JG 74 für NATO Response Force zertifiziert

Diskutiere JG 74 für NATO Response Force zertifiziert im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Nach der erfolgreichen „Startasses“-Übung steht das Eurofighter-Geschwader in Neuburg ab Januar 2012 für weltweite Einsätze des Bündnisses bereit....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Warbird, 13.12.2011
    Warbird

    Warbird Alien

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    8.429
    Zustimmungen:
    28.967
    Ort:
    Niederbayern
    Nach der erfolgreichen „Startasses“-Übung steht das Eurofighter-Geschwader in Neuburg ab Januar 2012 für weltweite Einsätze des Bündnisses bereit.
    Der Fähigkeitsnachweis für den neuen Kampfjet der Luftwaffe, der von Deutschland erstmals für mögliche Einsätze der NATO angeboten wurde, brachte gute Ergebnisse. Über 100 Inspektoren waren nach Neuburg angereist, um das „Einsatzmodul“ zu bewerten.

    Dieses Einsatzmodul, zu dem auch Kräfte des Flugabwehrraketengeschwaders 5 un der IT-Sektoren 1 und 3 gehörten, befand sich gemäß „Drehbuch“ auf einem fremden Flugplatz eines befreundeten Landes, mehrere Flugstunden von Neuburg entfernt. Das benötigte Personal, nebst 100 Tonnen Material sowie ca. 20 Kraftfahrzeuge, einschließlich Sonderfahrzeuge und Bodendienstgeräte wurden, zumindest gemäß „Papier“, dorthin verlegt.

    Nach Abschluss der über ein Jahr dauernden Vorbereitung hält das Jagdgeschwader 74 ab 1. Januar 2012 neben den etwa 300 Soldaten/-innen und sechs Luftfahrzeugen auch 1600 Tonnen Material bereit, welches im Notfall innerhalb von zehn Tagen weltweit verlegbar ist.

    Der Bereitschaftszeitraum, auch Stand-by-Phase genannt, beträgt neuerdings statt sechs nun zwölf Monate. Die Bandbreite möglicher Einsätze der NRF umfasst das gesamte Spektrum von NATO-Operationen, wie humanitäre Hilfe, Evakuierungsoperationen, Durchsetzung von Embargos, Unterstützung nach Terroranschlägen, Kampf gegen terroristische Kräfte, bis hin zu Kampfeinsätzen als „Initial Entry Force".

    Quelle: Flugrevue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    589
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Zum Beispiel die Durchsetzung der Flugverbotszone ueber Lybien nicht wahr ?

    :-)

    Glueckwunsch an die Soldaten, die dieses Ziel erreicht habe !
     
  4. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.757
    Ort:
    Bayern
    Hoffen wir einfach mal, dass sie sich nicht auf ihren "Lorbeeren" ausruhen, sondern weiterüben und vor allem nicht eingesetzt werden müssen...
     
  5. #4 northwood, 13.12.2011
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Es gab schon Zeiten, da wurden solche Verlegeübungen "live" durchgespielt.
    Heute wird die Jalousie heruntergezogen und halt so getan, als wäre man anderswo.
    Mich erinnert das so ein wenig an die simulierte Mars-Mission, die gerade vor ein paar
    Wochen beendet worden war.
    Na ja - trotzdem Glückwunsch. Das ganze ist für die betroffenen Soldaten sicherlich
    als reife Leistung zu bewerten.

    Gruß
    Maik
     
  6. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Wenn ich schon höre, dass dort eine "Papier-Übung" stattfindet, läuft es mir kalt den Rücken herunter.

    Sicherlich haben die betroffenen Soldaten alle Leistungen erfüllt, aber alleine schon bei der Verlegung frage ich mich, wie man das schnell bewerkstelligen will.
    Zum Beispiel für den Fall, dass die Iljuschin gerade einen anderen Auftrag fliegen muss....

    Na ja, sicherlich wurden auf dem Papier etliche A400M bewegt.

