Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST

Diskutiere Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Willkommen in meiner Zeitreise. Wir haben November 2016. Ich packe in mein Zeitreiseköfferchen Klebstoff, Spachtelmasse, Schleifpapier, Pinseln...

Moderatoren: AE
  1. #1 bolleken96, 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Willkommen in meiner Zeitreise.

    Wir haben November 2016. Ich packe in mein Zeitreiseköfferchen Klebstoff, Spachtelmasse, Schleifpapier, Pinseln und ein paar Farben. Meine Reise führt mich 27 Jahre zurück in den November des Jahres 1989.

    Ich bin wieder in Neviges, meinem Heimatort. Die Schule ist aus, die Hausaufgaben nicht vollständig erledigt und ich gehe in den Zeitungsladen des Ortskerns, um mir einen Flieger von Matchbox zu kaufen. Meine Wahl fällt auf den Harrier Mk.I in 1:72, natürlich. Für 4,95 DM gibt es das gute Stück. Und so wechselt das 5-Mark-Stück seinen Besitzer, gleichso der Bausatz.

    Warum habe ich mich für den Harrier entschieden? Wegen des Box-Arts? Weil das Geld nicht für mehr reicht? Weil Harrier damals am Niederrhein in der Nähe stationiert sind?
    Vermutlich wähle ich den Harrier wegen des Box-Arts.

    Nun geht es ab nach Hause, um am Küchentisch mit dem Bau zu beginnen.

    Mein Ziel dieses BB ist es, noch einmal wie früher zu bauen. Bauen wie in den Anfängen. Mal sehen, wie so ein Modell dann gegen meine heutigen besteht.

    Da das Werdende und das Ergebnis sicher nicht mit der Mehrzahl der tollen Modelle hier konkurrieren können wird, soll es zumindest jedem Anfänger Mut machen, seine Arbeiten hier zu zeigen.
     

    Anhänge:

    nexus, Firebee, mschschp und 18 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bolleken96, 13.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Seitlich waren auf den Kartons auch immer Box-Arts anderer Modelle abgebildet. Die konnte ich stundenlang ansehen...
    Zurück zur Zeitreise:
    Ich öffne den Karton und es erwarten mich zwei Gießäste in unterschiedlichen Brauntönen. Warum braun verstehe ich nicht, sei es darum. Natürlich ist auch die kleine, gefaltete Minibauanleitung dabei. Kein Vergleich zu den tollen bunten Anleitungen von heute.
    Ein kleiner Decalbogen ist dabei. Es kann ein britischer und ein amerikanischer Harrier gebaut werden.
    Neben der einteiligen Haube findet man aus Klarmaterial noch den unvergessenen Matchbox-Ständer.

    Hier im BB werde ich die Zeiten der Arbeitsschritte aufnehmen, sodass ich auch da mit der Gegenwart vergleichen kann.
     

    Anhänge:

    Firebee, Jak-25, OK3 und 5 anderen gefällt das.
  4. #3 bolleken96, 13.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Die Bauteile sind typisch für Matchbox. Versenkte Gravuren, heute würde man sie wohl Schützengräben nennen. Der Matchbox Jet-Pilot fehlt natürlich auch nicht.
     

    Anhänge:

    Firebee, Jak-25, Viking und 4 anderen gefällt das.
  5. #4 Swordfish, 13.11.2016
    Swordfish

    Swordfish Space Cadet

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    3.836
    Ort:
    Jurasüdfuss Schweiz
    Da bin ich aber gespannt!!:TOP:

    Habe gerade bemerkt, dass das Alter auch etwas Positives hat. Man kann weit zurückblicken.......:FFTeufel:
     
    bolleken96 gefällt das.
  6. #5 bolleken96, 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Es geht los mit dem Cockpit. Es besteht aus genanntem Jetpiloten und einem Sitz.
    Bemalt wurde mit Pinsel mit vorhandenen Farben entsprechend der Anleitung.
     

    Anhänge:

  7. #6 bolleken96, 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Die beiden Rumpfhälften wurden innen mit Revell 57 angemalt.
    Außerdem wurde der erste Triebwerksauslass natürlich beweglich montiert.
     

    Anhänge:

    Wild Weasel78 gefällt das.
  8. #7 bolleken96, 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Nach 45 Minuten ist das Cockpit eingeklebt und auch das Triebwerksdummy.

    Natürlich muss dies und das korrigiert werden, hätte ich als Teenager auch gemacht.
     

    Anhänge:

    Firebee und Swordfish gefällt das.
  9. #8 airforce_michi, 13.11.2016
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.419
    Zustimmungen:
    3.101
    Ort:
    Private Idaho
    Schöne Idee, erinnert mich ein wenig an den Ü-30 Contest im Modellboard vor einigen Jahren...

    Frage dazu:

    Hast Du denn damals tatsächlich bereits Spachtelmasse benutzt und sauber verschliffen? Bei mir beschränkte sich das 'Versäubern' von Klebenähten eher auf 'mit dem Bastelmesser kratzen'...und natürlich Decals auf den Mattlack und keinerlei Versiegelung.

    Soll ich mitmachen? Ich habe noch einen Esci-Harrier in 1/72, den bisher keiner wollte...

    Den zu bauen, wie in den Anfängen, wäre vllt. 'mal interessant - dann wüßte ich auch gleich, ob ich noch in der Lage bin, größere Flächen zu pinseln...?! :confused::D:


    Good luck!
     
    marine104, Augsburg Eagle, MiGhty29 und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 bolleken96, 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Ja Michi, mach mit.
    Wobei, ich hätte deinen Harrier gerne gehabt. Esci war doch prima.
    Ich meine, da gab es schon Plasto. Ich hatte mir das nach Erscheinen gekauft und angewendet. Geglättet und poliert wurde freilich mit Opas 80er Holzschleifpapier.
     
