D Kiowa in 1:35, der auch fliegen kann

    Bell OH-58D Kiowa in 1:35, der auch fliegen kann: In der Anfangsphase habe ich mich auch ab und an an Modellen vergriffen, wo der Bau (oder das Fliegen) in der ersten Runde nicht gut ausging. So...
  2. L-29 in Iowa während einer Flugshow abgestürzt

    L-29 in Iowa während einer Flugshow abgestürzt: Flugzeugabsturz bei Air-Show - WEB.DE Ich finde trotz Suchfunktion nichts drüber
  3. 1/48 Bell OH-58D Kiowa Warrior – Italeri

    1/48 Bell OH-58D Kiowa Warrior – Italeri: Taufrisch mit der Post angekommen ist der neue Bausatz einer OH-58D in 1/48. ENDLICH eine Kiowa Warrior im "richtigen" Maßstab! Die Ankündigung...
  4. Bell OH-58D 'Kiowa Warrior' von Italeri in 1/72

    Bell OH-58D 'Kiowa Warrior' von Italeri in 1/72: Hallo Modellbauer! Wie ich schon beim Rollout des Italeri-'Apache' andeutete, habe ich für diesen noch ein kleines Brüderchen gebaut, damit er...
  5. 1/72 OH-58A Kiowa – Italeri

    1/72 OH-58A Kiowa – Italeri: Inhaltsverzeichnis: Bausatz: 1/72 OH-58A Kiowa – Italeri Umbausätze: 1/72 Bell 206 – IPMS Austria Decals: 1/72 U.N. S-70A-9, UH-1D/H &...