Großer Bombenfund Flugplatz Köthen

Diskutiere Großer Bombenfund Flugplatz Köthen im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Schon eine Woche her und trotzdem interessant. http://archiv.mz-web.de/pasmz/articleShow.do?id=HC-10-17-2008-08200057534E Ich würde ja gerne...

Moderatoren: mcnoch
  1. Muhle

    Muhle Flugschüler

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barby
    Schon eine Woche her und trotzdem interessant.

    http://archiv.mz-web.de/pasmz/articleShow.do?id=HC-10-17-2008-08200057534E

    Ich würde ja gerne wissen, ob die Bomben noch in den letzten Tagen von den Deutschen vergraben wurden oder anschließend von den Russen.:confused:

    Ach so, lasst euch nicht in der ersten Zeile irretieren. Wie schon im nachfolgenden Text steht wurden 7 Stück a 50 kg - Bomben gesprengt. Alles zusammen waren es aber 2200 Stück die gefunden wurden. Unter anderem auch 250 kg - Bomben. Alle deutscher Herkunft.

    MfG Muhle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.245
    Zustimmungen:
    3.161
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Munition wurde in den letzten Kriegstagen und massiv nach dem Krieg an allen möglichen Orten verbuddelt, in Höhlen gepackt oder in irgendwelchen Meeren versenkt. Da wird es auch in Zukunft noch viele unliebsame Überraschungsfunde größerer Art geben.
     
  4. Muhle

    Muhle Flugschüler

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barby
    Da hast Du vollkommen recht. Mich hat nur die große Anzahl etwas erschreckt.
     
  5. #4 Spiderman, 28.10.2008
    Spiderman

    Spiderman Sportflieger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wachtberg
    Klar, wohin sollten denn die letzten Soldaten des 2. WK ihre Granaten und Munition loswerden? Und keiner wollte nach dem Krieg noch mal dorthin und den Allierten Bescheid geben.

    So müssen wir heute noch mit diesen gefährlichen Resten leben und jeder sollte den Kampfmittelräumdienst verständigen und einen großen Bogen um diese "Eier" machen. :rolleyes:
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema: Großer Bombenfund Flugplatz Köthen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bombenfund köthen flugplatz

    ,
  2. Kampf um Flugplatz Köthen

    ,
  3. Köthen Flugplatz bombe

    ,
  4. flugtage köthen
Die Seite wird geladen...

Großer Bombenfund Flugplatz Köthen - Ähnliche Themen

  1. Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.

    Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und benötige etwas Hilfe. Ich bin kein Modellbauer und habe in diesem Bereich absolut keine Ahnung. Ich hoffe...
  2. Unterschied großer Helikopter zu RC-Helikopter

    Unterschied großer Helikopter zu RC-Helikopter: Hallo, ich bin absoluter Anfänger im Bereich Hubschrauber, dennoch würde es mich interessieren wieso große Hubschrauber theoretisch ohne...
  3. Suche Instrumentendecals F4 Phantom zum vergrößern auf 1/16

    Suche Instrumentendecals F4 Phantom zum vergrößern auf 1/16: Servus, hoffe das ist hier richtig aufgehoben; bin mit Plastikmodellen nicht so vertraut, aber hat evtl jemand Decals vom Instrumentenbrett der...
  4. Größere Hubschrauber für das BMI?

    Größere Hubschrauber für das BMI?: ---------- ... Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hat in den letzten Tagen betont, dass ihr Ressort sowohl Bedarf an gepanzerten...
  5. Formel 1.Großer Preis von Spielberg Airshow

    Formel 1.Großer Preis von Spielberg Airshow: Mal ein paar Eindrücke vom Formel 1 Wochenende in Spielberg . Zwei Eurofighter des Bundesheeres zeigten leider nur 2 Überflüge, aber man muss...