IAe-27 "PULQUI I" 1:72

Diskutiere IAe-27 "PULQUI I" 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Mein zweiter roll out in diesem Jahr ist eine IAe-27 "PULQUI I" von Alliance models. Der Bausatz ist komplett aus Resin und im Maßstab 1:72. Die...
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Mein zweiter roll out in diesem Jahr ist eine IAe-27 "PULQUI I" von Alliance models. Der Bausatz ist komplett aus Resin und im Maßstab 1:72.
Die Pulqui I war das erste Jet-Flugzeug das in Argentinien gebaut wurde. Der Erstflug erfolgte am 9. August 1947. Da die Leistungen der Maschine nicht so besonders waren, wurde das Projekt später eingestellt. Nach meinen Informationen wurde nur eine Maschine gebaut, die heute im Museum steht.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: IAe-27 "PULQUI I" 1:72. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Die Resinteile sind sauber und fast blasenfrei abgegossen. Die Vakuhaube ist braubar nur die Decals sind von schlechter Qualität.
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Neu aufgebaut habe ich das Fahrwerk und die Fahrwerksklappen. Auch im Cockpit wurde alles, bis auf den Sitz, neu gebaut.
 
Anhang anzeigen
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
626
Ort
Raeren / Belgien
wow! du hast echt ein händchen für ungewöhnliche vorbilder! und dass das modell klasse aussieht braucht bei dir wohl garnicht erwähnt zu werden! ;) :)
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Die Decals für das Seitenleitwerk habe ich aus dem Bausatz verwendet. Alle anderen Markierungen sind gespritzt bzw. aus lackierten Decals hergestellt.
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Und noch einmal von Oben. Wenn ihr wollt, ich habe auch noch ein paar Baufotos.
 
Anhang anzeigen
Shadow

Shadow

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.730
Zustimmungen
7
Ort
Sickte
Ein echter 'Flogger' :TOP:
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.012
Zustimmungen
1.696
Ort
Thüringen
@all
Man beachte das Hochglanzfinish

@Flogger
Raus damit! :D

ansonsten wieder mal: :FFEEK:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Original geschrieben von Starfighter
wow! du hast echt ein händchen für ungewöhnliche vorbilder! und dass das modell klasse aussieht braucht bei dir wohl garnicht erwähnt zu werden! ;) :)
...und darum sabbel ich auch gar nicht weiter rum. gibt nur den hier:TOP:
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Eigendlich alles sehr übersichtlich. Die Gravuren auf den Flügeln und den Höhenrudern waren mir zu stark. Darum habe ich sie mit Sekundenkleber verschlossen und neu eingearbeitet.
Vor dem zusammenkleben der Rumpfhälften habe ich noch einen Bugfahrwerksschacht und Seitenpanele im Cockpit eingebaut.
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Das Modell im Rohbau. Die Flügel und das Höhenleitwerk wurden mit dem Rumpf verstiftet und verklebt. Zum Kleben und Spachteln habe ich ausschließlich Sekundenkleber verwendet. Außer zum verschließen von kleinen Luftblasen. Dort kam das Wachsspachtelgerät zum Einsatz.
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
Die teile für das Fahrwerk sind Schrott. Verwendet habe ich nur die Hauptfahrwerksräder.
Zum Vergleich:

-unten das Orginalteil
-oben die selbstgebauten
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.007
Zustimmungen
1.463
Ort
Sachsen Anhalt
hier das Ergebniss:

-links das Bausatzbugfahrwerk (übrigens ein Abguß aus dem Mig-17 PF Bausatz von KP)

-rechts das Eigenbauteil (das Gelenk ist ein Ätzteil)
 
Anhang anzeigen
Thema:

IAe-27 "PULQUI I" 1:72

Oben