    Thomas
     
  7. #6 vossi79, 13.12.2011
    vossi79

    vossi79 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Q europäische Baumuster
    Ort:
    Norden
    Wenn man den Aufwand von Indien betrachtet, das galt nur für wenige Maschinen und enormer Vorbereitung....halte ich kein Geschwader reell in der Lage das durchzuführen. Sorry diese Luftwaffe gab es mal, als noch Geld vorhanden war.
     
  8. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Nbg
    es sind VIER eufi die ready gemeldet wurden, VIER, nicht das Geschwader ;-)
     
  9. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.757
    Ort:
    Bayern
    Na und? In Zeiten von LHBw, BwFPS und Co kann man die Hälfte eh nur noch simulieren, da ja all das schöne Material eh nur auf dem Papier existiert, oder in irgendwelchen Depots herumliegt. Und die andere Hälfte gehört entweder der Truppe, steht aber entweder nicht zur Verfügung, weil für Auslandseinsätze eh schon vergeben, oder steht STANmäßig auch nur auf dem Papier, es war jedoch noch kein Geld da das Material tatsächlich zu beschaffen.

    Also bleibts zu großen Teilen eine Papierübung, besonders im Bereich Logistik.
     
  10. #9 vossi79, 13.12.2011
    vossi79

    vossi79 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Q europäische Baumuster
    Ort:
    Norden
    Hey twolf, daher auch der Vergleich mit Indien, da waren es geplant 4 (Vier)
     
  11. #10 Onkel-TOM, 13.12.2011
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    2.756
    Ort:
    Auenland
    Und was willst du uns jetzt genau damit sagen?Kein Land muss im Rahmen der NRF ein komplettes Geschwader entsenden...Aufgabenteilung schimpft sich das Zauberwort.
     
  12. #11 vossi79, 14.12.2011
    vossi79

    vossi79 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Q europäische Baumuster
    Ort:
    Norden
    Das die Verlegbarkeit der Luftwaffe in diesem Rahmen zur Zeit schwierig bis unmöglich ist, meiner Meinung nach.
     
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.757
    Ort:
    Bayern
    Die NRF ist eh nur ein politisch gewollter Papiertiger. In Zeiten knapper Kassen ist das meines Erachtens sogar pure Geldverschwendung. Da werden Soldaten für einen gewissen Zeitraum "einsatzbereit" gehalten, hochgeimpft und sonst noch was für einen möglichen Einsatz der nicht stattfinden wird. Und 10 Tage sind absolut utopisch.
     
  14. CD5E

    CD5E Testpilot

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Wittmund
    ...genau so sieht es aus. Wir haben allerdings in Wittmund schon vor 20 Jahren sinnfreie Verlegeübungen gemacht. Die gingen eigentlich immer in die Hose.
    Wir hatten nur das Glück,dass wir vom West in den Ost-Bereich des Platzes verlegt haben.Wenn was vergessen wurde konnte mal eben Jemand rüber fahren um es zu holen.Alles war SIM. nur die die 10, 20 Fuß Container(die teuer von einer Zivil Firma rangekarrt wurden) nicht! Die standen leer im Westen. SIM beladen natürlich.
     
  15. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.757
    Ort:
    Bayern
    Na immerhin, wir haben sogar die Container simuliert und die Stellplätze dafür austrassiert. Aber Beladelisten, die können wir alle schreiben.
     
  16. #15 sixmilesout, 14.12.2011
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    1.828
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Wir brauchen doch einen Ersatz, für die Zeit nach der Nuklearen Teilhabe. So als Politisches "Gewicht".


    Klar, hab ich gesehen in ETSA. Für manche Beladelisten wär eine B747 oder ne C-5 nötig gewesen.....
     
  17. #16 bullseye, 14.12.2011
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Ein klarer Fall von "Papierkrieg" und gewonnen wurde er anscheinend auch, was will man mehr.......
     
  18. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.757
    Ort:
    Bayern
    Recht hast du! In diesem Sinne jetzt schon Gratulation an das JG 74 für seine Mission Accomplished.
     
