Hubschrauberträger der Mistral Klasse

Diskutiere Hubschrauberträger der Mistral Klasse im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Am 11.02.18 sind wir mit unserem Kreuzfahrtschiff in den Hafen von Dubai eingelaufen. Schon von weitem zeigte sich eine ungewohnte Silhouette in...
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.244
Zustimmungen
1.175
Ort
Nördliche Halbkugel
Am 11.02.18 sind wir mit unserem Kreuzfahrtschiff in den Hafen von Dubai eingelaufen.
Schon von weitem zeigte sich eine ungewohnte Silhouette in einiger Entfernung.
Ein Hubschrauberträger!
Da ich nicht gerade Spezialist für Überwasserkampfschiffe bin musste ich unter den üblichen Verdächtigen etwas suchen, fand dann aber bald heraus, daß es sich um einen französischen Träger der Mistral Klasse handelt, begleitet von einer kleineren Einheit.
Welcher Träger es genau war konnte ich ich nicht feststellen. Auch marinetraffic schwieg sich aus.



Die Qualität des Fotos bitte ich zu entschuldigen, aber mehr war mit meiner Knipse nicht drin.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.244
Zustimmungen
1.175
Ort
Nördliche Halbkugel
Du hast eindeutig bessere Augen......
Danke GorBo!.
 
Zuletzt bearbeitet:
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.244
Zustimmungen
1.175
Ort
Nördliche Halbkugel
Nein, es war die „Mein Schiff 5“. Sehr zu empfehlen!
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
197
Zustimmungen
198
Bekommen wir vielleicht bald auch so ein Ding? Immerhin hat sich
ja erst am Wochenende ein gewisser Herr Markus S. aus Bayern
für die Beschaffung eines solchen Schiffes für die Bundesmarine
ausgesprochen.^^
:104:
 
Thone

Thone

Astronaut
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
3.501
Zustimmungen
1.954
Ort
Kreis Cuxhaven
Na in der CSU sitzt ja bekanntermaßen die geballte Kompetenz für maritime Themen. Sind ja auch nah am Mittelmeer...

Bundesmarine ist ebenfalls überholt. Aber auch erst seit etwa 25 Jahren.

Thomas
 
Wolfsmond

Wolfsmond

Space Cadet
Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.074
Zustimmungen
1.665
Ort
Freistaat Bayern
Es standen mal zwei von den Dingern auf dem Wunschzettel der Marine. Wurden mittlerweile aber wohl wieder gestrichen. Man findet ja nicht mal Besatzungen für alle U-Boote, geschweige denn für so einen Kasten. Von den Betriebskosten mal gar nicht zu reden. Oder wollte der Söder so einen Pott für den Starnberger See haben ?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.930
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Etwas ernsthafter. Es gibt in Deutschland keine Einigkeit darüber, welche Aufgaben die Bundeswehr zu erfüllen hat. Sei es für die reine Landesverteidigung, dann ist sie immer noch überdimensioniert. Geht es um ein Bündnis und europäische Interessen, dann sieht es anders aus. Solange das so bleibt, gibt es auch keine Klarheit darüber, was tatsächlich benötigt wird. Bis dahin Beschränkungen wir uns darauf, dass sich alle Konflikte diplomatisch lösen lassen und die USA das für uns regeln. Deren Anwesenheit ist unsere einzige glaubwürdige Landesverteidigung.
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
197
Zustimmungen
198
@Sens
Also ich bin der Meinung, wir überweisen genügend Geld in den Verteidigungshaushalt
aber irgendwie scheint mir davon immer zu wenig dort anzukommen, wo es benötigt wird.
Rüsten wir vielleicht einfach zu teuer? Die paar Großprojekte schlucken und schlucken
Geld ohne Ende doch stets stockt es bei der Zulieferung, die Einsatzbereitschaft ist echt
erbärmlich und dann explodieren die eh' schon weit überzogenen Kosten auch noch.^^
Wichtige Fähigkeiten wurden ins zivile verschoben - am Ende brachten die aber wenig
Entlastungen bzw. wurden teurer od. führten nu zu deutlichen Abstrichen in der Einsatz-
Bereitschaft.
Egal ob bei Fahrzeugen jeder Art, bei der Logistik, Wartung, Bekleidung und und und...
da gibt es immer mehr Planungsstäbe + Kommandos um das zum laufen zu bekommen,
Fachleute tauschen ihren Blaumann und Schraubenschlüssel gegen einen Computer +
kl. Dienstanzug aber der Klarstand nimmt gefühlt trotzdem weiter ab und am Ende fragt
man dann doch wieder ein paar Berater von außen.^^

