Langstrecke Flugzeuge einer Airline oft im Verbund unterwegs?

Diskutiere Langstrecke Flugzeuge einer Airline oft im Verbund unterwegs? im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin Moin, mir ist schon öfters bei Flightradar aufgefallen, dass einige Airlines wohl gerne im Verbund Langstrecke fliegen. 2 Beispiele...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 sesbo84, 07.01.2015
    sesbo84

    sesbo84 Flugschüler

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    mir ist schon öfters bei Flightradar aufgefallen, dass einige Airlines wohl gerne im Verbund Langstrecke fliegen.

    2 Beispiele

    Flüge von BA in den Asiatischen Raum. Meist sind auf dem Radar in einem Bereich 3-4 oder mehr Flugzeuge von BA zu sehen. Das eine fliegt dann nach Tokyo und das andere nach Seoul usw.

    Oder anderes Beispiel: Die Flüge von den arabischen Airlines in Richtung Dubai gehen oft auch gebündelt runter.

    Könnt ihr das bestätigen? Falls das so ist, woran liegt das? Bessere Gestaltung der Flugpläne? Oder hat es auch etwas damit zu tun, dass falls mal eine Maschine Probleme bekommt, ein Pilot aus dem Verbund "helfen" kann. Zb. durch Sichtung von aussen bei einem Problem.

    Hoffe mir kann das jemand erklären :)

    Danke euch

    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.567
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Ich denke eher dass damit die Fluggesellschaften ihren Passagieren möglichst umsteigefreie und direkte Flüge anbieten wollen. Wie es auch jeweils am Freitagnami die 'Malle-Konvoys' aus jedem deutschen Flughafen gibt die dann hintereinander aufgereiht über die G5 fliegen.
     
  4. #3 Schorsch, 07.01.2015
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Gegenseitige Hilfe spielt auf jeden Fall keine Rolle.

    Mögliche Gründe:
    • Aufgrund der gemeinsamen Umsteigeslots gehen die Flieger ab Zielort zu gleichen Zeiten raus.
    • Eine Airline nutzt ein Flugplanungstool. Je nach Informationen wird man an Tag X Strecke Y bevorzugen, und damit scheinen dort alle Flieger auf einem Flugweg von denen zu sein.
    • Die Luftraumkontrolle setzt Flieger gleichen Typs und ähnlicher Destination & Beladung vielleicht gerne in den Gänsemarsch, weil alle gleich schnell sind und auch alle mit gleichem Cost Index fliegen.
     
  5. #4 koehlerbv, 07.01.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Sehr schön zu beobachten sind auch die Flüge von LH kurz vor Mitternacht nach Südamerika: Wie an der Perlenkette aufgereiht ziehen dann drei B 747 über Südbaden nach Sankt Paul, Gute Luft und Januarfluss.
    Vorher sind dann garantiert alle Zubringer in Ffm angekommen. Diese werden also auch besser ausgelastet. Es wäre ja doof, wenn eine 7747 schon 90 Minuten eher losfliegen würde und drei oder vier Zubringer dann noch auf dem Weg sind und deren Umsteigegäste dann die Nacht in Ffm verbringen müssten.
    Später können die 747 auch nicht weg - dann herrscht Nachtflugverbot. Und der Badener Nachtschwärmer hat so einen schönen Anblick über sich (war bestimmt ein wichtiger Aspekt für Lufthansa :D:).
     
  6. #5 Rhönlerche, 07.01.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Es dürfte bevorzugte Abflugzeiten der Langstreckengäste geben, an denen man sich ausrichtet. Entsprechend liegen auch die Anschlussflüge vorher und es bilden sich "Wellen". Die setzen sich dann am Himmel fort.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Drehkreuz. Bei den Arabern würfelt man eben zeitnah die Europaxe in Richtung Asien oder Australien durch.
    Ähnlich läuft das auch bei anderen Hubs (egal ob BA, LH oder Higher for Hire)

    Die zeitliche Nähe bezogen auf die Flugrichtung nach Kontinent X liegt eben daran, dass es Sinn macht zu bestimmten Zeiten anzukommen, den Flieger umzudrehen, und ihn dann zu Hause wieder zur Stoßzeit zur Verfügung zu haben. Die Rotation eines Flugzeugs über eine x-beliebige Woche ist (je nach Airline) schonmal sehr interessant.

    Bestimmte Rennstrecken (seit dem A380 ist da eh alles langweilig) waren früher sehr interessant - so flogen beispielsweise in einem Zeitraum von 2h vier 744 von HKG in Richtung LHR ab (2x BA, 2x CX).

    Das ist (war) das Palma-Drehkreuz von AB. So kann man Metropolen wie Paderborn-Lippstadt eben auch an Gran Canaria anbinden. Eigentlich ein prima Konzept - sofern man bereit ist, die Umsteigerei zu ertragen.
    Inzwischen ist das aber etwas erodiert.
     
  9. #7 MiG-Mech, 08.01.2015
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Ich weiß nicht, ob das im aktuellen Flugplan noch so ist, aber in Tel Aviv kommen/kamen mit 30min Abstand Flieger von LH aus München, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt an und gehen/gingen wieder raus im gleichem Abstand.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Langstrecke Flugzeuge einer Airline oft im Verbund unterwegs?

Die Seite wird geladen...

Langstrecke Flugzeuge einer Airline oft im Verbund unterwegs? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Langstreckenrekord

    Neuer Langstreckenrekord: Air India stellt einen neuen Langstreckenrekord auf. Mit einer T7 ging es von Neu - Delhi nach San Francisco, 15.142 Km....
  2. Testflüge von Langstreckenbombern über der Nordsee

    Testflüge von Langstreckenbombern über der Nordsee: Der Kreml hat eingeräumt, dass die russische Luftwaffe verstärkt Testflüge über der Nordsee durchführt....
  3. Boeings neuer Langstreckenflieger

    Boeings neuer Langstreckenflieger: PARIS AIR SHOW: Boeing mulls long-haul options Boeing untersucht ob eine 787-10 oder 777-Upgrade(zb: neue Tragfläche) die passende Antwort für...
  4. Boeing baut Langstrecken 737-700

    Boeing baut Langstrecken 737-700: Boeing hat nach einem Auftrag der japanischen ANA eine neue Variante der 737-700 gelauncht. Die 737-700ER wird die Flügel und das Fahrwerk der...
  5. Wasserflugzeuge bis 1945 Oceana Junkers F13 FF49

    Wasserflugzeuge bis 1945 Oceana Junkers F13 FF49: Hallo, in diesem Thread beabsichtige ich einige Fotos aus meiner Sammlung vorszustellen, in denen Wasserflugzeuge auf/mit Schiffen zu sehen sind....