Landwirt entdeckt Flugzeug-Bordkanonen aus dem Zweiten Weltkrieg

Diskutiere Landwirt entdeckt Flugzeug-Bordkanonen aus dem Zweiten Weltkrieg im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Beim Pflügen ist ein Landwirt in der Nähe von Leutershausen (Landkreis Ansbach) auf Relikte eines Kampfflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Lothringer, 17.09.2004
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Beim Pflügen ist ein Landwirt in der Nähe von Leutershausen (Landkreis Ansbach) auf Relikte eines Kampfflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Als er auf mehrere Metallteile im Boden stieß, glaubte er zunächst, es handle sich um Teile eines abgestürzten Flugzeuges und informierte die Polizei. Die Beamten fanden schließlich vier Bordkanonen einer Militärmaschine samt zugehöriger Munition, berichtete die Polizei am Freitag in Ansbach.

    Quelle: www.oberpfalznetz.de/nachrichten/7110330_nitf-147-Tdpa-Sregio,1,0.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 17.09.2004
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.019
    Zustimmungen:
    18.838
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Der pflügt doch sicher nicht sein Feld zum ersten mal. :?! Und erst jetzt werden Teile eines Flugzeuges entdeckt. :confused: und ausserdem wo vier Bordkanonen sind muss doch der Rest auch noch sein,sind garantiert nicht nur vier Bordkanonen abgestürzt. :FFTeufel:
     
  4. Pyle

    Pyle Sportflieger

    Dabei seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vielleicht war es ja nur eine Tragfläche, z.B. von einer P-47 Thunderbolt, die sich in der Luft zerlegt hat, die hatte vier .50 BMG in jeder Fläche. :confused:

    Gruß
    Pyle
     
  5. #4 TF-104G, 17.09.2004
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.019
    Zustimmungen:
    18.838
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Aber wie weit ist dann die P-47 mit nur einer Tragfläche gekommen. :D So eine P-47 hat doch Segelflugeigenschaften wie ein Klavier. :FFTeufel:
     
  6. #5 Erdferkel, 17.09.2004
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW

    Das ist das gleiche Prinzip wie mit den Feldern auf deinen Steine "wachsen". Der Boden gefriert taut wieder auf, und drückt alles was im Boden liegt langsam nach oben. Im übrigen erden durch die extensive Landwirtschaft Hügel oftmals eingeebnet. Da gab es mal ein schönes Bild zu. Das erste war etwa um die Jahrhundertwende entstanden, man sah einen Bauer mit Pferd und Pflug, die ein Feld auf einer sanften Hügelkette bearbeiteten. Darunter war ein Trecker zu sehen mit Pflug, aufgenommen etwa 2000 an gleicher Stelle. Von den Hügeln war kaum was zu sehen. Alles eigeebnet durch das Pflügen, eggen, und durch Erosion. Desweiteren steigt durch stärkere Maschinen die bearbeitungstiefe. Wurden früher nur die Oberseite des FEldes angekratzt, so wird nun der Boden bis zu 50cm tief umgepflügt.
     
  7. #6 quarter, 17.09.2004
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Ich habe in unmittelbarer Nachbarschaft meines Hauses auch so einen Acker. Von meinem Vater weiß ich das dort ein 4-Mot. abgestürzt ist, ca. Frühjahr 44.
    Seit einigen Jahren begehe ich das Feld regelmäßig und orte an den gleichen Stellen immer neues Kleinkram, meistens leere Patronenhülsen, hin und wieder mal einen Fetzen Alu.
    Am ergiebigsten ist es wenn man im herbst nach der Ernte und im frühjahr vor der Bestellung der Fläche das Areal abusucht.
    Der Landwirt, ein ehemaliger Klassenkamerad von mir, sammelt mittlerweile alles was sich schon beim plügen auftut und benachrichtigt mich dann.
    Vor ca. 15 Jahren hatte sein Vater sogar den Lauf einer Browning in den Pflugscharen.
    Ich würde gerne mit einer Tiefensonde mal den Acker absuchen, aber leider habe ich die nicht.
    Zu fonden gäbe es da sichelich vieles, denn die Trichter in denen die Überreste des Bombers lagen wurden noch während des Krieges einfach zugepflügt.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema: Landwirt entdeckt Flugzeug-Bordkanonen aus dem Zweiten Weltkrieg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bordkanonen flugzeug

Die Seite wird geladen...

Landwirt entdeckt Flugzeug-Bordkanonen aus dem Zweiten Weltkrieg - Ähnliche Themen

  1. 50 Focke Wulf Fw-190A-3 in der Türkei entdeckt?

    50 Focke Wulf Fw-190A-3 in der Türkei entdeckt?: Heute diese Meldung gefunden: "50 der 72 deutschen Kampfflugzeuge, die 1942 an die Türkei geliefert wurden und vor 70 Jahren verschwunden sind,...
  2. Fünfzig Focke Wulf 190 A-3 in der Türkei entdeckt.

    Fünfzig Focke Wulf 190 A-3 in der Türkei entdeckt.: Das wäre ja der Hammer. Die Maschinen wurden 1947 von der Türkischen Luftwaffe vergraben und wurden jetzt auf einem in zentral Anatolien...
  3. Letzte Northrop Delta "wiederentdeckt"

    Letzte Northrop Delta "wiederentdeckt": Aeroplane meldet in der aktuellen Ausgabe (4/2016), dass die einzige noch erhaltene Northrop Delta - ein einmotoriges Passagierflugzeug aus dem...
  4. Zwei Flugzeugabsturzstellen zufällig im Klosterwald bei herzogenaurach entdeckt!

    Zwei Flugzeugabsturzstellen zufällig im Klosterwald bei herzogenaurach entdeckt!: Hallo, liebe Gemeinde, auf der Suche nach Splitterschutzboxen stieß ich im Wald auf zwei Vertiefungen mit Abformungen, die auf...
  5. Nähe Buchschwabach - Rest einer Luftwaffenanlage entdeckt

    Nähe Buchschwabach - Rest einer Luftwaffenanlage entdeckt: Hallo, liebe Gemeinde, Vor kurzem bin ich mit einem pensionierten Lehrer (75 Jahre alt) unterwegs gewesen. Er zeigte und erklärte mir den...