Frage zu Markierung auf Taxiway-Shoulder (USA / LAX)

Diskutiere Frage zu Markierung auf Taxiway-Shoulder (USA / LAX) im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin :cool: Ich habe eine Frage an die Experten... Im Zuge meines aktuellen Modellprojektes habe ich inzwischen eine Menge Recherche zum Thema...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 airforce_michi, 23.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2015
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
    Moin :cool:

    Ich habe eine Frage an die Experten...

    Im Zuge meines aktuellen Modellprojektes habe ich inzwischen eine Menge Recherche zum Thema Bodenmarkierungen betrieben (FAA-Bestimmungen) und dabei auch soweit alles erlernen können, was ich wissen wollte/muss... :tongue:

    Eines habe ich bis jetzt leider nicht herausgefunden:
    Welche Bedeutung haben diese relativ großen (unbeschrifteten) gelben 'Kreise', die sich auf den Seitenstreifen, überwiegend im Bereich von Taxiway-Ein-/Ausfahrten, befinden..?! :confused:

    Ganz konkret handelt es sich hier um den LAX Airport, falls das wichtig ist.

    Hier 'mal ein Ausschnitt der Vorbildsituation - der rote Rahmen kennzeichnet in etwa die Modellplatte, der kleine Kringel das 'Objekt der Begierde'.. :cool:

    Anhänge:



    Diese gelben Markierungen finden sich noch an weiteren Stellen des gesamten Areals, hier ein großes (Anklicken zum Vergrössern) Luftbild:

    https://upload.wikimedia.org/wikipe...ngeles_International_Airport_Aerial_Photo.jpg

    Die blaue -vermtl. Southwest 737- rollt dort auf dem Foto in Rtg. meiner Vorbildstelle, der "gelbe Kreis" befindet sich dort direkt an der 'Holding Position Line', das mag aber Zufall sein; An der vorherigen Ausfahrt meine ich gleichartige Markierungen zu erkennen, auch auf den grünen 'Shoulders' gegenüber entlang Taxiway E...

    Hier noch eine qualitativ recht gute Luftaufnahme (Anklicken zum Vergrössern) aus der anderen Richtung...

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/63/LAX_Tom_Bradley_Aerial.jpg

    Ich werde diese Markierung natürlich ebenfalls nachahmen, aber ich möchte auch immer gern wissen, was ich tue... :wink:


    Vielen Dank! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Magdeburg
    Ich kann Dir zwar keine genaue Auskunft geben, aber es hatte mich gepackt und so wollte ich auch wissen was das ist. Google-Earth geöffnet, LAX angesteuert und nach kurzem Suchen und Abgleichen mit den von Dir verlinkten Fotos hatte ich dann auch so einen gelben Kreis gefunden. Und dann immer mehr. Was auffällt ist, dass die Kreise keinen Regeln folgen, mal sind sie in einer Kurve, dann entdeckt man welche neben einem geradem Stück Taxiway. Ein paar sind sogar rechteckig. Was mir aber aufgefallen ist, das zu vielen Versorgungsleitungen führen. Und wenn man genau hinschaut bzw. reinzoomt, entdeckt man in der Mitte dieser Kreise Objekte. Meine erste Assoziation dazu waren Betonbrunnenringe. Diese sind auch übermalt.
    Also meine Vermutung ist, diese Kreise markieren irgendwelche Anlagen der Flughafeninfrastruktur (vielleicht eine Art Hydrant).
    Was ich aber ausschließen möchte, dass es mit den Taxiway-Markierungen zusammenhängt. Es gibt in LAX genug Taxiway-Kreuzungen die diese Kreise nicht haben. Such Dir doch so eine aus zum Nachbauen!
    Ich habe mal ein Google-Earth Screenshot angehängt, um zu verdeutlichen was ich meine:

    Anhänge:

     
    airforce_michi und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. #3 Augsburg Eagle, 24.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.965
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich gebe Gordon recht. Einen Zusammenhang mit den Taxiway-Markierungen kann ich auch nicht erkennen.
    Ich tippe auf einen Kabelschacht o.ä.
     
    airforce_michi gefällt das.
  5. #4 airforce_michi, 24.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2015
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
    Bis hierher möchte ich schon einmal für die Mühe bedanken... :TOP:

    Also, inzwischen bin ich ebenfalls davon ab, daß es sich um eine direkte (Rollbahn-)Markierung handelt - zu dieser Annahme hatte mich auch die Tatsache verleitet, daß auf früheren Aufnahmen der "Kreis" direkt mit einem der "Shoulder"-Balken verbunden war. Auf meinem Bildausschnitt ist das noch zu erkennen, inzwischen ist dieser Balken wohl nun entfernt worden - im Zuge der Umbaumaßnahmen ist ja u.a. offensichtlich auch eine weitere, abbiegende ('enhanced')Taxi-Centerline dazugekommen, wie Gordons hervorragender Screenshot zeigt.

    Vielen Dank für diesen Shot, Gordon - der hilft mir noch viel weiter als gedacht, und ich sehe in der direkten Draufsicht, daß auch meine Platten und Teilplatten weitgehend dem Vorbild entsprechen.. :)

    Wenn ich den Screenshot vergrößert ausdrucke, wäre ich quasi schon fertig... :congratulatory::!:


    Nee, es soll schon dieser sein - ist ja jetzt auch schon soweit fertig (roh-)gebaut. Ich möchte nur noch die Bedeutung dieser Markierung herausfinden.