  11. #10 Monitor, 13.11.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.170
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Potsdam
    Wäre schade um das Modell. Nach meiner Meinung immer noch der beste Bausatz eines 72er-Harriers.
     
  12. #11 airforce_michi, 13.11.2016
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.419
    Zustimmungen:
    3.101
    Ort:
    Private Idaho
    Nachdem ich mir den Bausatz gerade 'mal genauer angesehen habe (war noch in Folie verblistert), denke ich das nun auch... :!:

    Das kann ich dem nicht antun! :cool:
     
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    2.662
    Ort:
    Bayern
    Geiler Bericht! :TD: Hab gerade voll den Flashback, denn neben der Afrika 109 Emil ist mir der Matchbox Harrier modellbautechnisch stets im Gedächtnis geblieben. :HOT:
     
    bolleken96 gefällt das.
  14. #13 bolleken96, 13.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Dann für dich nochmal hier die Matchbox Emil von damals... gebaut genauso wie für den Harrier vorgesehen.
     

    Anhänge:

    Firebee, Tracer und MiGhty29 gefällt das.
  15. #14 marine104, 14.11.2016
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Ich finde deine Idee einfach nur super! Man "gleitet" beim lesen automatisch mit zurück in die 80er Jahre. Jedenfalls ging es mir eben so, Danke dafür und das Lächeln im Gesicht beim Blick rückwärts. Ich bin gespannt was da am Ende so bei rauskommen wird, ich bleibe auf jeden Fall hier mit dran!
     
    Viking und bolleken96 gefällt das.
  16. #15 bolleken96, 15.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Danke für euer Interesse.

    Kleiner Baufortschritt. Bei 35 Minuten Zeiteinsatz.
    Als erstes habe ich die anderen drei Triebwerksauslässe montiert.

    Danach konnte ich in der Trocknungsphase nicht warten können. In Bauabschnitt 4 muss die Spitze montiert werden. Diese ist tatsächlich relativ fein ausgeführt.
     

    Anhänge:

  17. #16 bolleken96, 15.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Danach klebte ich das Highlight eines jeden Matchbox-Bausatzes zusammen: Der Ständer!
    Die Halterung des Modells ist natürlich nur geclipt. Bleibt dann beweglich und geeignet für attraktive Positionen des Modells.
     

    Anhänge:

    Firebee, MiGhty29 und Swordfish gefällt das.
  18. #17 Swordfish, 15.11.2016
    Swordfish

    Swordfish Space Cadet

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    3.836
    Ort:
    Jurasüdfuss Schweiz
    Hoffentlich liest da die Industrie nicht mit, die grapschen sonst ihre Uralt-Formen wieder aus dem Keller.....:FFTeufel:
     
    bolleken96 gefällt das.
  19. #18 bolleken96, 15.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Hihi... und dann soll man sich selber aus dem Meer des Ständers ein R formen. Das ganze gibt es dann für 7,99€ in einem neuen Karton....
     
    Swordfish gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bolleken96, 15.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Das 0:0 gerade genutzt, beim 2ten Kölsch versteht sich, und nochmal 15 Minuten zum Verkleben des Rumpfes eingesetzt.
    Das Näschen ist auch drauf.

    Es juckt in den Fingern, Dinge zu ändern und zu ergänzen. Doch das ist hier OOB wie bei mir vor 30 Jahren. Und ein Gefühl ist wie früher. Der Baufortschritt macht Spaß. Und ich freue mich schon jetzt auf das Bemalen mit dem Pinsel.

    Die Passgenauigkeit ist übrigens super.
     

    Anhänge:

    Firebee, MiGhty29 und JohnSilver gefällt das.
  22. #20 bolleken96, 15.11.2016
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    3.545
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Und das mit dem Ständer klappt auch.:blush2::angel::FFTeufel:
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle, Swordfish und JohnSilver gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. matchbox hms.mk-1 harrier kaufen

    ,
  2. harrier de matchbox

Die Seite wird geladen...

Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST - Ähnliche Themen

  1. Sea Harrier FRS.1 Kinetic 1/48

    Sea Harrier FRS.1 Kinetic 1/48: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen !!! Hier mein Sea Harrier FRS.1 von Kinetic. Als Zurüstteile habe ich Eduard Fotoätzteile für Cockpit und...
  2. AV-8B Harrier II Plus " The IdolM@aster"

    AV-8B Harrier II Plus " The IdolM@aster": Heute möchte ich euch einen weiteren Manga-Fighter zeigen. Es handelt sich hier um den altbekannten AV-8B Harrier II von Hasegawa. Allerdings mit...
  3. Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72

    Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen, anbei mein angedrohter Rollout zum Harrier von Matchbox, der wie vor 30 Jahren gebaut wurde. Oob und gepinselt ist er. Ganz...
  4. AV-8B Harrier II Sollbruchstellen in der Cockpithaube

    AV-8B Harrier II Sollbruchstellen in der Cockpithaube: Was war eigentlich bestimmend für die doch auffallend kurvenreichen Sollbruchstellen in der Cockpithaube der AV-8B Harrier II? Sind dies...
  5. Harrier AV-8B+ gecrasht

    Harrier AV-8B+ gecrasht: Am letzten Freitag abgestürzt: https://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=187017