BTT
So 1-2 dieser Träger würden unsere Marine ausbluten - die mangelnde Besatzungsstärke
der derzeitigen seegehenden Einheiten wurde ja schon von @Wolfsmond angesprochen -
und dann müsste man für diese Dinger auch noch viel Wartungspersonal- und Material in
Dauerbereitschaft halten welches jetzt schon bei Korvetten und U-Booten fehlt oder eben
man bezahlt den dann zivilen Vertragspartnern noch mal Unsummen in den nächsten 20+
Jahren von denen die Pötte vielleicht nicht mal die Hälfte auf See wären.
Und dann ja noch das "Elend" mit der Bordfliegerei - selbst nur 12 Hubschrauber wären
aktuell bzw. in naher Zukunft kaum bereitzustellen.
Einsatzmäßig wäre das Ding bestenfalls ein Prestige-Objekt und der Nutzenstände (meine
persönliche Ansicht) in keinem Verhältnis zu den Kosten. Soll die Bundesmarine lieber mal
ihre bisherigen und bald zulaufenden Einheiten wieder in einen viel besseren Klarstand
versetzen und damit ihrer Bündnispflicht - sprich Schutz der Seeverbindungen im Atlantik
bzw. Einsatz in der Nord- und Ostsee - nachkommen zu können anstatt damit irgendwo am
A*** der Welt zusammen mit anderen Marinen irgendjemand zu drohen.^^
 
Thema:

Hubschrauberträger der Mistral Klasse

Hubschrauberträger der Mistral Klasse - Ähnliche Themen

  • Brand auf der USS Bonhomme Richards

    Brand auf der USS Bonhomme Richards: Das amphibische Angriffsschiff USS Bonhomme Richards ist im Hafen von San Diego in Brand geraten. Es gab wohl einige verletzte Besatzungsmitglieder.
  • P-47 Thunderbolt Accademy 1/48

    P-47 Thunderbolt Accademy 1/48: Hallöle, und wieder ist einer Fertig. Diesmal handelt es sich um eine P-47 N Thunderbolt aus dem Hause Accademy in 1/48. Ein wie ich finde sehr...
  • Focke Wulf 190 D Theo Nibel Bilder Teil 1

    Focke Wulf 190 D Theo Nibel Bilder Teil 1: Hallo zusammen, lange habe ich überlegt ob ich es wagen soll euch diese Maschine zu präsentieren. Es existieren ja schon einige Berichte zur Focke...
  • Russische Flugzeuge auf der Krim

    Russische Flugzeuge auf der Krim: Da der andere Thread zu Recht geschlossen wurde, hier jetzt ein Thread, wo alles das reingehört, was Russland auf der Krim stationiert hat oder...
  • Brasilianische Hubschrauberträger

    Brasilianische Hubschrauberträger: In all der Hype um die zweite See-Erprobung (Werft-Probefahrt) des in Dalian/China neu gebauten Trägers ist bei vielen "vorbei gegangen", dass...
  • Ähnliche Themen

    • Brand auf der USS Bonhomme Richards

      Brand auf der USS Bonhomme Richards: Das amphibische Angriffsschiff USS Bonhomme Richards ist im Hafen von San Diego in Brand geraten. Es gab wohl einige verletzte Besatzungsmitglieder.
    • P-47 Thunderbolt Accademy 1/48

      P-47 Thunderbolt Accademy 1/48: Hallöle, und wieder ist einer Fertig. Diesmal handelt es sich um eine P-47 N Thunderbolt aus dem Hause Accademy in 1/48. Ein wie ich finde sehr...
    • Focke Wulf 190 D Theo Nibel Bilder Teil 1

      Focke Wulf 190 D Theo Nibel Bilder Teil 1: Hallo zusammen, lange habe ich überlegt ob ich es wagen soll euch diese Maschine zu präsentieren. Es existieren ja schon einige Berichte zur Focke...
    • Russische Flugzeuge auf der Krim

      Russische Flugzeuge auf der Krim: Da der andere Thread zu Recht geschlossen wurde, hier jetzt ein Thread, wo alles das reingehört, was Russland auf der Krim stationiert hat oder...
    • Brasilianische Hubschrauberträger

      Brasilianische Hubschrauberträger: In all der Hype um die zweite See-Erprobung (Werft-Probefahrt) des in Dalian/China neu gebauten Trägers ist bei vielen "vorbei gegangen", dass...
    Oben