    Ich habe nun noch ein Bild von genau diesem "Kreis" an dieser Stelle gefunden:

    https://airlinersgallery.smugmug.co...-GAWS (95-100 737NG)(Grd) LAX (WGN)(46)-L.jpg

    Da sieht mir der Mittelpunkt schon fast wie so eine Erdungsmarkierung aus..?! Macht das irgendwie Sinn? Es scheint ja auch ein schmaler Schacht aus der Mitte der Markierung zu der ebenfalls 'wieder verschlossenen' Fläche vor dem 'Holding Position Sign' zu führen..

    btw:
    Befindet sich eigentlich eine Taxiway-Centerline tatsächlich genau in der Mitte und die versenkten grünen Leuchten versetzt daneben, oder ist es evtl. genau anders herum... (Leuchten mittig, Linie versetzt) ?! Es wäre ja sinnvoll, gerade im Dunkeln bzw. schlechter Sicht die "echte Mitte" zu erkennen..
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 24.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.965
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Evtl. könnte es auch eine Unterflurlampe sein, die diese Kurve noch extra kennzeichnen soll. In MUC haben wir an manchen Stellen dafür kleine orangene Rundblinker.
    Eine Nachtaufnahme wäre da nicht schlecht :cool:
    Hast Du schon mal daran gedacht der Ops in LAX einfach eine Mail zu schicken mit Deiner Frage?
    Probieren kostet ja nichts :!:
     
  7. #6 airforce_michi, 24.10.2015
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
    Das soll die allerletzte Option sein - es ist mir ja hier schon etwas peinlich, daß ich das nicht selbst herausfinde... :blush2::loyal:
     
  8. #7 Intrepid, 24.10.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    2.154
    Es ist keine gute Idee, genau über die Lampen zu rollen. Man versucht eigentlich immer, exakt neben den Lampen zu rollen - das rappelt nicht so. Gilt natürlich nur für solche Piloten, die ein einfaches Bugfahrwerk haben. Doppelt bereift mag das anders sein.
     
  9. #8 Augsburg Eagle, 25.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.965
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gute Frage.
    Ich schaue nächste Woche in MUC mal, wie das da ist.
     
  10. #9 Learjet, 25.10.2015
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Das ist doch nicht peinlich. Man kann ja nicht alles wissen.
     
  11. #10 Augsburg Eagle, 28.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.965
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich habe mal meine Kollegen von den optischen Landehilfen konsultiert.
    Erste Antwort: Gute Frage :TD:
    Aber nach dem Studium der Pläne:
    Die Centerline ist die Mitte des Taxiway. Die Unterflurfeuer sind seitlich dazu angeordnet.

    Anhänge:

     
    airforce_michi gefällt das.
  12. #11 niki4703, 29.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2015
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    In diesem Video, ab 2:29 kannst Du die beiden "Kollegen" vom benachbarten E13 sehen. Beim westlichen gelben Punkt am E13 meine ich sogar daß es dort sich um eine [auch wenn kleine] Unebenheit am Boden handelt, also neben der elektrischen Infrastruktur-Feststellung geht es viellecht auch um eine Hindernismarkierung...

    https://youtu.be/ZLLL03m1DvY?t=150

    Anhänge:

     
    airforce_michi gefällt das.
  13. #12 odlanair, 30.10.2015
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Irgendwo hatte ich mal was von einer Helikopter-Landemarkierung
    an ähnlicher Stelle gelesen, weiß leider nicht mehr, ob das so aussieht
    und in LAX ist. Andererseits würde hier die gelbe Farbe wohl nicht passen
     
  14. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Magdeburg
    Also mit Hubschraubern hat es nix zu tun. Die brauchen nur zwei Markierungen: Helipad - das was man anfliegt und wo man "landet" und Abstellposition - wie der Name sagt.
    Hier mal beides in LAX, wo es sich auf dem Dach des Parkhauses befidnet : Helipad ist das H im Viereck, manchmal wie oben zu erkennen noch mit einem Dreieck um das H und die Abstellpositionen sind die Kreise.

    Anhänge:



    BTW: Gerade an großen verkehrsreichen Flughäfen versucht man sowas so weit ab vom Schuss wie möglich anzulegen, damit sich Helis und Flugzeugverkehr nicht in die Quere kommen.
     
    Learjet und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  15. #14 odlanair, 30.10.2015
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 airforce_michi, 01.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2015
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
    Nochmals vielen Dank für eure Bemühungen... :TOP:

    Insbesondere natürlich an niki4703, der extra nach LA geflogen ist, um aus dem Fenster zu filmen, und natürlich an Augsburg Eagle, der aufgrund meiner zusätzlichen 'Lichter-Frage' mit seinem Dienstfahrrad die TWYs in MUC abgefahren hat... :wink:

    Ich hatte übrigens selbst schon eine Reihe solcher "Landing at LAX-Videos" bei YouTube angesehen und dabei immer wieder neue interessante Kleinigkeiten entdeckt - sehr schön sind dabei auch die Filmchen aus dem Cockpit.. :cool:

    Abschließend geklärt ist es nun noch immer nicht, aber es werden wohl irgendwelche elektrischen 'Dinge' an den so markierten Punkten (!) verborgen sein..?! Vllt. kommt noch die ultimative Ansage... :congratulatory:

    Ich baue jedenfalls munter weiter... >klick<

    Danke! :loyal:
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  18. #16 Augsburg Eagle, 02.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.965
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Körperliche Anstrengung in der Arbeit? Igitt! Ich bin motorisiert :TD:
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Frage zu Markierung auf Taxiway-Shoulder (USA / LAX)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. airport etsn

Die Seite wird geladen...

Frage zu Markierung auf Taxiway-Shoulder (USA / LAX) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu He111P Markierung

    Frage zu He111P Markierung: Hallo Zusammen, ich hab mir die He111P "old Camouflage" von Hasegawa zugelegt. Mir ist nun aufgefallen, dass auf dem Decalbogen Wappen zu finden...
  2. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  3. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  4. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  5. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...