Lenkrad zur Steuerung von Helicoptern

Diskutiere Lenkrad zur Steuerung von Helicoptern im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Den folgenden Artikel habe ich heute beim Stöbern im Netz gefunden:...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 doerrminator, 25.01.2015
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    Den folgenden Artikel habe ich heute beim Stöbern im Netz gefunden:

    http://www.aerokurier.de/general-av...ycopter-fuer-ein-neues-transportsystem/600510

    Dabei sind mir einige Dinge aufgefallen, die mir noch unklar sind. Vielleicht kann mir jemand die Fragen beantworten.

    -Warum sitzen die Piloten im Hubschrauber auf der rechten Seite und nicht wie bei Flächenflugzeugen links?

    - Gibt es Hersteller, die dazu bereits Projekte haben? Ich denke eher nicht, denn die Technik ist ja noch sehr neu. Aber vielleicht gibt es ja andere Alternativen zur Steuerung, die hier nicht erwähnt wurden.

    - Gibt es einen Zeitrahmen, bis zu dem man mit einer Anwendung der neuen Technik rechnen kann?

    - Werden erfahrene Piloten die neue Technik akzeptieren oder gibt es wieder einen Streit wie bei der Flugzeugsteuerung per Joystick bzw. Steuerhorn?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chopper80, 25.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Es gibt auch Hubschrauber, wo der Pilot links sitzt. Hughes 300/500 z. b. wenn vorne eine Dreier-Sitzbank installiert ist. Dann ist nämlich für den Collektive kein Platz mehr. Dafür ist der dann beim Aussteigen im Weg. Bei den Russen sitzt der Kommandant auch meist links.

    Bell will bei der B525 Relentless die Fly-by-Wire Steuerung über 2 Sidesticks einführen, erstmals bei einem zivilen Hubschrauber. Die DLR in Braunschweig hat ein solches System in Ihrer EC135 FHS auch schon getestet.
    Auch Sikorsky hat ähnliche Steuerungssysteme schon getestet ( S-76 Shadow, Comanche ).

    C80
     
    doerrminator gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Lenkrad zur Steuerung von Helicoptern

Die Seite wird geladen...

Lenkrad zur Steuerung von Helicoptern - Ähnliche Themen

  1. Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?

    Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?: Hallo, liebe Gemeinde, in der Vergangenheit steuerte, meines Wissens nach, der Flugkapitän bei Passagierflugzeug das Bugfahrwerk mittels eines...
  2. Technische Frage zur Umsetzung der Cyclicsteuerung?

    Technische Frage zur Umsetzung der Cyclicsteuerung?: Hallo, kann mir evtl. jemand vom Fach beschreiben, wie genau die Umsetzung der Steuerbewegung des Cyclicsticks zum Rotor funktioniert? (z.B....
  3. Fly by wire Steuerung Mig-29

    Fly by wire Steuerung Mig-29: kurze frage. Besitzt die Mig-29A eine Fly by wire steuerung? Oder wurde diese erst bei der SU-27 eingesetzt.
  4. Flugsteuerung F-106

    Flugsteuerung F-106: Hallo zusammen Mir ist gerade aufgefallen, dass bei der F-102 und F-106 keine separaten Trimmklappen gibt. Ist es tatsächlich so, dass die...
  5. Warum bei Fly-by-Wire trotzdem mechanische Ansteuerung ???

    Warum bei Fly-by-Wire trotzdem mechanische Ansteuerung ???: Hallo zusammen, bei den Airbusflugzeugen werden die Ruder mitels Fly-by-Wire angesteuert, dabei wird das Signal vom Stick zu einem Computer...