Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; ...БДЗ-66-23H. :applause1:
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.262
Zustimmungen
620
Ort
Halle/S.
Sowat jibbet in Sa-Anh nur in Märseborch... aber nicht mehr lange.
 
I/JG8

I/JG8

Space Cadet
Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
1.148
Zustimmungen
1.638
Liebe Museumsmacher,

vielleicht findet Ihr in dieser besucherlosen Zeit eine Möglichkeit ein unwissendes Wattebällchen über die geheimnisvolle Funktion dieser Maschinerie aufzuklären:

Vielen Dank schon mal für Eure Mühe!



ein Fundstück vom FP Stendal.



Der 21 FF denkt sich ..irgendwas mit dem FMV und Ventilatoren...aber wo bleibt der Alkohol;-) und wie könnte das nach Stendal gekommen sein?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.958
Zustimmungen
5.632
Ort
Plau am See
Tatsächlich ein System zur Kühlung des FMV beim Betrieb am Boden, sowohl im ein- als auch ausgebautem Zustand.
Ist mir in meiner Zeit in der Staffel und als Truppführer Funkmessvisier in der KRS JG-2 nie begegnet.
Wie es nach Stendal gekommen ist? Die Genossen werden sich was dabei gedacht haben :squint::thumbup:
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.773
Zustimmungen
2.984
Ort
nördlich des Küstenkanals
Wenn sich hinter "Станции C-21" ein FMV RP-21 verbergen sollte, dann ist die Abwesenheit des Alkohols erklärbar.

HR
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.033
Zustimmungen
16.085
Ort
Berlin
Das "С-21" (S-21) ist aber das Saphir-21, also RP-22. Dann sollte bei den gezeichneten Kabeln im ausgebauten Zusand auch die Alkohol-Leitung dabei sein. Bei den unten aus dem Visier (im ausgebauten Zustand) herausgeführten Leitungen sollte dann (eventuell) auch eine Leitung zu einem Auffangbehälter dabei sein.
Wir haben das Visier am Boden ohne Luftkühlung betrieben (die Alk- Kühlung wird mit dem Einschalten automatisch zugeschaltet), allerdings kann ich mich erinnern, daß in der KRS immer (mindestens) einer der beliebten Gummipropeller auf das Visier pustete....
Diesen Stand kenne ich aber auch nicht, auch nicht die Verlängerungsleitungen, um das Visier neben dem Flugzeug zu betreiben.

@I/JG8,
hast Du eventuell noch mehr Bilder von dem "чёрный ящик" ?

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
I/JG8

I/JG8

Space Cadet
Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
1.148
Zustimmungen
1.638
Hallo Axel, leider nicht. Es wurde davon nur dieser Verschlussdeckel gefunden.
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.033
Zustimmungen
16.085
Ort
Berlin
Ich hab am Wochenende nochmal in meinen Erinnerungen gewühlt. Ganz nebulös kam da etwas zum Vorschein. Das Visier wurde ausgebaut und stand auf seinem Transportwagen, es war mit den (drei ?) dicken Kabeln und mind. zwei Schläuchen mit dem Flugzeug verbunden. Unten am Visier (wäre im eingebauten Zustand durch eine kleine Luke im Bugfahwerkschacht erreichbar) war der große Würfelstecker des externen Testgerätes (BK-903?) und der Alkoholauffangbehälter angeschlossen. Sinnvoll ist dieser Aufbau, wenn es darum geht, das Visier mit den restlichen, im Flugzeug verbauten Blöcken (Sichtgerät, Bedienteile, Frequenzwähler,...) zusammen zu betreiben.
War aber in meiner Erinnerung sehr selten...
Axel
 
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.657
Zustimmungen
9.444
Ort
Schöneiche b Berlin
Wetter wrd besser, Besucher sind seit den neuesten Beschlüssen immer noch nicht zugelassen also geht es weiter mit den Instandsetzungen.

Montag kommt der Dachdecker um die Dachrinnen zu reparieren, also lautete der Auftrag Sauberkeit und Baufreiheit schaffen



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Block 5OM

Block 5OM

Testpilot
Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
812
Zustimmungen
843
Ort
im Osten Brandenburgs
Aber es nahte "fachkundige" Unterstützung in Gestalte der Fachrichtung "Funk/Funkmess" :014:

@Block 5OM bei der Begutachtung des Problems.

Bei diesem Blick ins "Mahlwerk" kann man seine Gedanken schon am Gesichtsausdruck ablesen:
"Kann man daraus 'ne Kaffeemaschine machen und wenn ja, wie :17:"

Es könnte ja sogar ein Kaffeevollautomat werden.
Das Problem ist doch eher der überdimensionierte Antrieb für das "kleine" Mahlwerk.:thumbdown:
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.243
Zustimmungen
1.534
Ort
Bayern Nähe ETSI
Es könnte ja sogar ein Kaffeevollautomat werden.
Das Problem ist doch eher der überdimensionierte Antrieb für das "kleine" Mahlwerk.:thumbdown:
Warum ? wichtig wär doch erst mal zu klären, wieviel Kaffee man in wieviel Sekunden mahlen will.
Mann könnt aber auch noch ein Zusatz-Röstung mit einbauen.
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.391
Zustimmungen
2.546
Ort
Meerbusch/Potsdam
Warum ? wichtig wär doch erst mal zu klären, wieviel Kaffee man in wieviel Sekunden mahlen will.
Diese Frage stellt sich doch eigentlich überhaupt nicht.
Wenn sich der Funker schon über das "kleine" Mahlwerk mokiert, kann die Antwort doch nur sein: sehr viel! :biggrin:

Mann könnt aber auch noch ein Zusatz-Röstung mit einbauen.
Normalerweise wird ja bereits gerösteter Kaffee gemahlen.
Daher ist die Fage dann ja doch eher, wie man den offenen Kreisprozess des TL-Triebwerks mit dem Röst- und Mahlprozess des Kaffees sinnvoll und effektiv kombiniert. :84:
 
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

    Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

    Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...
  • Ähnliche Themen

    • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
    • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

      Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
    • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

      22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
    • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
    • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

      Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...

    Sucheingaben

    flugplatzmuseum cottbus

    ,

    rasentraktor

    ,

    Flugplatzmuseum Gotha

    ,
    Cottbus
    , zlin 126 nva , frw 14 cottbus, flugzeugforum Museum cottbus, MiG-21 "Emsdetten"
    Oben