  19. FFMA

    FFMA Guest

    JG 74

    Moin, ich lese ja nun schon seit geraumer Zeit mit, aber wer von den Leuten hier hat ausser mir am Startassess und Maxiwell teilgenommen?
    Wohl keiner, da bei dieser Verlegeübung 8+2 EF dabei waren, das Material im Gegensatz zur Atlantisverlegung (JG-71) auch in den Containern war, das Personal war genauso verlegt und die örtliche QRA wurde auch bedient, Material war komplett vorhanden, Personal und Flieger auch...also wer behauptet "Papiertiger" weiterhin?? Übrigens wurde das komplette Material (BPS und 6R) verlegt...bei Fragen PN

    Gruss aus ND/JG-74
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ignazius, 16.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2011
    Ignazius

    Ignazius Flugschüler

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Manching
    Hallo
    normla bin Ich ja kein grosser Fan von Neuburg aber hier muss Ich dir mal rechtgeben das haben Sie mal gut gemacht.

    Ich verstehe aber nicht warum hier alle die Übung und das Stellen der NRF so schlecht Reden, das ist in meinen Augen unter aller Sau! Da schafft es ein Geschwader alles zu bestehen und irgendwelche Kerle machen es Mies, das zeigt mal wieder das die Bundeswehr egal was Sie macht in der Kritik steht.
     
  22. #20 Tracer, 16.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2011
    Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    2.757
    Ort:
    Bayern
    Ich, auf der Bewerterseite! Und somit konnte ich durchaus Einblick in so gut wie alle Bereiche erhaschen. Sei es Arbeitsbereiche, oder auch LOG, OPS, FP C2 usw.

    Weißt du, oder meinst du? Aber wir können auch gerne die Details per PN klären!

    Und das Resultat des MAXEVAL kennst du!?

    @ Ignazius

    Warum beispielsweise ich die NRF schlecht rede? Weil ich schon einige NRF-Durchläufe mitmachen durfte und bisher war auf allen Ebenen immer nur alles simuliert mit der Aussage "Wenn sie es brauchen, dann haben sie es auch..." Das ist train as you fight! Und ganz nebenbei bemerkt:

    Ein TAC EVAL / MAX EVAL / START ASSES zu bestehen ist eigentlich das MINDESTE, was ich von einem Einsatzverband erwarte, der für die NRF zertifiziert werden soll!

    Das riesen Problem was viele mittlerweile haben ist das junge Personal. Da steht ein Oberfeldwebel / Hauptfeldwebel vor einem, hat noch nie in seinem Leben ein TAC EVAL mit gemacht, weil er die letzten 5 Jahre auf irgendwelchen EF-Lehrgängen rumgetingelt ist und die geschwaderinterne Vorbereitung ist dann nicht zielführend und ausreichend, weil ja niemand mehr über diese Erfahrungsschatz verfügt.

    Die einzigen die über die nötige Routine und Erfahrung verfügten waren die alten Staber/Oberstaberhaudegen, die schon mindestens 10 TAC EVALS mitgefahren haben.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: JG 74 für NATO Response Force zertifiziert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 10 fuß container nato

Die Seite wird geladen...

JG 74 für NATO Response Force zertifiziert - Ähnliche Themen

  1. Abdeckplanen für die Triebwerke der AWACS 50 Jahre NATO

    Abdeckplanen für die Triebwerke der AWACS 50 Jahre NATO: AWACS 50 Jahre NATO Hi, ich wollte mal fragen, ob jemand Detailbilder der Triebwerks-Abdeckplanen (wie auch immer.....) von der AWACS 50...
  2. Schablone für Heller AWACS "50 Jahre NATO" 1:72

    Schablone für Heller AWACS "50 Jahre NATO" 1:72: Hallo, die Lackierung der Heller E-3B "50 Jahre NATO" in 1:72 besteht im Wesentlichen aus 2 Farben: oben blau, unten hellgrau. Die...
  3. Fürstenfelder Modellbautage 2018

    Fürstenfelder Modellbautage 2018: Es ist wieder so weit: 17. und 18.März 2018 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Fürstenfelder Modellbautage 2018 | Traudl´s Modellbauladen
  4. Streckenflug für die Silber-C

    Streckenflug für die Silber-C: Mitte der Sechzigerjahre absolvierte ich auf unserer Ka 8 b die Flüge für das silberne Leistungsabzeichen Segelflug. Mindestens einen...
  5. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...