kuriose Notlandung in Sachsen - Pilot geflüchtet

Diskutiere kuriose Notlandung in Sachsen - Pilot geflüchtet im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Polnischer Pilot nimmt Feld bei Wünschendorf als Notlandeplatz Dem Kleinflugzeug ist offenbar das Flugbenzin ausgegangen Wünschendorf...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Flugass, 31.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2011
    Flugass

    Flugass Kunstflieger

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg
    Polnischer Pilot nimmt Feld bei Wünschendorf als Notlandeplatz
    Dem Kleinflugzeug ist offenbar das Flugbenzin ausgegangen


    Wünschendorf (Erzgebirgskreis Sachsen)

    Unbemerkt von Luftverkehrsamt und Polizei ist am Sonntagmittag ein Kleinflugzeug aus Polen auf einer Wiese zwischen Wünschendorf und Stolzenhain notgelandet. An Bord waren ein Mann und ein Frau. Beide sind offenbar ohne Verletzungen geblieben.

    Anwohner Steffen Siegert machte sich als Erster auf den Weg zum Flugzeug. "Mir kam eine Frau entgegen", schilderte er das Erlebte. "Sie war Polin, sprach aber sehr gut Deutsch. Und sie war sehr aufgeregt." Demnach war das Flugzeug in Dortmund oder Düsseldorf gestartet und auf dem Weg nach Tschechien. Nach einer Zwischenlandung dort sollte der Flug weiter nach Polen gehen. Vermutlich verlor die Maschine aufgrund eines technischen Defektes Flugbenzin. Der Pilot, ein polnischer Flugingenieur, versuchte daraufhin eine Notlandung, für die er sich das Feld zwischen Wünschendorf und Stolzenhain aussuchte. "Unmittelbar nach der Bruchlandung kam ein Auto angefahren. Darin saß ein Ehepaar aus Grünhainichen", berichtet Steffen Siegert weiter. "Die Beiden hatten zuerst den stotternden Motor gehört, deshalb das Flugzeug beobachtet und sind ihm dann hinterhergefahren."

    Nach einigem Hin und Her hätte das Ehepaar die Flugzeuginsassen zu einem Bahnhof gefahren: "Von dort wollten sie ihre Reise mit dem Zug fortsetzen und das Flugzeug während der nächsten Tage abholen." Das Flugzeug mit stotterndem Motor wurde auch in Borstendorf gesehen.

    Dietmar Richter gehört das Feld, das zum Notlandeplatz wurde. "Dass auf meinem Feld ein Flugzeug liegt, habe ich am Nachmittag erfahren", sagt er. "Ich bin gleich hingefahren, doch außer ein paar Schaulustigen war niemand mehr da." Das Verhalten des Piloten ärgert ihn. "Eigentlich hätte es sich gehört, dass er sich mit mir in Verbindung setzt. Ich weiß nicht, wer er ist und wie ich ihn erreichen kann", fährt er fort. "Trotzdem bin ich froh, dass den Beiden nichts passiert ist. Jetzt hoffe ich, dass kein Öl oder Kraftstoff ausläuft und den Acker beschädigt."

    Anwohnerin Erika Kunze war gerade mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als sie aus dem Fenster schaute und das Flugzeug erblickte. Am Montagvormittag sahen sie und ihr Lebensgefährte sich die Maschine aus nächster Nähe an: "Sowas haben wir noch nicht erlebt. Vor drei oder vier Jahren ist hier bei uns mal ein Heißluftballon gelandet."

    Im Sächsischen Luftverkehrsamt in Dresden sorgte die Anfrage von "Freie Presse" zur Notlandung erst einmal für Erstaunen. Von dem Vorfall war dort nichts bekannt. Die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge erfuhr ebenfalls erst am Montagvormittag davon und leitete danach Ermittlungen ein.


    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 born4fly, 31.08.2011
    born4fly

    born4fly Space Cadet

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Marburg
    War die Maschine am Wochenende nicht auch in Tannheim?
     
  4. Chriss

    Chriss Sportflieger

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    none
    Ort:
    none
    Is zwar nur ne olle TS-8 aber wenn der Pilot die nimmer will, ich nehm die gerne !

    Ja auch mal ne lustige Story.
    Notlanden, abhauen und mit dem Zug den Werkzeugkoffer holen.

    Ich frage mich nur was geht in dem Kopp von dem Typen vor ?
    *fassungslosbin*
    Gibt es eigentlich auch hier sowas wie fahrer .. ähh meinte fliegerflucht ?

    Zum Glück ist auch hier nicht viel passiert.

    Gruss Chriss
     
  5. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
  6. #5 Wetterfrosch, 31.08.2011
    Wetterfrosch

    Wetterfrosch Berufspilot

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Teilkonstrukteur Maschinenbau
    Ort:
    Chemnitz, Sachsen
    Na Bravo!
    Das ist 20 km von hier in der Nähe von Grünhainichen wo ich bis 2000 gewohnt habe und noch meine Mutter wohnt. Und in Wünschendorf ist meine Christengemeinde. :-)

    Nun das ist ein echter Fall von Unfallflucht. Man kann doch nach einem Flugunfall einfach den Karren liegen lassen und sich auf und davon machen! Das wird für den Piloten/Flugzeughalter im Nachhinen noch "Blasen ziehen" und eine deftige Strafe nachsich ziehen. Zudem ist ein Notfall sofort per Funk durchzugeben.

    Die Maschine "später abholen", so wie der Propeller zertrümmert ist und die Cowling auf den Boden geknallt ist? Die meinen, so einfach wieder von den Acker starten zu können? Und eine Bergung ist auch nicht eben MIT LINKS zu bewerkstelligen.

    Ein Flugzeughalter hat die nötigen Versicherungen vorzuweisen, mit der Haftpflichtschäden abgedeckt sind. Und eine Notlandung auf Grund eines Motorschadens, der trotz korrekter Wartung eingetreten ist, ist meiner Meinung nach kein Grund, sich mit schlechtem Gewissen aus dem Staub zu machen. DAS ist eine Straftat.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

kuriose Notlandung in Sachsen - Pilot geflüchtet

Die Seite wird geladen...

kuriose Notlandung in Sachsen - Pilot geflüchtet - Ähnliche Themen

  1. 22.04.2017 Cessna 177RG (HB-CGM) Kuriose manuelle Fahrwerksverriegelung in Birrfeld

    22.04.2017 Cessna 177RG (HB-CGM) Kuriose manuelle Fahrwerksverriegelung in Birrfeld: Wo wir schon beim Thema "kuriose Fahrwerksstellungen" sind:...
  2. Kuriose Fahrwerk Stellung 737

    Kuriose Fahrwerk Stellung 737: Mann glaubt ja immer schon alles mal gesehen zu haben. Als ich das erste mal das Bild sah , dachte ich zuerst an eine B52. Die können ja ihr...
  3. Verschiedene Sichtungen und eine kurioses Bild

    Verschiedene Sichtungen und eine kurioses Bild: Guten Abend die Damen und Herren, da ich absolut keine Ahnung von der Fliegerei habe, aber sie dennoch interessant finde, knipse ich zu gerne...
  4. MAZ-Artikel über kuriosen Luftzwischenfall 1945

    MAZ-Artikel über kuriosen Luftzwischenfall 1945: Samt Motorrad und Silberbesteck - Erstmals äußern sich Zeitzeugen über den Flugzeugabsturz bei Trieplatz vom April 1945 - Märkische Allgemeine -...
  5. Kuriose Wilga

    Kuriose Wilga: Sachen gibt´s. Heute gesehen auf dem Flugplatz Nardt. Schleppflugzeug Wilga D-EWHY
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.